Die Tote mit dem Diamantcollier - Ein Fall für Jackie Dupont

Roman

eBook epub
3,99 [D] inkl. MwSt.
3,99 [A] | CHF 4,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis – eine befristete Preisaktion des Verlages

Monaco 1920: Der attraktive englische Adlige Christopher besucht eine Party an Bord einer mondänen Yacht. Die Gäste tanzen zu den Klängen einer Jazzband, trinken Champagner – doch plötzlich wird eine Leiche entdeckt, und ein kostbares Diamantcollier ist spurlos verschwunden. Die Polizei ruft Jackie Dupont zu Hilfe, Privatdetektivin mit Vorliebe für glamouröse Abendroben, schnelle Autos und ungewöhnliche Ermittlungsmethoden. Einer der Gäste muss der Täter sein, somit steht auch Christopher unter Verdacht. Und tatsächlich hütet er ein dunkles Geheimnis ...

Edle Yachten, funkelnde Juwelen und eine Dinnerparty mit tödlichem Ausgang

»Ein Krimi ganz im Stile alter Klassiker.«

7 Tage (16. November 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23076-0
Erschienen am  09. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Jackie-Dupont-Reihe

Leserstimmen

Eine etwas zu perfekte Ermittlerin

Von: Julias Buchblog

16.11.2019

Ein pittoreskes Setting in den wilden 20ern, ein klassischer Mordfall und eine toughe Ermittlerin: das klingt nach einem vielversprechenden Kriminalroman. Leider konnte mich die Umsetzung nicht ganz so begeistern, obwohl vor allem der Mordfall gut durchdacht war. Da ist einerseits der doppelte Fokus auf Jackie Dupont und Chris St. Ives, deren rätselhafte Geschichte zwar Spannung reinbringt, aber damit den Kriminalfall in den Schatten stellt, ohne dass eine befriedigende Lösung gefunden wird. Vor allem aber hat mich Jackie Dupont als Superheldin irgendwann genervt. Sie sieht immer perfekt aus, kennt jeden, kann alles, hat alles im Griff und kann sich jede Schnoddrigkeit erlauben. Nicht sehr wahrscheinlich für eine Zeit, in der Emanzipation zwar ein Thema, aber noch lange keine Selbstverständlichkeit war. Etwas weniger Glamour und etwas mehr Menschlichkeit hätten der Dame wirklich gutgetan, zumal die Anlagen hierzu reichlich vorhanden gewesen wären. Fazit: wer darüber hinwegsehen kann, dass die Ermittlerin ein rundum perfektes, supertoughes Glamourgirl ist, dürfte mit Jackie Dupont viel Spaß haben.

Lesen Sie weiter

Wundervoll und nur zu empfehlen

Von: ich_bin_eine_leseratte

01.10.2019

Ich muss sagen, ich habe einen typischen Krimi in historischem Setting erwartet, habe aber etwas besonderes bekommen. Unsere Protagonistin Jackie Dupont ist einfach nur herrlich. Mit ihrerer bestimmenten, einige würden wahrscheinlich sagen unsympathische, Art und der liebe zu ihrem Hund Sargent ist sie mir doch sehr ans Herz gewachsen und ich habe sie bei der Lösung des Falles sehr gerne begleitet. Ich weiß nicht, ob das von der Autorin so vorgesehen ist, aber für mich persönlich war das Buch mit einer gewissen Komik versehen. Alleine die Szenen in denen Jackie mit Sargent agiert, wie Jackie mit ihrem Umfeld umgeht und auch ihre Memoiren, die in der ich-Perspektive erzählt sind, haben mich doch teilweise sehr schmunzeln lassen. Auch die anderen Charaktere sind auf ihre Art speziell. Was ich auch gut gewählt finde, sind die Briefe als Unterteilung vor den Kapiteln. Diese haben mich doch sehr in die Irre geführt und somit die spannung aufrecht erhalten. Auch die Umsetzung des Falles hat mir gut gefallen, allerdings war mir doch recht schnell klar, wer als Täter in Frage kommen könnte...nur das Warum hat mich dann doch überrascht. Ich gebe dem Buch eine dicke Leseempfehlung und 4,5 Sterne

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Eve Lambert ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Genau wie ihrer Titelheldin Jackie Dupont wurde ihr das Reisen in die Wiege gelegt: 1979 im Tessin geboren wuchs sie in Hamburg, Italien und Großbritannien auf. Heute lebt sie wieder in Hamburg. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie als Gästeführerin und begleitet Touristen aus aller Welt durch die Hansestadt.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Lamberts Story liest sich wie eine Netflix-Episode von der Riviera.«

Der Freitag (07. November 2019)

Weitere E-Books der Autorin