VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Unruhigen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 17,99 [D] inkl. MwSt.
ca. CHF 22,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20532-4

DEMNÄCHST
Erscheint:  11.06.2018

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sehen, sich erinnern, verstehen. Alles hängt davon ab, wo du stehst.

Als sie zum ersten Mal nach Hammars kam, war sie ein knappes Jahr alt und ahnte nichts von der großen und umwälzenden Liebe, die sie dorthin geführt hatte. Im Grunde waren es drei Lieben.

Vater und Tochter sitzen mit einem Aufnahmegerät zwischen sich zusammen. Ihr Plan lautet, das Altern in einem Buch zu dokumentieren, das sie gemeinsam schreiben wollen. Als sie ihn endlich in die Tat umsetzen wollen, hat das Alter ihn in einer Weise eingeholt, die ihre Gespräche unvorhersehbar und unzusammenhängend macht.

"Die Unruhigen" ist ein genreüberschreitender Roman über ein Kind, das es nicht erwarten kann, erwachsen zu werden, und Eltern, die am liebsten Kinder sein wollen, über Erinnerungen und Vergessen und die vielen Geschichten, die ein Leben ausmachen.

  • "Es ist eine fiktive Geschichte. Das macht sie aber nicht weniger wahr.“

  • Für alle LeserInnen von Joan Didions "Das Jahr magischen Denkens".

  • Gewinner des Norwegischen Rundfunkpreises. Shortlist Nordischer Literaturpreis und Kritikerpreis. Unter den 10 besten Bücher des Jahres in allen großen norwegischen, schwedischen und dänischen Zeitungen. Übersetzt in 18 Länder.

  • Presse- und Lesereise mit Juliane Köhler vom 6. bis 8. Juni nach München, Frankfurt/am Main und Berlin.

  • »Eine der führenden Autoren Norwegens schreibt wundervoll, fast zauberhaft, über ihre berühmten Eltern und ihr eigenes Aufwachsen.«

»Eine der führenden Autoren Norwegens schreibt wundervoll, fast zauberhaft, über ihre berühmten Eltern und ihr eigenes Aufwachsen.«

VG, Bestes Buch des Jahres

Linn Ullmann (Autorin)

LINN ULLMANN ist eine der bedeutendsten Autorinnen Skandinaviens. Ihre Romane sind vielfach preisgekrönt und in 30 Sprachen übersetzt, 2017 erhielt sie von der Schwedischen Akademie den Doubloug -Preis für ihr Gesamtwerk. Bei Luchterhand erschien zuletzt „Das Verschwiegene“ – unter dem Titel „The Cold Song“ u.a. auf der Jahresbestenliste der New York Times und eines der Lieblingsbücher von James Wood (New Yorker). Für „Die Unruhigen“ erhielt sie den Hörerpreis des Norwegischen Rundfunks, der Roman war für den Kritikerpreis und den Nordischen Literaturpreis nominiert. Eine Bühnenfassung wird im Herbst 2018 am Königlichen Dramatischen Theater Stockholm unter der Regie von Pernilla August ihre Uraufführung haben.


Paul Berf (Übersetzer)

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

»Eine Liebeserklärung – und ein literarisches Meisterwerk.«

Annina Rabe, Expressen

»Eine der führenden Autoren Norwegens schreibt wundervoll, fast zauberhaft, über ihre berühmten Eltern und ihr eigenes Aufwachsen.«

VG, Bestes Buch des Jahres

»Ein zärtliches, bewegendes Buch, das einen beim Lesen zurückwirft auf eigene Erinnerungen und lange vergessene Geschichten. Ist dies nicht mit das Schönste, was Literatur vermag?«

Aftenposten

»Diese Autorin vermeidet es geschickt, in die Fallen zu tappen, die für ein Kind berühmter Eltern lauern … Ein weiser, gütiger Bericht über die schwierigen, seltsamen, großartigen, problematischen und intolerablen Dinge, die in Familien passieren.«

NRK

»In diesen Knausgard-Tagen, wer hätte es da für möglich gehalten, dass jemand solch ein einfühlsames, weises und sachliches, aber gleichwohl zärtliches und herzzerreißendes Buch darüber schreibt, wie es war, mit Eltern wie Liv Ullmann und Ingmar Bergman aufzuwachsen? Und doch ist es genau das, was Linn Ullmann getan hat, in diesem eindrucksvollen und lesenswerten Buch«

Knut Faldbakken, VG, Beste Bücher des Jahres

06.06.2018 | 20:00 Uhr | München

Lesung und Gespräch
Deutsche Lesung: Juliane Köhler
Moderation: Knut Kordsen
VVK ab 1. Mai

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

07.06.2018 | Frankfurt am Main

Lesung und Gespräch
im Rahmen des Festivals "literaTurm", das 9. Literaturfestival FrankfurtRheinMain
Deutsche Lesung: Juliane Köhler
Moderation: Margarete von Schwarzkopf
VVK ab 7. Mai

weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main

08.06.2018 | 19:00 Uhr | Berlin

Lesung und Gespräch
in Zusammenarbeit mit der königlich Norwegischen Botschaft
Deutsche Lesung: Juliane Köhler
Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Eintritt frei

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aus dem Norwegischen von Paul Berf
Originaltitel: De Urolige
Originalverlag: Forlaget Oktober

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20532-4

ca. € 17,99 [D] | ca. CHF 22,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

DEMNÄCHST
Erscheint:  11.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin