Die Weisheit der Wölfe

Wie sie denken, planen, füreinander sorgen. Erstaunliches über das Tier, das dem Menschen am ähnlichsten ist

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen – das sind die Prinzipien der Wölfe. Wölfe kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen. Sie denken, träumen, machen Pläne, kommunizieren intelligent miteinander – und sind uns ähnlicher als jedes andere Lebewesen. Elli H. Radinger, die renommierteste deutsche Wolfsexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Werte wie Familiensinn, Vertrauen, Geduld, Führungsfähigkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Misserfolgen oder Tod. Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen.

»Elli H. Radinger führt vor Augen, was wir uns von den geheimnisvollen Waldbewohnern alles abgucken können.«

neues deutschland (25. November 2017)

eBook epub (epub)
24 S. Farbbildteil
ISBN: 978-3-641-20674-1
Erschienen am  30. Oktober 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein interessantes und lehrreiches Buch über die Wölfe

Von: Wuestentraum

06.08.2018

Unter Wolfsliebhabern ist Elli H. Radinger als Wolfsexpertin und Wolfsbeobachterin bekannt. In diesem Buch beschreibt sie detailliert, wie die Wölfe zusammenleben, wie familienbewusst sie sind und wie liebevoll sie miteinander umgehen, wie sie mit Raben ein Team bilden, wie sie gerne spielen und Spaß haben, wie sie trauern und wie ihre Beziehung zu den Menschen ist. Einfühlsam und liebevoll schreibt Elli H. Radinger über das Leben der freien Wölfe, wie sie in Yellowstone diese wunderschönen Tiere so lange schon beobachtet. Man spürt sofort ihre Liebe zu den Wölfen, die einfach zu ihrem Leben dazugehören. Wunderschöne Bilder komplettieren dieses interessante und lehrreiche Buch. Ich habe hier so viel über die Wölfe erfahren, was ich nie für möglich gehalten hätte. Diese Beutegreifer faszinieren mich einfach und durch dieses Wissen, das man durch dieses Buch erhält, habe ich noch wesentlich mehr Respekt vor diesen wunderschönen Tieren, als ich es vorher schon hatte. Elli H. Radinger ist für mich eine der erfahrensten, authentischsten und seriösesten Wolfsbeobachter. Sie macht am Ende des Buches darauf aufmerksam, dass der Wolf wieder zurück in Deutschland ist und dass es jeden Tag sein kann, dass Dir ein Wolf vor deiner eigenen Haustür begegnet. Sie sind in der Nähe. Und wie man sich verhalten soll, wenn man wirklich eine solche Wolfsbegegnung erlebt, beschreibt sie auch ausführlich. Fazit: Ein wunderbares, interessantes und lehrreiches Buch, mit wunderschönen Bildern. Einfühlsam und liebevoll erzählt Elli H. Radinger von dem Leben der Wölfe, gibt Einblicke in ihre jahrzehntelangen Beobachtungen und Erforschung dieser erhabenen, stolzen und bewundernswerten Tiere. Für alle Wolfsliebhaber ein absolutes Muss.

Lesen Sie weiter

Wolfsliebhaber

Von: michael lausberg aus doveren

26.06.2018

Wölfe sind in Deutschland wieder heimisch. Bis zu 70 Wolfsrudel werden im Bundesgebiet vermutet. Insgesamt sind das etwa 400 Tiere, die meisten davon leben in Ostdeutschland. Sind Wölfe eine Gefahr für den Menschen oder umgekehrt? Damit beschäftigt sich dieses Buch der Wolfsexpertin Elli H. Radinger, die vor allem die Ähnlichkeiten zwischen Wolf und Mensch herausstellt: „Ich habe das große Glück, dass mich die Wölfe an ihrem Leben teilhaben lassen, an der Jagd, der Paarung oder die Aufzucht ihren Jungen. Dabei habe ich festgestellt, dass sie uns Menschen in ihrem Verhalten sehr ähnlich sind: Sie sind fürsorgliche Familienmitglieder, autoritäre, aber gerechte Leittiere, mitfühlende Helfer, durchgeknallte Teenager oder alberne Spaßvögel.“ (S. 19) Sie spricht über die Bedeutung der Rudel für die Wölfe, die sich liebevoll um ihre Jungen kümmern und Hierarchien aufbauen. Dann geht es um das Führungsverhalten unter Wölfen: „Führung ist also so individuell wie die Persönlichkeit, die sie ausübt. Wird allerdings ein Entscheidungsträger benötigt, weil beispielsweise eine Situation gefährlich scheint, dann sind es die Leittiere, die aufgrund ihrer Erfahrung wissen, wo es langgeht.“ (S. 49) In Rudeln genießen ältere Wölfe großen Respekt, werden würdevoll behandelt und sind hochgeschätzte Mitglieder. Besonders bei der Jagd sind sie aufgrund ihrer Erfahrung unverzichtbar. Dann geht sie auf die Kommunikation der Wölfe ein, die dies mit ihren Augen, Ohren, der Schnauze, der Schwanzstellung, durch Markieren und Heulen machen. Sie haben wie die Menschen auch ein Verständnis für Heimat: „In der Wolfswelt geht es darum, seinen Platz im Ökosystem zu finden. Ein gutes Wolfsrevier bietet genügend Rückzugsräume und ein verlässliches Nahrungsangebot.“ (S. 99) Außerdem geht sie noch auf die sozialen Fähigkeiten, planbares Handeln, Geduld, Ängste und ihre Überwindung ein. Sie möchte auch das Bild vom „großen, bösen Wolf“ korrigieren: „In Europa sind in den letzten 50 Jahren neun Menschen durch Wölfe getötet worden: (…) Dennoch ist mancher überzeugt, dass der Wolf gleich hinter der nächsten Hecke auf ein unschuldiges Kind lauert, um es zu fressen. Bevor Sie Angst vor einem Wolf haben, sollten Sie lieber ihren Wagen stehen lassen, denn Sie werden vermutlich eher durch einen Autounfall als durch einen Wolf verletzt. (…) Unter den 20 Tieren, die die meisten Menschen töten, ist der Wolf nicht zu finden, dafür steht der Hund auf Platz vier und der Mensch auf dem ersten Platz. Sie sehen, es gibt größere Gefahren als Wölfe.“ (S. 227f) Wenn man Schafe und Ziegen gut vor Wölfen schützt, z. B. durch einen Elektrozaun, kann der Mensch gut in Koexistenz mit dem Wolf leben, wie es Länder wie Rumänien oder die Balkanstaaten vormachen. Zum Schluss gibt die Autorin noch Tipps für „Wolfsreisen“ im Yellowstone Nationalpark oder in der BRD für Wolfsliebhaber. Insgesamt gesehen merkt man, dass die Autorin Wölfe liebt und ihre Eigenschaften in allen Varianten schätzt. Sie schafft eindrücklich, den Menschen den Wolf näher zu bringen und dass der Mensch den Wolf nicht als Todfeind sehen sollte, was sie mit Argumenten schafft. Ihre Sicht ist jedoch ein wenig kritiklos, die Sorgen von Züchtern und Bauern lassen sich nicht nur durch einen Elektrozaun korrigieren. Da macht sie es sich etwas zu leicht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elli H. Radinger, Jahrgang 1951, gab vor dreißig Jahren ihren Beruf als Rechtsanwältin auf, um sich ganz dem Schreiben und ihrer Leidenschaft, den Wölfen, zu widmen. Heute ist sie Deutschlands renommierteste Wolfsexpertin und gibt ihr Wissen in Büchern, Seminaren und Vorträgen weiter. Seit einem Vierteljahrhundert verbringt sie einen Großteil des Jahres im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark in Wyoming, um wilde Wölfe zu beobachten. Elli H. Radinger lebt mit ihrer Hündin in Wetzlar, Hessen.

Zur AUTORENSEITE

Events

16. Dez 2018

Weihnachtslesung mit Elli H. Radinger

11:00 - 13:00 Uhr | Wetzlar | Lesungen & Events
Die Weisheit der Wölfe

09. Feb 2019

Seminar mit den Bestseller-Autoren Elli H. Radinger und Peter Wohlleben

10:00 - 16:00 Uhr | Wershofen | Lesungen & Events
Die Weisheit der Wölfe | Das geheime Netzwerk der Natur

15. Mär 2019

Lesung mit Elli H. Radinger

Waldshut-Tiengen | Lesungen & Events
Die Weisheit alter Hunde

30. Mär 2019

Seminar mit den Bestseller-Autoren Elli H. Radinger und Peter Wohlleben

10:00 - 16:00 Uhr | Wershofen | Lesungen & Events
Die Weisheit der Wölfe | Das geheime Netzwerk der Natur

05. Apr 2019

Lesung und Gespräch mit Elli H. Radinger

19:00 Uhr | Sievershütten | Lesungen & Events
Die Weisheit alter Hunde

16. Mai 2019

Vortrag und Gespräch mit Elli H. Radinger

Egelsbach | Lesungen & Events
Die Weisheit der Wölfe

18. Nov 2019

Vortrag und Gespräch mit Elli H. Radinger

Melle | Lesungen & Events
Die Weisheit alter Hunde

Links

Zitate

»Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen.«

Zeit für Tiere, Klaus-Werner Duve

»In ‚Die Weisheit der Wölfe‘ schildert Elli H. Radinger Erstaunliches über das Tier, das dem Menschen sehr ähnlich ist.«

Tina, Ulrike Wilhelm (24. Januar 2018)

»Die Wolfsforscherin Elli Radinger zeigt ihren Lesern mithilfe spannender Geschichten, dass wir den Wolf nicht verurteilen sollten, sondern sogar etwas von ihm lernen können.«

Neues für die Frau (27. Dezember 2017)

»Ein informatives und unterhaltsames Sachbuch, das hilft, Vorteile gegenüber dem Wolf abzubauen und um den notwendigen Respekt für ihn wirbt.«

Wetzlarer Neue Zeitung, Gert Heiland (25. November 2017)

»Darum ist dieses Buch so wichtig, für Wolfsliebhaber genauso wie für alle anderen. Lesen, verschenken, weiterreichen!«

Unser Harz, Antje Gebel

»Eine bedingungslose Anwältin der Wölfe hat mit diesem Buch ein engagiertes Plädoyer vorgelegt.«

HoheMarkExplorer

»Die Autorin räumt in ihrem Buch mit so manchen Mythen und Vorurteilen über das angeblich grausame Raubtier auf.«

Schöner Bayerischer Wald, Dr. Hans Bibelriether

»Die Autorin schreibt so ehrlich, anschaulich und bildhaft, dass man immer stets aufs Neue dem Charme und der Faszination der Wölfe erliegt.«

Wolfsspur

Weitere E-Books der Autorin