VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Pforte des Lichts Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05574-5

Erschienen: 27.06.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Sie töten für ein Manuskript: Barcelona zwischen Mord und Mystik ...

Die Ermordung seines Vaters bringt einen jungen Schriftsteller auf die Spur eines uralten Geheimnisses, das einst Christen und Juden im mittelalterlichen Barcelona verband ...

Der Antiquitätenhändler Artur Aiguador wird ermordet, nachdem er eine Handschrift aus dem 15. Jahrhundert erworben hat. Darin berichtet ein Steinmetz, dass sich ein Smaragd in seinem Besitz befinde, in den der wahre Name Gottes eingraviert sei. Christen und Juden machten Jagd auf den Stein, ein Jahrtausende währender Geheimkrieg. Arturs Sohn Enrique lässt die Handschrift übersetzen, um den Mördern seines Vaters auf die Spur zu kommen. Mit jeder Seite erfährt er mehr über den Kathedralenbau, die Mystik der Kabbala und die vielen Geheimnisse der jüdischen Viertel Barcelonas im Mittelalter. Und die tödliche Jagd auf den »Stein Gottes« ist noch immer nicht vorüber …

Ein packender Thriller, der in die geheime Welt des mittelalterlichen Spaniens entführt – auf den Spuren der Kabbalisten.

Julián Sánchez (Autor)

Julián Sánchez, 1966 in Barcelona geboren, arbeitet seit mehr als zehn Jahren in einem renommierten pharmazeutischen Labor. Von Jugend an galt seine Leidenschaft zwei Dingen: der Literatur und dem Basketball. Er war fünf Jahre lang in der ersten spanischen Liga (ACB) als Schiedsrichter tätig. Die Pforte des Lichts ist sein erster Roman.

Aus dem Spanischen von K. Schatzhauser
Originaltitel: El Anticuario
Originalverlag: Roca Editorial, Barcelona 2009

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05574-5

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Limes

Erschienen: 27.06.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht