Die besten schlechten Witze. So schlecht, dass sie schon wieder gut sind

(2)
eBook epub
4,49 [D] inkl. MwSt.
4,49 [A] | CHF 5,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

So schlecht, dass sie schon wieder gut sind

Er: "Liebling, sag mir doch endlich die drei Worte, die uns für immer verbinden werden!" Sie: "Ich bin schwanger!"

Richter: "Ich kenn´ Sie doch, Sie waren schon hundert Mal hier; Sie sind doch vorbestraft?" Angeklagter: "Nein, Herr Richter, Sie irren sich; ich bin der Türsteher vom Eros-Center!"

Auf einem Waldweg treffen sich zwei Schnecken. "Um Himmels willen", sagt die eine, "wo hast du denn dein blaues Auge her?" - „Ich kann dir sagen! Ich war gestern auf dem Heimweg, da schoss plötzlich ein Pilz aus dem Boden."

Laufen zwei Tiere durch den Wald, fragt das eine: "Was bist du eigentlich für ein Tier"?
Dieses antwortet: "Ein Wolfshund".
Fragt das erste Tier: "Wie geht denn das?"
"Na ja, meine Mutter war ein Hund und mein Vater ein Wolf!"
Eine Weile ist Ruhe, dann fragt der Wolfshund: "Und was bist du für ein Tier?"
"Ein Ameisenbär"
„Ach komm, hör auf mit dem Scheiß…“


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23277-1
Erschienen am  01. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Hanns G. Laechter - Die besten schlechten Witze

Von: SocMag Society Magazine Book Corner

09.11.2020

Es gibt unterhaltsame Entertainer und dann gibt es natürlich auch jene Sorte an Personen, die gerne unterhaltsam wären, aber nicht sind. Gleiches gilt für all jene die gerne ihr Umfeld mit Witzen bei Leune halten möchten, wobei hier die Geschmäcker oftmals auseinander gehen, denn Humor ist eben nicht gleich Humor. Was der eine oft witzig findet ist für den anderen langweilig und geschmacklos. Hanns G. Laechter ein gelerntet Redakteur einer Tageszeitung hatte unter anderem bei einer deutschen Regionalzeitung auch die Sparte Humor über und hat allerhand Witze mitprotokolliert, wobei er die schlechtesten auf besondere Art und Weise zusammengesammelt und schließlich Die Besten Schlechten Witze in Form eines gebundenen Buchs beim Bassermann Verlag in Form eines Buchs sowie auch als E-Book Variante vor rund zwei Jahren in seiner Erstauflage veröffentlicht hat. Von genau diesem hat auch uns vor wenigen Tagen ein Exemplar erreicht, sodass auch wir uns dieser ganz speziellen Sammlung an Gedankengut angenommen haben und nun auch euch kurz mitteilen möchten, was in etwa euch hierbei erwartet. Insgesamt bietet dieses Buch einhundertachtundzwanzig Seiten voll mit Humor – ob gut oder schlecht, darüber scheiden sich die Geister. Es ist nicht das erste Witzebuch des Autors, wobei er hier eben eine ganz spezielle Sparte auserwählt hat, nämlich jene Sorte an Witzen, die so schlecht sind, dass sie schon wieder gut und vor allem unterhaltsam sind. Ein gutes Beispiel dafür sind unter anderem folgende Zeilen: Auf einem Waldweg treffen sich zwei Schnecken. "Um Himmels willen", sagt die eine, "wo hast du denn dein blaues Auge her?" - „Ich kann dir sagen! Ich war gestern auf dem Heimweg, da schoss plötzlich ein Pilz aus dem Boden." Wie bereits erwähnt muss hier jeder über Gut und Schlecht selbst urteilen, denn Geschmäcker sind verschieden. Das Buch hat unzählige Witze, wobei man bei dem einen oder anderen gar nicht so recht einen Witz erkennen kann, da sich diese vielmehr wie eine Erzählung anhören, dann aber wiederum enthält dieses auch Zeilen, bei denen man sich vor lachen gar nicht mehr einkriegen kann. Es ist eine gute Mischung aus schlechten und vermutlich noch schlechteren Witzen – die einem zwischendurch doch ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern, sodass dieses den gewünschten Effekt eigentlich schon erreicht hat. Die Anordnung der Witze ist willkürlich und selbstverständlich findet man in einer Sammlung wie dieser weder Kapitel, Register noch Inhaltsverzeichnis vor, sodass man sich hier seine ganz eigenen Lesezeichen setzen muss, sofern man einen der Witze für Gut befunden hat und entsprechend weitererzählen möchte. Das Buch an Sich hat einen sehr schönen, glänzenden Hardcover-Einband, der sehr edel wirkt. Die goldene Toilette an der Vorderseite könnte nicht besser Beschreiben was einem hier inhaltlich geboten wird. Alles an sich handelt es sich hierbei um ein recht nettes Witzebuch für zwischendurch, das man sich bestimmt einmal durchliest, jedoch in weiterer Folge einfach nur zum Platzhalter im Buchregal wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier durchaus in Ordnung und so eignet sich dieses Buch auch als kleines Geschenk an alle Freunde des Humors. Von uns bekommt dieses Buch insgesamt sechs unserer möglichen zehn Bewertungspunkte, sodass wir euch Die Besten Schlechten Witze von Hanns G. Laechter, wenn auch nur bedingt, durchaus empfehlen können.

Lesen Sie weiter

Witze sind Geschmackssache

Von: freie_buchelfe

28.10.2019

Erstmal vielen Dank für das Rezensionsexemplar 😎. Es ist natürlich immer ein Risiko sich ein Witzebuch zu holen - aber ich stehe auf „schlechte Witze“. Ich muss wohl sagen, die meisten Witze (bestimmt 75%) waren wirklich enorm schlecht und bei manchen konnte ich den Witz gar nicht erst erkennen 🤷‍♀️. Aber es gab durchaus auch Witze, die wirklich gelungen waren und mich zum Lachen gebracht haben - & hat das Buch damit nicht schon gesiegt? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀ Das Buch ist echt cool gemacht, besonders das Vorwort war schon echt lustig, oder viel mehr sarkastisch, gehalten und hat mich zum schmunzeln gebracht. Zwischendurch gab es außerdem passende kleine Zeichnungen die witzig anzuschauen waren. Bei dem Buchformat fand ich allerdings das Hardcover unpraktisch, weil das Buch so klein war und es dadurch unhandlich wurde 🤷‍♀️🤷‍♀️. ⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀ Alles im allem sind Witze Geschmackssache - denn jeder hat nunmal einen anderen Humor 🤭 meinen hat dieses Buch nicht ganz getroffen und somit gebe ich nur 𝟐,𝟓 𝒗𝒐𝒏 𝟓 𝑬𝒍𝒇𝒆𝒏 🧝🏼‍♀️🧝‍♂️ . ⠀⠀⠀⠀⠀

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hanns G. Laechter

Hanns G. Laechter ist gelernter Tageszeitungsredakteur. Ehe er sich als Autor selbständig machte, betreute er u.a. die Wochenendbeilage einer großen Regionalzeitung - inklusive der Sparten Humor und Horoskope. Als Freiberufler baute er ein großes Witzearchiv auf und ist seitdem, neben vielem anderen, Herausgeber von rund einem Dutzend Witzebüchern.

Zur Autor*innenseite