VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Versuchung der Pestmagd Roman

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12259-1

Erschienen: 09.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein ruchloser Kardinal, eine verschmähte Geliebte und eine Seuche, vor der alle gleich sind

Mainz 1542: Nach der Flucht aus dem pestverseuchten Köln finden der unkonventionelle Arzt Vincent de Vries und seine Pestmagd Johanna in Mainz eine neue Heimat. Sie folgen damit dem Ruf von Kardinal Albrecht, doch Johanna traut diesem nicht und hat dunkle Vorahnungen. Und tatsächlich: Eines Tages ist ihre kleine Tochter spurlos verschwunden. Halb wahnsinnig vor Angst irren sie und Vincent durch die Stadt, in der erste Fälle von Schwarzen Blattern aufgetreten sind – die Pockenform, die innerhalb von 48 Stunden den Tod bringt …

Brigitte Riebe erzählt hoch spannend von Zeiten voller Angst und Schrecken

"Spannend & gut recherchiert."

Frauenmagazin MEINS (05.03.2015)

ÜBERSICHT ZU DEN ROMANEN VON BRIGITTE RIEBE

Historische Romane von Brigitte Riebe im Diana Verlag

Historische Jugendromane bei cbj

  • 1. Der Kuss des Anubis
  • 2. Die Nacht von Granada

Brigitte Riebe bei Heyne fliegt

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Brigitte Riebe (Autorin)

Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat zahlreiche erfolgreiche historische Romane geschrieben, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden lässt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.

"Spannend & gut recherchiert."

Frauenmagazin MEINS (05.03.2015)

"Miteißend wie ein Krimi."

Frauenmagazin Freizeit Illustrierte (20.03.2015)

"Brigitte Riebe ist eine Meisterin des mittelalterlichen Romans. Die Münchner Autorin erzählt Geschichten so gut, dass sich der Leser mitten im Geschehen wiederfindet – und sich in seinem Kopf tausende Bilder aneinanderreihen."

HALLO München (15.04.2015)

"'Die Versuchung der Pestmagd' ist so gut geschrieben, dass man nach nur wenigen Seiten die Welt um sich herum vollkommen vergessen hat. Vergangene Zeiten werden wieder lebendig, sobald man mit der Lektüre eines Buches aus der Feder von Brigitte Riebe beginnt."

www.literaturmarkt.info (21.04.2015)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-12259-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 09.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Tolle Fortsetzung

Von: Suse Datum: 02.01.2017

https://m.facebook.com/Buchverrueckt/?ref=page_internal

Mainz 1542: Nach der Flucht aus dem pestverseuchten Köln finden der unkonventionelle Arzt Vincent de Vries und seine Pestmagd Johanna in Mainz eine neue Heimat. Doch Johanna hat dunkle Vorahnungen. Und tatsächlich: Eines Tages ist ihre kleine Tochter spurlos verschwunden. Halb wahnsinnig vor Angst irren sie und Vincent durch die Stadt, in der erste Fälle von Schwarzen Blattern aufgetreten sind – die Pockenform, die innerhalb von 48 Stunden den Tod bringt …

Die Autorin:
Für promovierte Historikerinnen ist es nicht unbedingt typisch, dass sie historische Romane zu verfassen. Doch Brigitte Riebe, 1953 in München geboren, hat sich nach ihrer Tätigkeit als Lektorin genau dafür entschieden. Sie möchte, wie sie sagt, „Geschichte durch Geschichten erzählen.“ Ihr erster Roman, „Palast der blauen Delphine“, erschien 1994, zahlreiche weitere schriftstellerische Reisen in die Vergangenheit folgten. Unter dem Pseudonym Lara Stern veröffentlicht sie zudem eine erfolgreiche Krimireihe. Riebe lebt heute als freie Schriftstellerin in der bayerischen Landeshauptstadt.

Meine Meinung:
Ich lese im Herbst und Winter mit Begeisterung historische Romane und dieser hier war besonders interessant für mich, denn ich habe den Vorgänger schon geliebt. Die Autorin hat einen sehr eindringlichen und anschaulichen Schreibstil. Man liest die Geschichte nicht nur, sondern man erlebt alles mit. Die Figuren sind mir so ans Herz gewachsen das es schön war einige davon hier wieder zu sehen. Ich mag historische Romane wo auch was passiert, wo man mitfiebert und es Wendungen gibt die man nicht vorhersieht. All das bietet dieser Roman.

Man sollte aber unbedingt den Vorgänger gelesen haben. Es wäre nicht nur eine Lücke beim lesen sondern auch sehr schade, die Geschichte nicht voll und ganz genießen zu können. Mir hat das Buch sehr gefallen und ich habe die Seitenanzahl auch überhaupt nicht bemerkt. Man fliegt nur so durch die Geschichte. Die Autorin kann gut schreiben und der Roman ist mir auch jetzt nach beenden immer noch im Kopf.

Ein tolles Buch und eine klare Empfehlung

Die Versuchung der Pestmagd von Brigitte Riebe

Von: Helli's Bücher-Land Datum: 08.12.2016

hellisbuecherland.blogspot.de/

Die Versuchung der Pestmagd von Brigitte Riebe

Autor: Mina Teichert
ISBN: 978-3453291355
Einband: 448 Seiten
9,99 €
Verlag: Diana


Buch:

Ein ruchloser Kardinal, eine verschmähte Geliebte und eine Seuche, vor der alle gleich sind.

Mainz 1542: Nach der Flucht aus dem pestverseuchten Köln finden Vincent de Vries, der unkonventionelle Arzt, und seine Pestmagd Johanna in Mainz eine neue Heimat. Kardinal Albrecht hat große Pläne mit dem neuen Hofarzt, dessen Erkenntnisse über Syphilis und Pocken bahnbrechend sein sollen. Doch Johannas dunkle Vorahnung, dass Mainz ihr und der kleinen Tochter kein Glück bringt, wird bald traurige Gewissheit: Eines Tages ist das Kind spurlos verschwunden. Halb wahnsinnig vor Angst irrt Johanna durch die Stadt, in der erste Fälle von Schwarzen Blattern aufgetreten sind, die Pockenform, die innerhalb von 48 Stunden den Tod bringt.

Autor:

Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat zahlreiche erfolgreiche historische Romane geschrieben, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden lässt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.
Quelle: https://www.randomhouse.de/Autor/Brigitte-Riebe/p109238.rhd

Meinung:

Brigitte Riebe verzaubert ihre Leser mit einem gut recherchierten historischen Roman, Die Versuchung der Pestmagd.
Dies ist der zweite Band um die Pestmagd, welchen man auch unabhängig vom Ersten lesen kann, da die Protagonisten nochmals kurz vorgestellt werden, aber auch genug Rückblenden vorhanden sind.
Wie schon in anderen Romanen von Brigitte Riebe, besticht auch dieses Buch mit spannenden Wendungen, wodurch die Spannung nicht nur gehalten wird, sondern stetig wächst.
Gewohnheitsmäßig lässt die Autorin ihrem Leser das Recht sich eigene Gedanken und „Spinnereien“ zu machen.
Historisches Nachwort und Dichtung und Wahrheit runden diesen Roman ab.

Fazit:

Liebe, Verrat, Intrigen, Lust, Drama, Glaube und eine verheerende Krankheit – dies Alles bündelt Brigitte Riebe zu einem historischen Raman, der lesenswert ist.

Meine Bewertung:
Ich vergebe ★★★★★
©Helli's Bücher-Land

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin