VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Die Wellington-Saga - Verführung Roman

Wellington (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19495-6

NEU
Erschienen: 19.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte …

Band 2 der romantischen Wellington-Trilogie!

Wussten Sie, dass Nacho Figueras sehr romantisch ist und gerne für seine Frau kocht? Zum Interview

Nacho Figueras auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

Der Autor auf Instagram

Wellington

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nacho Figueras (Autor)

Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.


Jessica Whitman (Autorin)

Jessica Whitman lebt und schreibt in Hudson Valley.

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Wild One (The Wellington Trilogy 2)
Originalverlag: Forever, New York 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19495-6

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen: 19.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein Womanizer auf Abwegen

Von: Marie's Salon du Livre Datum: 24.07.2017

mariessalondulivre.at

Sebastian Del Campo weiß sein Leben in Luxus zu genießen. Dem Polosport gehört seine Leidenschaft und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Erst eine Handverletzung zwingt ihn zu pausieren. In dieser Trainingspause gerät er ins Grübeln und als ihm zufällig Kathrine über den Weg läuft. Beim ersten Zusammentreffen hält sie ihn sogar für einen Blumenlieferanten. Die Verwechslung lässt sich bald aufklären und sie verbringen viel Zeit miteinander.
Kathrine ist eine Drehbuchautorin und Regisseurin, die leider gerade einen furchtbaren Flop verarbeiten muss. Ihr Ruf ist in Gefahr und sie braucht dringend eine neue gute Idee.
Die kommt auch als Sebastian ihr von seiner Großmutter erzählt. Kat erkennt sofort das Potential der Geschichte und setzt sich sofort an ihren Laptop.
Sebastian sieht sich schon als Produzent und glaubt auch Kat könnte sich vorstellen mit ihm zu arbeiten. Doch Kathrine reagiert völlig anders als erwartet. So trennen sich ihre Wege, um sich Monate später wieder zu treffen.


Wie hat es mir gefallen?


Mich begeisterte schon der erste Teil der Wellington Saga. Ich fand schon damals, dass der Autor es verstanden hat, eine Geschichte rund um Personen entstehen zu lassen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und die Sturm und Drang Zeit bereits hinter sich gelassen haben.
Auch in diesem Buch dreht sich alles um zwei Personen, die erwachsen sind und Verantwortung für ihr Leben tragen. Zwar hat Sebastian auf Grund seiner Herkunft, weniger mit den alltäglichen Problemen zu kämpfen, aber auch er stellt sich die Sinnfrage. Er liebt den Polosport, ist sich aber nicht sicher, ob er auch weiterhin die Leidenschaft dafür aufbringen kann.
Kathrine hat es zu Beginn der Geschichte nicht gerade leicht. Sie lebt über ihre Verhältnisse, denn ihr Ruf als Drehbuchautorin und Regisseurin sind angeschlagen. Ihr letzter Film war ein Flop und nun will sie niemand mehr engagieren. Als ihr Vater ins Krankenhaus muss, steht die Entscheidung schnell fest, dass sie zu ihren Eltern nach Wellington muss.
Als Kat und Sebastian sich treffen, fangen beide sofort Feuer. Sie verleben einige schöne Wochen. Sie erleben ihre aufkeimende Beziehung wie Teenager. Ihre Trennung trifft beide bis ins Mark.


Ich bin auch dieses Mal wieder sehr angetan, wie gefühlvoll und treffend der Autor die Geschichte erzählt. Es gelingt ihm die zwei Hauptfiguren sehr authentisch und real wirken zu lassen. Ihre Entscheidungen konnte ich stets nachvollziehen und die Irrungen und Wirrungen fand ich spannend beschrieben.


Ich freue mich bereits auf den 3. Teil rund um die Halbschwester.

Verführung in der Welt des Polos, des Jetsets und Hollywoods

Von: Sonja Datum: 20.07.2017

kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/


INHALT:
Sebastian Del Campo ist der Frauenheld, der Playboy, der Lebemann. Um so mehr verdreht ihm die selbstbewusste, temperamentvolle und bodenständige Katherine den Kopf, die eigentlich gar nichts von ihm wissen will.

FAZIT:
Im ersten Teil "Versuchung" lernten die Leser das Polospiel, Wellington und die Familie Del Campo kennen. In jenem Band wurde Alejandro mit Georgia verbandelt. Daher empfehle ich den ersten Band auch voher zu lesen, da dort die Familie Del Campo und der Werdegang bereits umfassend erläutert wird.

Dieses Buch widmet sich dem "schweren Fall", denn auf den ersten Blick erscheint Sebastian beziehungsunfähig. Sicherlich liebt er Frauen, aber halt nicht auf Dauer die Gleiche, so dass seine Mutter ihn warnt, Katherine nicht das Herz zu brechen.

Polo ist sicherlich Sebastians Leidenschaft, doch die ungewollte Konkurrenz zu seinem Bruder lässt ihn zurückstecken. Er sucht eine andere Erfüllung und als Katherine aus dem Tagebuch seiner Großmutter ein Drehbuch fertigen will, ist er vom Filmbusiness und der weiblichen Hauptrolle eingenommen. Leistungssport und Filme drehen erscheinen jedoch bei näherem Hingucken als gar nicht so leicht und es liegt an ihm, herauszufinden, was er wirklich will. Diese Thematik empfand ich als sehr abwechslungsreich und erfrischend.

Schön fand ich in diesem Buch die Dialoge zwischen Katherine und Sebastian, denn diese beiden schenken sich nichts und es fliegen Funken und Fetzen, so dass die 368 Seiten leider schnell vorbei waren. Volle Punktzahl und ich freue mich bereits auf den dritten Teil "Verlangen" um Antonia Del Campo.

https://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2017/07/nacho-figueras-die-wellington-saga.html

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren