Die Orakelkönigin

Short-Story

(4)
eBook epub
0,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 1,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine Kurzgeschichte über die legendäre Orakelkönigin aus der Welt von "Der schwarze Thron"

Drillingsköniginnen auf der Insel Fennbirn werden mit unterschiedlichen magischen Begabungen geboren. Doch kommt eine Orakelkönigin auf die Welt, die die Gabe des Hellsehens besitzt, wird sie sofort ertränkt. Niemals darf eine Seherin um den Thron Fennbirns kämpfen, da sie den Wettstreit durch ihre Gabe zu ihren Gunsten beeinflussen könnte ... Dies war nicht immer so. Erst die Herrschaft von Königin Elsabet machte diese brutale Maßnahme nötig. Denn sie war die letzte Orakelkönigin, und ihre Herrschaft war gezeichnet von Blut und Gewalt – so sagt es die Legende. Doch ist es die Wahrheit?


Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: The Oracle Queens
Originalverlag: "Queens of Fennbirn" Harper Teen, New York 2018
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23410-2
Erschienen am  11. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

ganz ok

Von: Yanthara

15.06.2019

Da ich großer Fan der Serie bin, konnte ich mir die zweite Kurzgeschichte nicht entgehen lassen. Diesmal spielt die Geschichte aber vor der Story aus den Büchern, weit davor. Nämlich zur Zeit der letzten Orakelkönigin. Die Geschichte beginnt nach dem die Orakelkönigin zur Königin gekrönt wurde. Man erfährt einiges über sie und ihre Gabe. Leider fand ich an manchen Stellen die Geschichte zu kurz und man hätte mehr in die Tiefe gehen können. Aufgebaut ist die Kurzgeschichte wie auch die Hauptreihe, es gibt kurze Kapitel, die verschiedene Szenen aus ihrem Leben wieder geben. Aber anders als in der Hauptreihe werden die Sichtweisen nicht geändert. Man erfährt meistens nur etwas zur Königin, ganz selten erfährt man auch von anderen Stellen etwas. Da man bisher noch nicht so viel Bezug zu der Orakelkönigin hat, fiel es mir schwer in die Geschichte reinzukommen. Das ist auch der Grund warum mir die Geschichte nicht ganz so gut wie die andere Kurzgeschichte gefallen hat. Es war interessant die Hintergründe zu erfahren, aber mir hat ein bisschen die Überleitung zu der Hauptreihe gefehlt. Auch hätte die Kurzgeschichte gern etwas länger sein können. Ansonsten ist es vom Schreibstil her ganz ähnlich den anderen Büchern. Theoretisch kann man die Kurzgeschichte immer lesen, aber ich finde man sollte zumindest die ersten beiden Bände der Hauptreihe gelesen haben, damit man sich in der Welt zu recht findet und auch weiß, was es mit den drei Königinnen und Fenbirn, den Gaben und so weiter auf sich hat.

Lesen Sie weiter

gelungene Ergänzung

Von: Magnolia. Time 4 Books and more

02.04.2019

Der Schreibstil von Kendare Blake ist sehr angenehm und sie konnte mich bereits mit den bereits erschienenen Bänden „Der schwarze Thron“ und „Die jungen Königinnen überzeugen. Hier allerdings hatte ich leichte Startschwierigkeiten. Die Geschichte läuft etwas träger an als erwartet aber zum Ende hin zieht sie gewaltig an und hat mich richtig fesseln können. „Die Orakelkönigin“ hat was düsteres und ich finde die Einblicke auf die eine und andere Szene sehr spannend. Insgesamt ist die Geschichte gelungen und auch etwas kurz nach hinten heraus hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht aber grundsätzlich ist alles gesagt was zu sagen war und die Geschichte der Orakelkönigin ist rund. Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen. Ob nun augenscheinlich zu der guten Seite gehörend oder die Intrigantischen. Natürlich sind dich Charaktere nicht ganz so tiefgründig ausgearbeitet aber im Rahmen dieser Short-Story absolut ausreichend. Das Cover ist sehr passend und ebenso wie der Klappentext konnte es mich überzeugen. Fazit: „Die Orakelkönigin“ ist eine gelungene Ergänzung zu der Reihe „Der schwarze Thron“. Der Einstieg fiel mir nicht ganz leicht aber nach hinten raus wurde es richtig spannend und fesselnd. Insgesamt ist es eine gelungene Geschichte. Ich kann „Die Orakelkönigin“ absolut empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kendare Blake studierte in London Creative Writing, ehe sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Die »New York Times«-Bestsellerautorin hat bereits mehrere Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht, der große Durchbruch aber gelang ihr mit der düsteren Fantasy-Saga »Der Schwarze Thron«. Kendare Blake wurde in Südkorea geboren und lebt heute in Kent, Washington. Die Tierfreundin liebt Reisen, Schokolade und Computerspiele.

Zur AUTORENSEITE

Links