VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Sache mit Callie und Kayden Callie und Kayden 1
Roman

Callie und Kayden (1)

Kundenrezensionen (50)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12859-3

Erschienen: 10.03.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…

Jessica Sorensen (Autorin)

Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.

www.jessicasorensensblog.blogspot.de

Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky
Originaltitel: The Coincidence of Callie and Kayden, Book 1
Originalverlag: Forever

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-12859-3

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 10.03.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Sache mit Callie und Kayden

Von: laraundluca Datum: 19.03.2016

zauberhaftebuecherwelten.blogspot.de/

Inhalt:

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr eingängig und angenehm, locker und leicht zu lesen.
Der Autorin ist es unheimlich gut gelungen, die Emotionen und Gefühle zu beschreiben, sie bildhaft und vor allem glaubhaft darzustellen. Manche Szenen gingen mir richtig unter die Haut, sie haben mich berührt. Ich habe mit den Charakteren gefiebert, gehofft, gebangt und geliebt, war wütend, fassungslos und traurig.

Die Geschichte um Callie und Kayden konnte mich von Anfang an fesseln. Es fiel mir sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Callie und Kayden erzählt. Dadurch kann man sich sehr gut in beide Protagonisten hineinversetzen, ihre Gefühle und Handlungsweisen verstehen.

Die Charaktere sind sehr liebevoll und detailliert gezeichnet. Sie sind facettenreich, wirken sehr authentisch und handeln nachvollziehbar und real.
Alle haben mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen und haben es nicht leicht im Leben, sie haben viel zu verarbeiten und durchzustehen. Und genau ist wahrscheinlich der Grund, dass Callie und Kayden so gut zusammenpassen, was sie beide verbindet.
Vor allem Callie hat eine enorme Entwicklung durchgemacht. Vom verängstigten und schüchternen Mädchen, mausert sich ganz schön heraus, lässt andere Menschen an sich heran und glaubt an die Liebe.
Kayden hat mir die ganze Zeit über so unendlich leid getan. Was gibt es nur für Eltern? Unfassbar.
Vor allem auch die Nebencharaktere sind sehr lebendig und glaubhaft dargestellt und konnten mich sehr überzeugen. Seth und Luke haben viel Farbe in die Geschichte gebracht.

Die Handlung, die Geheimnisse, die beide hüten war zwar vorhersehbar, trotzdem war die Geschichte spannend und hat einen unheimlichen Sog auf mich ausgeübt.

Der Cliffhanger am Ende ist richtig gemein, so dass ich den zweiten Teil bald beginnen muss.

Fazit:

Eine wundervoll emotionale Geschichte, die mich fesseln konnte. Leseempfehlung!

Eine düstere Liebesgeschichte, die mich mitten ins Herz traf

Von: Nina Datum: 28.10.2015

https://www.facebook.com/NinaGreyBooks?notif_t=page_invite_accepted&__mref=message_bubble

Nach der Nova & Quinton Trilogie, die sehr heftig , düster , traurig war und mich an meine Emotionale Grenzen gebracht hat , mich voll ins Herz getroffen hat , war ich gespannt auf Callie & Kayden.

Das Cover sprach mich an, denn es zeigt soviel zwischen Callie & Kayden , ganz ganz toll einfach.

Ich habe beim lesen festgestellt, das auch diese Story von düsteren Themen handeln wird und es hat mich mal wieder mitten ins Herz getroffen .

Callie & Kayden , zwei junge Menschen , die trotzt ihrem erlebten das Herz am rechten Fleck haben sind mir ab seite 1 ins Herz gewachsen.
Über die Seiten hinweg habe ich oft gelacht , geweint , war verzweifelt und habe den beiden einfach nur das beste gewünscht .

Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt :)

Klare Kaufempfehlung .

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin