Die Saphirtür

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Als die hübsche Isla Hall eine Stelle als Privatlehrerin im exklusiven Silverton House antritt, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben für immer verändern wird. Eines Tages nämlich vertraut ihr Schützling, die sechsjährige Ruby, ihr an, dass sie nicht träumen kann, Islas eigene Träume sind dagegen ungeheuer intensiv und verstörend, seit sie bei der Familie lebt. Gemeinsam mit Rubys attraktivem Bruder Jeremy versucht Isla, dem Geheimnis von Silverton House auf die Spur zu kommen und entdeckt dabei ein Portal, das in eine magische Welt führt ...


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22280-2
Erschienen am  09. Juli 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezension | Die Saphirtür

Von: Macig Foxy

01.11.2018

Meine Meinung Stefanie hat am Anfang des Buches einen schönen blumigen Schreibstil. Ohne genau zu beschreiben, konnte sie die Fantasie des Lesers so anreizen, dass man genau wusste, was sie ausdrücken wollte. Leider ging dies in der Mitte des Buches ein wenig verloren. Die Handlung wurde so verzwickt, dass man ein bisschen brauchte, um es nachzuvollziehen. Die Verbindung zu der Traumwelt und der Realität konnte man als Leser gerade zum Ende hin gut verstehen. Allerdings braucht es dafür Geduld, weshalb das Buch etwas schleppend für mich war. Aber gerade zum Ende hin wurde es so spannend, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ebenfalls der wunderschöne blumige Schreibstil kehrte zum Ende zurück. Das Buch endet mit einem gemeinen Cliffhanger, somit kommt man um die Fortsetzung überhaupt nicht drum herum :) Fazit Mit dem Buch hatte ich ein wahrliches auf und ab. Dennoch kann ich es Fantasy Liebhabern auf jeden Fall empfehlen.

Lesen Sie weiter

Der Übergang

Von: WinnieHex

26.08.2018

1957 bekommt Isla Hall ein unglaubliches Angebot in Silverton House soll Sie die 6-jährige Ruby als Privatlehrerin betreuen. Es dauert auch nicht lange und Ruby findet Vertrauen zu Isla, dabei erzählt ihr das kleine Mädchen, das Sie nicht träumen kann, was Isla anfangs nicht glauben kann, denn Sie selber hat solch intensive Träume das Sie manchmal richtig Angst bekommt. Isla versucht alles um mit den Eltern zu reden, aber denen scheint das Wohl ihres Kindes total egal zu sein. Nur dem Bruder von Ruby ist es nicht egal was mit seiner Schwester ist, deswegen versuchen die beiden dem Geheimnis von Silverton House auf den Grund zu gehen und entdecken dabei eine Türe die scheinbar in einer Art magische Welt führt…aber was hat das alles mit Ruby zu tun? Als ich das Cover sah, wollte ich das Buch unbedingt lesen, der Klappentext dazu machte mich dann nur noch neugieriger, denn die Geschichte sollte in England in den 50er Jahren spielen. Das hörte sich für mich wie ein guter alter Gruselschocker an und ich war sofort dabei. Natürlich darf man auch nicht vergessen, dass in den 50er Jahren die Zeit noch nicht sehr weit war. Der Krieg war gerade vorbei und die Leute waren dabei sich zu sammeln. Um den Geheimnis auf den Grund zu gehen müssen Isla und Jeremy sehr viel schnüffeln, so wie der gute alter Sherlock Holmes zu dieser Zeit gab es noch keine Handys oder sonstige Technik. Aber das hat die Autorin wirklich toll beschrieben, ich habe mich in der Geschichte wirklich sehr wohl gefühlt muss ich gestehen. Für mich ein Buch, was meiner Meinung nach auch einen guten Film ausmachen könnte. Das Setting war super aufgebaut und auch die Geschichte war echt interessant, hat sowas nachdem Film Boyfried (glaube der heißt so). Von mir gibt es dafür 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Stefanie Lasthaus wuchs im nördlichen Ruhrgebiet auf. Sie studierte Skandinavistik, Publizistik und Sozialanthropologie in Bochum und Kopenhagen. Nach verschiedenen Stationen in Australien, England und der Schweiz, kehrte sie nach Deutschland zurück und widmete sich von da an ganz dem Schreiben – ob als Texterin für Onlinespiele-Anbieter oder als Autorin ihrer eigenen Romane. Stefanie Lasthaus lebt und arbeitet in Karlsruhe.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autorin