Die Seele fühlt von Anfang an

Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen. Mit einem Vorwort von Ludwig Janus

eBook epub
16,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 21,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vorgeburtliche Erfahrungen: ein Schlüssel zur Psyche

Faszinierende Erkenntnisse: Vom Moment der Zeugung an speichert das Körpergedächtnis des ungeborenen Kindes vorgeburtliche Erfahrungen – z.B. positive Gefühle von Geborgenheit, Sicherheit und Verbundenheit. Doch in diesem allerersten Lebensraum können auch Empfindungen von Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit entstehen. Störende Einflüsse oder traumatisierende Ereignisse hinterlassen oft lebenslang tiefe Spuren.

Die Psychotherapeutin Bettina Alberti beleuchtet den Zusammenhang zwischen vorgeburtlichen Erfahrungen und späterer seelischer Entwicklung, besonders in Bezug auf unsere Beziehungsfähigkeit. Tief greifende Probleme im Jugend- und Erwachsenenalter erscheinen so in neuem Licht. Durch die Überwindung von pränatalen Traumatisierungen bieten sich ungeahnte Wege aus Lebenskrisen.

"An sehr eindrucksvollen Fallbeispielen verdeutlicht Bettina Alberti ihre Erfahrungen in der Bindungsforschung. Ein sehr interessantes Buch!"

Hebammen Zeitschrift / Annika Wanierke (01. Mai 2007)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-14977-2
Erschienen am  29. Juli 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Bettina Alberti, geboren 1960, ist Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin und tiefenpsychologisch orientierte Körpertherapeutin in eigener Praxis in Lübeck. Das besondere Interesse der Ausbilderin und Supervisorin für PsychotherapeutInnen gilt der Bedeutung von Kontakt und Bindung für die psychische Entwicklung des Menschen unter der Berücksichtigung traumatischer Erfahrungen.

www.koerpertherapie-luebeck.de

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein Buch, das jeden zum lesen einlädt, der sich für die Welt des Kindes im Mutterleib interessiert (…).«

UpDate, Zeitschrift für CranioSacrale Therapie (01. Juli 2008)

Weitere E-Books der Autorin