Die Schlangenkrieg-Saga 1

Schattenkönigin

(8)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Komplett überarbeitete Neuausgabe der New-York-Times-Bestsellersaga.

Die Schattenkönigin sammelt eine Armee von unglaublicher Größe und Kraft um sich, um Midkemia dem Erdboden gleich zu machen. Sie hat eine Geheimwaffe: die schlangenartigen Panthatier, die überall Angst und Schrecken verbreiten. Der junge Adlige Erik von Darkmoor und sein Freund Roo geraten unfreiwillig in den Krieg mit den Reptilienwesen und befinden sich plötzlich im Herzen einer mörderischen Schlacht ...

  • »Der perfekte Start für alle, die in Feists Fantasywelten eintauchen wollen.«

  • Heroische Fantasy – komplett überarbeitet und in edler Neuaustattung.

  • Dieser Roman erschien bisher in zweigeteilter Ausgabe unter den Titeln »Die Blutroten Adler« und »Die Smaragdkönigin«.

»Der perfekte Start für alle, die in Feists Fantasywelten eintauchen wollen.«

Locus Magazine

Aus dem Englischen von Susanne Gerold
Originaltitel: Shadow of a Dark Queen
Originalverlag: Doubleday, New York 1992
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22736-4
Erschienen am  21. Mai 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

DIE SCHLANGENKRIEG-SAGA

Leserstimmen

Leider nicht mein Geschmack

Von: Lilly S.

02.08.2019

Erik von Düstermoor ist ein fünfzehnjähriger Schmied und hat ein Händchen für den Umgang mit Pferden. Als unehelicher Sohn des Barons „genießt“ er eine gewisse Aufmerksamkeit im Dorf, doch aufgrund seiner eher schüchternen und zurückhaltenden Art ist ihm das etwas unangenehm. Sein Freund Roo ist das komplette Gegenteil von ihm. Ein Unruhestifter, der gerne mal in illegale Aktivitäten verwickelt ist. Nachdem die beiden ungewollt ein Verbrechen begehen, dass selbst für ihn zu groß ist, führt sie ihre Flucht vor dem Gesetz unfreiwillig auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise. Der Schreibstil des Autors war überraschend flüssig und sehr einfach zu lesen. Selbst wenn nichts passierte, könnte man problemlos von Seite zu Seite blättern. Dennoch zieht es sich meiner Meinung etwas, da die Geschichte auf so viele Seiten ausgebreitet ist. Meiner Meinung nach hat sich der Inhalt sehr geschleppt, und wirklich etwas mitbekommen von den Schlangenwesen, hat man erst gegen Ende. Das ist auch der Grund weshalb sich die Spannung im kompletten Hauptteil eher begrenzt hielt. Obwohl man, dank des Schreibstils von Feist, problemlos in das Buch eintauchen konnte, hat es Ewigkeiten gedauert, bis ich es fertig gelesen hatte. Weder konnte ich mich groß dazu motivieren, das Buch wieder in die Hand zu nehmen, sobald ich es mal weggelegt habe, noch brannte ich wirklich darauf, zu wissen, wie es weitergeht. Insgesamt ist es wirklich nicht schlecht, aber ich kann weder mit den Charakteren, noch mit der Richtung, in die das Buch geht, etwas anfangen.

Lesen Sie weiter

Spannender Auftakt

Von: Vanessas Bücherecke

05.09.2018

Rezension Raymond Feist - Schattenkönigin: Die Schlangenkrieger-Saga 1 Klappentext: Die Schattenkönigin sammelt eine Armee von unglaublicher Größe und Kraft um sich, um Midkemia dem Erdboden gleich zu machen. Sie hat eine Geheimwaffe: die schlangenartigen Panthatier, die überall Angst und Schrecken verbreiten. Der junge Adlige Erik von Darkmoor und sein Freund Roo geraten unfreiwillig in den Krieg mit den Reptilienwesen und befinden sich plötzlich im Herzen einer mörderischen Schlacht ... Meinung: Der Autor Raymond Feist ist bereits seit den 80er Jahren im Fantasy-Genre unterwegs und hat eine sehr erfolgreiche Saga um die Welt von Midkemia geschrieben. Leider ist der Autor bisher noch komplett an mir vorbei gegangen. Umso mehr war ich neugierig auf die Neuauflage dieses Romans, der den ersten Band eines neuen Zyklus in Feits Welt Midkemia bildet. Zwar hat mich der Epilog eher stolpernd in die Geschichte gebracht, doch mit dem Einsetzen der Ereignisse um den jungen Schmied Eric und seinen Freund Roof tauchte ich sehr schnell in die Geschichte ein und begleitete die beiden unfreiwilligen Helden durch ihren Werdegang und durch so manche Scharmützel und Abenteuer. Manchmal merkte ich beim Lesen aber, dass mir ein paar Kenntnisse aus den Vorgängern fehlen. Diese werden zwar erklärt, doch es fehlt ein wenig dieses Wiedererkennen und sich Erinnern an andere Bände. So lässt sich das Buch prima solo lesen, mit dem entsprechenden Hintergrundwissen aber hätte es bestimmt noch mehr Spaß gemacht. Insgesamt aber lässt sich das Buch flüssig und zügig lesen, hat einige interessante Figuren und originelle Ideen. Man merkt, dass hier viele Dinge ineinander greifen, die man erst nach und nach über die verschiedenen Bände entschlüsseln wird und die die Fantasie des Lesers anregen. Fazit: Schattenkönigin ist ein spannender Fantasy-Einstieg und zieht den Leser zügig in seinen Bann. Und auch wenn man noch neu ist in der Welt von Midkemia, so findet man sich doch gut und ohne große Schwierigkeiten zurecht. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Raymond Feist wurde 1945 in Los Angeles geboren und lebt in San Diego im Süden Kaliforniens. Viele Jahre lang hat er Rollenspiele und Computerspiele entwickelt. Aus dieser Tätigkeit entstand auch die fantastische Welt seiner Romane: Midkemia. Die in den 80er-Jahren begonnene Saga ist ein Klassiker des Fantasy-Genres, und Feist gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Fantasy in der Tradition Tolkiens.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein episches Leseabenteuer!«

San Diego Union-Tribune