VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Stunde der Hexen Midnight Hour 4
Roman

Midnight Hour (4)

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-02997-5

Erschienen: 05.07.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Atemberaubend düster, romantisch und witzig

»Hallo, hier ist Kitty Norville und ihre „Midnight Hour“. Rufen Sie an und schildern Sie Ihre Sorgen. Ob Vampir, Hexe oder Werwolf – ich, Kitty, kann Ihnen helfen, denn ich bin Ihnen näher, als Sie ahnen ...« Kitty ist Radiomoderatorin – und Werwölfin. Und Kitty wäre nicht Kitty, wenn nicht da, wo sie ist, auch Schwierigkeiten auftauchen würden. Dunkle, lebensbedrohliche Schwierigkeiten …

ÜBERSICHT ZU CARRIE VAUGHN

Midnight Hour

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Carrie Vaughn (Autor)

Carrie Vaughn wurde 1973 in Kalifornien geboren. Nach ihrem Studium in L.A., York (England) und Boulder (Colorado) hatte sie zunächst diverse Jobs in der Kultur- und Theaterszene, ehe sie sich dem Schreiben zuwandte. Der Durchbruch als Autorin gelang ihr mit der Serie um die Radiomoderatorin und Werwölfin Kitty Norville. Seither zählt sie zu den beliebtesten Mystery-Autorinnen in den USA.

Aus dem Amerikanischen von Ute Brammertz
Originaltitel: Kitty and the Silver Bullet

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-02997-5

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 05.07.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Überraschender 4. Teil

Von: Samy Datum: 24.04.2015

twoforbooks.blogspot.de/

Nach dem dritten Band wo ja eigentlich mehr alles im Wald spielte kommt in dem Band
viel wieder das man im dritten vermisst hat. Das Kitty wieder in ihre Heimat fährt ist von
Anfang an schon unter keinem guten Stern.
Das die Autorin immer so um schwingen kann mag ich sehr gerne an ihr.
Das Band ist natürlich bei einigen Stellen sehr traurig vor allem in der Zeit als Kitty ihr
Baby verliert und dann so verdammt traurig ist, man leidet richtig mit ihr.

Genau das ist es was ich bei der Autorin so mag denn sie lässt einen richtig mit Leiden
und man fühlt einfach alles mit was Kitty erlebt. Ich mag solche Bücher wo ich mich in
die Figuren versetzten kann am liebsten und das Buch hier macht es bei der Reihe wirklich
wieder sehr gut. Bin wieder wunderbar überrascht von dem vierten Buch.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors