VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Die Phileasson-Saga - Himmelsturm Roman

Die Phileasson-Saga (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15735-7

Erschienen: 08.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der zweite Band des großen Phileasson-Epos

Sagen und Mythen ranken sich um die legendäre Rivalität zwischen Asleif Phileasson, den sie nur den Foggwolf nennen, und Beorn dem Blender. Nun soll eine Wettfahrt entscheiden, wer von beiden der größte Seefahrer aller Zeiten ist und sich König der Meere nennen darf. In achtzig Wochen müssen die beiden Krieger den Kontinent Aventurien umrunden und sich dabei zwölf riskanten Abenteuern stellen. Abenteuern, die nur die abgebrühtesten Helden zu bestehen vermögen. Es ist der Beginn des größten und gefährlichsten Wettlaufs aller Zeiten ...

DIE PHILEASSON-SAGA

Die Phileasson-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Bernhard Hennen (Autor)

Bernhard Hennen, 1966 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Vorderasiatische Altertumskunde. Mit seiner Elfen-Saga stürmte er alle Bestsellerlisten und schrieb sich an die Spitze der deutschen Fantasy-Autoren. Hennen lebt mit seiner Familie in Krefeld.


Robert Corvus (Autor)

Robert Corvus, 1972 geboren, studierte Wirtschaftsinformatik und war in verschiedenen internationalen Konzernen als Strategieberater und Projektleiter tätig, bevor er mehrere erfolgreiche Fantasy-Romane veröffentlichte. Er lebt und arbeitet in Köln.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15735-7

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 08.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Go Phileasson go!

Von: Mattsbooks.de Datum: 13.11.2017

https://www.mattsbooks.de

Nachdem mir bereits der erste Band „Nordwärts“ sehr gut gefallen hat, musste ich einfach den zweiten Band lesen!

Wie schon bei „Nordwärts“ beginnt „Himmelsturm“ von Bernhard Hennen und Robert Corvus mit einem sehr spannenden Prolog! Zwar ist der Prolog im Vergleich zum restlichen Buch etwas lang, jedoch ist der Prolog wirklich traumhaft geschrieben! Im Prolog lernen wir den tulamidischen Magier Abdul el Mazar kennen und wie er mit der Phileasson-Saga verstrickt ist. Abdul war mir von Anfang an sympathisch und alles in allem hat mir der Prolog sehr gut gefallen! Äußerst spannend!

Anschließend startet der Wettkampf zwischen Phileasson und Beorn in die zweite Runde, denn das Ziel ihrer zweiten Aufgabe ist der hoch im Norden gelegene Himmelsturm. Auf die Handlung möchte ich nicht direkt eingehen, ich möchte nicht Gefahr laufen zu spoilern!

Direkt zu Beginn lernen wir Beorn und seine Mannschaft besser kennen, nachdem meiner Meinung nach im Vorgängerband „Nordwärts“ Phileasson und seine Crew im Vordergrund standen. Sowohl Beorns als auch Phileassons Mannschaft erhielten durch den zweiten Band noch mehr Tiefe. Überraschenderweise konnte Beorn bei mir einige Pluspunkte sammeln, da er nicht mehr so bösartig und skrupellos rüberkommt, wie es noch in „Nordwärts“ der Fall war. Meiner Meinung nach haben sich alle Charaktere sehr gut weiterentwickelt.

Mein Favorit ist nach wie vor Asleif Phileasson! Auch nach dem zweiten Band finde ich ihn total sympathisch (wie auch schon bei den DSA-Abenteuern vor gefühlten hundert Jahren!). Sehr dicht gefolgt von dem Magier Tylstyr, die Travia Geweihten Shaya und dem Skalden Ohm Follker.

Den beiden Autoren gelingt es sehr gut die beklemmende, raue Atmosphäre des eiskalten Nordens einzufangen. Darüber hinaus herrscht in „Himmelsturm“ bis zur letzten Seite eine vorwiegend sehr bedrohliche, gruselige und düstere Stimmung.

Auch hier im zweiten Band ist der Schreibstil wieder sehr flüssig und locker. Sehr leicht zu lesen und durchweg spannend. Bei der Lektüre kommt definitiv keine Langeweile auf und ja.. was soll ich sagen… am Ende gibt es einen wirklich fiesen Cliffhanger! :-D

Mir hat „Himmelsturm“ sogar noch ein kleines bisschen besser gefallen als der vorherige Band und ich bin sehr gespannt, wie es in dem dritten Band „Die Wölfin“ weitergehen wird!

düster und rasant

Von: xxxSunniyxxx Datum: 15.09.2017

https://buecherhummel.wordpress.com

Nachdem ich den ersten gelesen habe und begeistert war musste unbedingt der zweite her. Und was soll ich sagen ich bin begeistert.

Es beginnt wieder mit einem sehr spannenden Prolog der einen kaum los lässt und noch mehr lust macht auf diesen abenteuerlichen Wettkampf.
Natürlich geht es in der Haupthandlung spannend und rasant weiter das man manchmal gern auf die Pause taste drücken möchte um Atmen zu können. Die beiden Kapitäne haben mit ihren Mannschaften noch viel vor sich und das ein oder andere Abenteuer müssen sie noch überstehen.
Im ersten Teil war alles noch locker und doch freundlich gestimmt aber in diesem Teil ist sozusagen der Spaß langsam vorbei und es geht ins eingemachte. "Himmelsturm" wirkt düster, bedrohlicher und mysteriös und das bis zur letzten Seite aber das macht es so klasse. Die Charaktere gewinnen immer mehr an tiefe und müssen sich den neuen Herausforderungen stellen die ihnen in den Weg bis ins Ziel gelegt werden.

Ich möchte auch nicht zuviel vorwegnehmen ausser das man auf keinen der Charaktere mehr verzichten möchte, was wahrscheinlich ein Wunschdenken ist und im nächsten Teil bestimmt schon eine sich verabschiedet( was ich nicht hoffe).

Der Schreibstil ist locker und flüssig und man taucht schnell in die Geschichte ein und kann sie bis zur letzten Seite nicht loslassen. Es gibt viele spannende und mitreißende Szenen aber auch vieles lädt zum gruseln ein.
Joar und was soll ich zu diesem Ende sagen? Dieser Cliffhanger ist einfach mega mies und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.

Wie beim ersten Teil kann ich dieses Buch nur wärmstens Empfehlen wer spannende und facettenreiche Fantasy mag. Zudem haben die Charaktere in diesem Band an mehr tiefe gewonnen und auch der düstere Schauplatz hat mich sehr beeindruckt. Klare Leseempfehlung!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren