Die Muskeltiere und die rattenscharfe Party

Mit Illustrationen von Ute Krause
Ab 7 Jahren
Die Muskeltiere und die rattenscharfe Party
eBook epubDEMNÄCHST
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Muskeltiere machen Party

Picandou ist überwältigt: Die Muskeltiere und die Rattenbande haben extra für ihn zu seinem Geburtstag eine Überraschungsparty auf dem Kreuzfahrtschiff Traviatia organisiert! Hoch her geht es besonders bei der »Reise nach Jerusalem«, mit Live-Musik von der Schiffsmaus Vitello Tonnato, einem begnadeten Ukulele-Spieler. Doch als der Matrose Alfonso die feiernden Freunde entdeckt, geraten die Muskeltiere in Lebensgefahr. Denn nichts hasst Alfonso mehr als gefräßige Nagetiere! Nacheinander setzt er Gruyère, Picandou und Pomme de Terre in seinen Mausefallen fest und droht, sie ins Meer zu befördern. Glücklicherweise findet Hamster Bertram einen Weg, Alfonso davon zu überzeugen, dass er die Muskeltiere dringend braucht. Denn Alfonso will eigentlich nur eins: auf dem schnellsten Weg nach Hause zu seiner Familie. Ob den Muskeltieren diese Mission gelingt?

Ein neues Abenteuer im kleinen Format zum Selberlesen


Mit Illustrationen von Ute Krause
eBook epub (epub)
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-641-26918-0
Erscheint am 21. September 2020

Die Muskeltiere-Reihe zum Selberlesen

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

© Random House/Isabelle Grubert
Ute Krause