Die Papageieninsel

oder Von der Kunst, sich selbst zu finden

(4)
eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein vielversprechendes Debüt über Vertrauen, Freiheit und Selbsterkenntnis

„Hannah muss ungefähr acht Jahre gewesen sein, da waren sie plötzlich da. An dem kleinen Haken an der Decke über ihrem Bett hatte man die beiden Papageien aus Stoff aufgehängt. Wenn sie nicht schlafen konnte, sprach sie mit ihnen und Coco und Lora gaben Antworten auf all ihre Fragen.“

Lange hatte sie nicht mehr an sie gedacht. Doch als sie nun als junge, aufstrebende Frau zur Fortbildung auf eine kleine Mittelmeerinsel geschickt wird, warten ungeahnte Herausforderungen auf sie. Und auf einmal sind sie wieder da, ihre zwei Papageien aus der Kindheit und helfen ihr, inmitten großer Selbstzweifel, Misstrauen und Leistungsdruck einen Weg zu finden, der sie frei werden lässt.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25149-9
Erschienen am  30. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sollte man gelesen haben

Von: Luck-y

22.10.2019

Ein wirklich spannendes und leicht zu lesendes Buch. In zwei Tagen hatte ich es fertig gelesen. Das Buch regt zum Träumen und zum Nachdenken an. Die Charaktere sind toll beschrieben und man kann sich in sie rein fühlen. Es geht in dem Buch darum, dass man sich viel zu sehr dem Alltag hingibt und oft nicht merkt, wie man dabei selbst auf der Strecke bleibt. In der heutigen Zeit auch mal nichts zu tun, ohne gleich ein schlechtes Gewissen zu haben, fällt vielen Menschen schwer. Auch andere Menschen mit ihren Ecken und Kanten so zu akzeptieren, wie sie sind, das zeigt dieses Buch. Man muss selbst einfach mal los lassen, dann kann man auch andere Menschen akzeptieren wie sie sind. Dies beschreibt das Buch vortrefflich. Es regt sehr zum Nachdenken an. Über den Alltag, die eigenen Bedürfnisse und Schwächen erkennen und dazu zu stehen. Fazit: Ein wirklich super gelungenes Buch. Klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Leichte Kost für regnerische Herbsttage!

Von: Sofia S

21.10.2019

Der Roman handelt von eine jungen Frau, die gerade für ihren Wunschjob angenommen wurde und alles richtig machen möchte. Das fällt ihr jedoch auf die Füße, sodass sie umdenken und aus ihrer Komfortzone herauskommen muss um die neuen Herausforderungen zu meistern. Ich habe dieses Buch sehr schnell ausgelesen, da die Geschichte wirklich mitreißend ist. Jedoch fehlte mir hier etwas der Spannungsbogen und der Untertitel des Romans wirkte für mich irreführend, da es sich wirklich um einen Roman und nicht um einen Ratgeber handelt. Das Buch ist jedoch sehr schön geschrieben und ich habe es gerne gelesen. Leichte Kost für regnerische Herbsttage!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Verena Ullmann (Jg. 1989) hat in Deutschland und Frankreich Romanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie hat international als Online-Redakteurin und Werbetexterin gearbeitet. Heute ist sie im Verlagswesen tätig.

Für ihr Lyrikprojekt Wedafest erhielt sie den Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis der Stadt München. Außerdem wurde sie mit dem Straubinger Kulturförderpreis ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE

Events

26. Okt. 2019

Lesung

19:00 Uhr | Straubing | Lesungen
Verena Ullmann
Die Papageieninsel