VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Zwillinge Roman

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,49 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19422-2

Erschienen: 13.06.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Bestseller in neuer Ausstattung

Die Zwillingsschwestern Anna und Lotte haben sich fast ein ganzes Leben nicht gesehen, als sie sich mit 74 Jahren zufällig begegnen. Nach dem frühen Tod der Eltern wurden sie kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges auseinandergerissen. Während Anna beim Großvater in Deutschland blieb, wuchs Lotte bei niederländischen Verwandten auf. Ihre Begegnung führt sie zurück in die dunkelste Zeit des 20. Jahrhunderts, zu einer dramatischen Geschichte von Liebe, Schuld und Vergebung – und endlich wieder zueinander.

Tessa de Loo (Autorin)

Tessa de Loo, geboren 1946, ist eine der erfolgreichsten niederländischen Schriftstellerinnen. Der Durchbruch gelangt ihr mit dem Roman Die Zwillinge, der auch in Deutschland wochenlang auf den Bestsellerlisten stand und verfilmt wurde. Ein Musical-Start in Deutschland ist in Planung. Heute lebt die Autorin in Portugal.

Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert
Originaltitel: De Tweeling
Originalverlag: Uitgeverij de Arbeiderspers, Amsterdam 1993

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19422-2

€ 9,49 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 13.06.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Die Zwillinge

Von: Merendina Datum: 15.01.2017

www.merendinabloggt.wordpress.com

Dieser Roman hat mich optisch schon sehr angesprochen. Das Buchcover gefällt mir sehr gut. Man sieht darauf zwei elegant gekleidete Frauen, die in die jeweils entgegengesetzte Richtung gehen. Das Cover passt perfekt zum Inhalt des Buches.

Auch den Klappentext fand ich richtig interessant und deswegen war ich sehr auf dieses Buch gespannt.

Die Autorin kannte ich bisher noch nicht, aber ich fand ihre Sprache sehr schön und bestens lesbar. Schon nach wenigen Zeilen ist man mitten in der Geschichte und kann das Buch kaum mehr aus den Händen legen.

Der Roman handelt von den Zwillingsschwestern Anna und Lotte, die als kleine Kinder während des Krieges getrennt wurden, da sie früh zu Waisen wurden. Viele Jahre später treffen sie sich zufällig in einem Kurort wieder und erzählen sich über ihr Leben. Anna wächst in Deutschland auf, ihre Schwester Lotte in den Niederlanden. Während Anna auf dem Land auf einem Bauernhof lebt und dort viel helfen muss, lebt ihre Schwester in der Stadt in einer wohlhabenden Familie, in der viel Wert auf Kultur gelegt wird. Beide erleben die schlimmen Auswirkungen des Krieges wie Gewalt, Hunger, den Verlust geliebter Menschen. Lottes „Familie“ begibt sich zudem in große Gefahr, als sie Juden in ihrem Haus versteckt…

Sehr interessant ist in diesem Buch, wie die verschiedenen Sichtweisen auf den Zweiten Weltkrieg dargestellt werden. Auf der einen Seite sind da die Erzählungen einer Deutschen, auf der anderen Seite die einer Niederländerin. Bei ihrem Treffen im belgischen Kurort Spa erscheinen die beiden Schwestern sehr unterschiedlich und haben jeweils viele Vorurteile.

Ein wirklich wunderschönes Buch, bei dem man beim Lesen immer wieder hofft, dass sich die beiden Schwestern doch wieder aneinander annähern. Mehr möchte ich an dieser Stelle aber natürlich nicht verraten! Ich kann diesen oft sehr emotionalen Roman bestens weiterempfehlen und habe ihn sehr gerne gelesen.

Ich gebe diesem spannenden Roman volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Konnte mich komplett überzeugen

Von: Catlovebooks Datum: 28.12.2016

https://www.youtube.com/channel/UCEBYqBSGO7jddY9s9p-WOpw

ZUM INHALT:

Der Bestseller in neuer Ausstattung
Die Zwillingsschwestern Anna und Lotte haben sich fast ein ganzes Leben nicht gesehen, als sie sich mit 74 Jahren zufällig begegnen. Nach dem frühen Tod der Eltern wurden sie kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges auseinandergerissen. Während Anna beim Großvater in Deutschland blieb, wuchs Lotte bei niederländischen Verwandten auf. Ihre Begegnung führt sie zurück in die dunkelste Zeit des 20. Jahrhunderts, zu einer dramatischen Geschichte von Liebe, Schuld und Vergebung – und endlich wieder zueinander.


MEINE MEINUNG:

Dieses Buch hat meine Neugier geweckt, denn ich mag das Cover und der Klappentext hörte sich richtig gut an und da ich solche Geschichte von früher sehr gern lese, musste dieses bei mir einziehen und ich habe es auch sofort angefangen zu lesen.

Zuviel zur Geschichte möchte ich gar nicht sagen, der Klappentext reicht vollkommen aus und man sich sollte sich einfach unvoreingenommen auf die Geschichte einlassen.

Ich war absolut fasziniert von diesem Buch, von der Handlung, den Charakteren und dem Setting, wie alles verwoben wurde, einfach was die Autorin aus dieser Geschichte gemacht hat.
Für mich ist dies ein ganz besonderes Buch, gerade in diesem Bereich, was solche Themen beinhaltet, denn ich finde schon, dieses Buch sticht da doch echt heraus.

Es ist mit soviel Details geschmückt und die Autorin hat eine umwerfende Art zu Schreiben, mit so viel Wortgewalt und Kraft, die mich an das Buch gefesselt haben und ich nicht aufhören konnte zu lesen.

Dieses Geschichte rund um zwei Schwestern hat mich tief bewegt und hallt sogar jetzt noch nach und deswegen kann ich jedem dieses Buch nur ans Herz legen, denn es ist ein schöne Schmöker der dem Leser einfach viel gibt.


5/5 Sterne

Voransicht