VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Die Wellington-Saga - Verführung Roman

Wellington (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19495-6

Erschienen: 19.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte …

Band 2 der romantischen Wellington-Trilogie!

Wussten Sie, dass Nacho Figueras sehr romantisch ist und gerne für seine Frau kocht? Zum Interview

Nacho Figueras auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

Der Autor auf Instagram

Wellington

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nacho Figueras (Autor)

Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.


Jessica Whitman (Autorin)

Jessica Whitman lebt und schreibt in Hudson Valley.

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Wild One (The Wellington Trilogy 2)
Originalverlag: Forever, New York 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19495-6

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Glamouröser, zweiter Band

Von: Yvonne Santjohanser Datum: 08.09.2017

booksandevengel.blogspot.de

Verlangsinfo:

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte …

Zum Cover:

Wie auch schon der erste Band, ist das Cover zum zweiten genauso Edel gehalten. Diesmal mit dem Grün sehr schön. Grün ist eine meiner Lieblingsfarbe :)

Meine Meinung:

Im zweiten Band geht es um Sebastian, Alejandros jüngeren Bruder. Ich muss ganz ehrlich gestehen, mir hat Sebastian um einiges besser gefallen. Ich kann gar nicht sagen woran es lag, es war einfach dieses Wohl-Gefühl, das ich hatte. Ja, ich fühlte mich Sebastian näher als Alejandro. Ich fand sie total verschieden. Sebastian fand ich feinfühliger, herzlicher, ansprechender. So ein Typ "Den muss man einfach lieben".

Der ganze Aufbau mit Katherine, wie sie sich kennen lernen, wie sie sich beide über das ganze Buch hin entwickeln, hat mir richtig gut gefallen und fand ich grandios. Da merkte man richtig, wie sie über sich hinaus wuchsen. Auch Katherine fand ich eine ganz tolle Protagonistin neben Sebastian. Glaub eine bessere hätte man für ihn gar nicht bekommen können.

Ich find es sehr interessant wie der Autor recherchiert hat, was diesen glamourösen Sport der Reichen ausmacht und zugleich eine tolle Liebesgeschichte mit einbezieht. Es dann auch so um zu setzen, hat er einfach hervorragend rüber gebracht. Der Schreibstil hat sich seit dem ersten Buch auch entwickelt, meiner Meinung nach. Mir kam es so vor, als wenn hier mehr Herzblut drin steckt, als im ersten Band. So als ob er selbst endlich in der Geschichte angekommen ist. Ich finde, das hat man gemerkt. Ich weiß nicht ob ich damit alleine bin, mit dem Gedanken.

Es war super zum lesen, richtig fesselnd diesmal. Ich sag mal so, der Autor hat es diesmal geschafft mich richtig mit zureißen. Jetzt konnte er mich richtig begeistern und was soll ich sagen, nun muss ich natürlich auch den Dritten Band lesen :D

Auf jeden Fall ein super Folgeband der von mir 4 von 5 Sterne bekommt.

Eine wunderschöne Geschichte von Liebe, Polo, Vergangenheit und Zukunft  

Von: Sarahs kleine Bücherwelt Datum: 07.08.2017

sarahskleinebuecherwelt.blogspot.de/

Ein Polo-Playboy und eine Regisseurin, das kann nicht gut gehen, oder? ;-)
 
Kat ist eine junge aufstrebende Regisseurin, naja eher eine Regisseurin bei der es zur Zeit nicht so gut läuft, denn ihr letzter Film war einfach ein Flop… Seit sie sich versucht hatte zu behaupten und es in einer Katastrophe geendet hat, wollen keine Aufträge mehr reinkommen. Selbst wenn Aufträge kämen, hätte Kat noch zusätzlich das Problem, dass sie eine Schreibblockade hat. Als sie dann erfährt, das ihr Vater einen Schlaganfall hatte und im Krankenhaus liegt, fährt sie sofort nach Hause und ist froh L.A. zu entkommen.
 
In Wellington angekommen springt sie für ihre Mutter als Putzhilfe im Hause del Campo ein. Wen sie da trifft verwundert sie allerdings sehr…
 
Sebastian del Campo ist der Playboy der Familie. Anstatt sich auf ein Spiel zu konzentrieren oder zu trainieren geht er lieber feiern und vergnügt sich mit Frauen. Nach einem verpatzten Spiel geht er in eine Bar und handelt sich auch promt Ärger ein, sodass er erst einmal nicht mehr spielen kann. Als seine Mutter erfährt das der Mann ihrer Haushälterin einen Schlaganfall erlitten hat, bittet sie ihren Sohn der Familie Blumen zu bringen. Sebastian gibt sich geschlagen und bringt die Blumen zu der Familie nach Hause.
 
Bei der Familie angekommen öffnet ihm Kat die Türe und er kann sie ab dem Zeitpunkt nicht mehr vergessen, doch sie denkt er sei ein Blumenbote :-D
 
Kat und Sebastian lernen sich immer mehr kennen und sie schafft es endlich ihre Schreibblockade zu überwinden, doch kann eine Beziehung mit Sebastian del Campo gut gehen?
 
Ich liebe die Wellington Saga und fand den ersten Teil schon einfach klasse, der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach!! Ich finde es herrlich, das Kat  zu Anfang geglaubt hat, dass Sebastian ein Blumenbote ist und ihm Geld gezahlt hat :-D
Den Film, der in dem Buch produziert wird würde ich wirklich gerne sehen, ich glaube er wäre wundervoll! Trotz einiger verwirrender Höhen und Tiefen merkt man, dass Sebastian und Kat eigentlich zusammen gehören. Sie scheinen sich zu ergänzen und besitzen beide eine Leidenschaft für ihre Leben, die sie irgendwie verbindet, auch wenn Sebastian das noch gar nicht weiß!
 
Ich finde die Protagonisten der Wellington-Saga alle so sympathisch, dass ich hoffe es wird noch ganz viele Teile geben! Ich kann die Bücher nur jedem empfehlen, der gerne romantische Bücher mit Witz, Charme, Liebe und Leidenschaft liebt!
Die weiblichen Protagonisten lassen nicht so leicht mit sich umspringen und wissen sich zu behaupten, die männlichen hingegen finde ich auch sehr gefühlvoll und stehen zu ihren Gefühlen!
 
Einfach schöööön!
Vielen Dank an das Bloggerportal, die mir dieses eBook zur Verfügung gestellt haben!
 
Mein Fazit: fünf von fünf möglichen Sternen!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren