VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Mondschatzjäger Roman

Ab 8 Jahren

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17827-7

NEU
Erschienen: 12.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der Tod des verrückten alten Ringler wirbelt das beschauliche Leben in Falkenhofen gehörig durcheinander: Gerüchte behaupten, dass der frühere Seebär steinreich war – und irgendwo seinen Schatz versteckt hat. Der 10-jährige Hagen und sein bester Freund Robbie sind wie elektrisiert. Am ersten Tag der Sommerferien stehen sie mit ihren Brüdern im Morgengrauen bereit, den Garten der Ringler-Villa umzugraben. Mit von der Partie sind allerdings auch alle übrigen Kinder des Dorfes. Anfangs scheint es, dass ihnen die anderen immer einen Schritt voraus sind, vor allem die freche Eleanor. Aber Hagen zieht aus den letzten Worten des alten Ringler scharfsinnige Schlüsse und bringt seine Bande auf die Spur des Mondes …

"Zum Glück gibt es Boris Koch. Sein neues Buch Die Mondschatzjäger bringt die Leser zum Lachen!"

Süddeutsche Zeitung (17.11.2016)

Boris Koch (Autor)

Boris Koch, Jahrgang 1973, wuchs auf dem Land südlich von Augsburg auf und studierte Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur in München. Nach 15 Jahren in Berlin lebt er heute als freier Autor in Leipzig. Zu seinen Buchveröffentlichungen gehören Die Drachenflüsterer-Saga, die humorvolle Abenteuergeschichte Das Kaninchenrennen und der mit dem Hansjörg-Martin-Preis ausgezeichnete Jugendkrimi Feuer im Blut. Sein Roman Vier Beutel Asche wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Jugendbuch des Monats April 2013 ausgezeichnet.

"Zum Glück gibt es Boris Koch. Sein neues Buch Die Mondschatzjäger bringt die Leser zum Lachen!"

Süddeutsche Zeitung (17.11.2016)

"Temporeich und unterhaltsam."

Frankfurter Allgemeine Zeitung (26.11.2016)

"Ein herrlich überdrehter Spaß."

Leipziger Volkszeitung (26.11.2016)

"Ein wundervoll geschriebenes, großartig ausgeschmücktes Buch."

Hamburger Morgenpost (27.10.2016)

"Ein fulminant witziges Kinderbuch."

News (Österreich) (03.12.2016)

17.12.2016 | 20:00 Uhr | Leipzig

„Ruprecht, Eis und Kerzenschein“ - Eine vergnüglich finstere Weihnachtslesung mit Boris Koch

Eintritt: € 7,- / erm. € 5,-

Weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Laden auf Zeit
Kohlgartenstraße 51
04315 Leipzig

19.12.2016 | 10:00 Uhr | Leipzig

Lesung mit Boris Koch

Für Kinder ab ab 9 Jahren / 4. Klasse

Der Eintritt ist frei.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek
Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11
Veranstaltungsraum "Franz Dominic Grassi" (Erdgeschoss)
04107 Leipzig

Tel. 0341 123-5341

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17827-7

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

NEU
Erschienen: 12.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Gut, aber nicht meine Zielgruppe

Von: NA Datum: 28.11.2016

www.youtube.com/nicoabrell

Schönes Buch für Kinder ab 8 Jahren, dass Spaß auf eine Schnitzeljagd macht. Tolle Charaktere und nicht zu spannungsüberladen.

Ans weglegen nicht zu denken.

Von: Lesezeichen Datum: 17.11.2016

https://m.facebook.com/Lesezeichen-1659664337626532/

Ich habe diese Buch meinem Sohn(7) zum lesen gegeben und er war sofort in der Geschichte drin. Das Buch konnte er kaum weglegen und wollte in der Geschichte bleiben.

Er sagte mir das es sehr spannend ist, raus zu finden wo sich der Schatz befindet.


Da er es mir nicht ganz mit seinen Worten widergeben konnte. Werde ich das Buch auch noch lesen und es dann nochmal Rezensieren.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors