VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die drei Superbrillen - Wo ist Professor Nitroglitz?

Die drei Superbrillen-Reihe (1)

Mit Illustrationen von Anton Riedel

Ab 10 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14830-0

Erschienen:  23.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Coole Jungs mit coolen Brillen

Kiste, Chip und Nudel haben es geschafft! Mit ihren genialen Coolator-Superbrillen werden sie in den Augen anderer Menschen – schwups – zu Erwachsenen. Davon können andere Elfjährige nur träumen. Der erste Geheimauftrag der drei Superbrillen: den Leuchtturm von Kniebelstedt retten, das Wahrzeichen ihrer beschaulichen Heimatstadt. Die abgrundtief böse Potz-Blitz AG hat ihn besetzt und erpresst die Regierung! Dank sensationeller Hightech-Ausrüstung, von Spezial-Hubschrauber bis Turbo-U-Boot, gelingt es den Superbrillen nicht nur, den gefährlichen Supersprengstoff von Professor Nitroglitz sicherzustellen, sondern auch den Leuchtturm … äh, die Potz-Blitz AG hochgehen zu lassen.

"Eine einfallsreiche und herrlich schräge Geschichte."

Hamburger Morgenpost (04.06.2015)

ÜBERSICHT ZU THOMAS KRÜGER

Erwin Düsedieker

Krimiserie mit Erwin Düsedieker und seinen Laufenten Lothar & Lisbeth

Die drei Superbrillen-Reihe

Der Ameisenjunge - Die Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Thomas Krüger (Autor)

Thomas Krüger, geboren 1962 in Ostwestfalen, arbeitete zunächst als Journalist für Tageszeitungen und Magazine. Heute ist er Hörbuch- und Kinderbuchverleger, Autor von Kinderbüchern (Jo Raketen-Po) und zahllosen Sonetten – u.a. an Donald Duck. Mit Erwin, Mord & Ente legt er seinen ersten Krimi vor und betritt mit der Figur der »Ermittlungsente« Lothar völlig neues Terrain. Thomas Krüger lebt mit seiner Familie in Bergisch Gladbach bei Köln.

www.lausbuch.de


Anton Riedel (Illustrator)

Der Anton wird 1970 in Hartford/Connecticut (USA) geboren. Mit vier Jahren kommt er nach Deutschland, wo er seither alles bemalt, was still hält: Wände, Klausuren, Autos... 1999 gründet er mit Freunden die FEEDMEE Design GmbH. Er trägt ganzjährig kurze Hosen - außer bei wichtigen Präsentationen und Gerichtsverhandlungen. Der Anton lebt mit Familie und zwei XXL-Katzen in Köln.

"Eine einfallsreiche und herrlich schräge Geschichte."

Hamburger Morgenpost (04.06.2015)

"Ein rasantes Abenteuer für alle Actionfans ab zehn Jahren."

Mitteldeutsche Zeitung (27.05.2015)

"Einerseits fiebert man bei der Geschichte mit. Andererseis kugelt man sich vor Lachen."

Flensburger Tageblatt (14.07.2015)

"Macht Spaß!"

Westfalen-Blatt (10.10.2015)

"Sprachwitz, schräge Grafik, immenser Einfallsreichtum und sinnvolle Sach-Exkurse ergeben eine sensationelle, cool-kurzweilige Mischung Lesespaß."

planet toys (31.07.2015)

mehr anzeigen

Mit Illustrationen von Anton Riedel

eBook (epub)
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-641-14830-0

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  23.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Witzig, Spannend und Temporeich!

Von: Michelle T. Datum: 06.12.2016

walkingaboutrainbows.blogspot.com

MEINE MEINUNG Nach langer Zeit finde ich auch mal wieder die Zeit für einen Blogbeitrag. Ich hoffe sehr, dass ihr mittlerweile schon weihnachtlich eingestimmt seid und der Stress euch dabei nicht allzu sehr im Weg steht. Heute gibt es eine Hörbuch-Rezension von meinem Bruder, Luca. Er hat mal wieder ein Hörbuch gehört und möchte euch dieses heute vorstellen. Dazu habe ich ein kleines Interview mit ihm geführt. Eigentlich ist mein Bruder kein Hörbuch-Hörer, doch "Die drei Superbrillen" haben ihm außergewöhnlich gut gefallen. (Entschuldigt seine Ausdrucksweise, die eben einem Zehnjährigen entspricht.)

Worum geht es in "Die drei Superbrillen?"
Es geht um drei coole Agenten, die eine geheime Mission haben. Es gibt drei Leute, zum Beispiel den großen, dünnen Nudel, dann noch Kiste und Chip. In echt heißen die aber ganz anders. Und es gibt einen Professor, der Professor Nitroglitz heißt. Die drei Superbrillen haben ein Geheimversteck und dann kommen eben Böse dahin und die Agenten wollen dann herausfinden, was vor sich geht und ganz viele Bomben finden. Das ist ein seltsamer Auftrag und sehr wichtig. Der Leuchtturm soll gesprengt werden und ja. Das ist dann eben die Geschichte.

Du hast ja das Hörbuch. Fändest du es auch gut, das Buch zu lesen?
Irgendwie finde ich die CD besser, da es spannender ist und man ja währenddessen noch etwas machen kann. Ich empfehle die CD eher, da man sich dabei nicht so konzentrieren muss. Zum Beispiel kann man währenddessen Aufräumen oder etwas Spielen.

Was gibst du der CD für eine Schulnote?
Eine 1. Ich fand sie sehr spannend.

Würdest du den zweiten Band auch gerne lesen?
Ja, den können wir uns ja holen.

Wen mochtest du von den vorkommenden Personen am liebsten?
Nudel weil ich liebe Nudeln.

Mochtest du die Erzählerstimme?
Ja die fand ich auch sehr gut. Und auch die Idee von der Geschichte.

Du bist zehn Jahre alt. Ab wieviel Jahren würdest du die Geschichte empfehlen?
So ab 8 vielleicht. Da kommen auch so blöde Wörter drin vor, also keine ganz Schlimmen aber so ein bisschen böse.

Findest du die drei Superbrillen cool?
Ja, total und ich finde sie einfach sehr super.

AUTOR Thomas Krüger, geboren 1962 in Ostwestfalen, arbeitete zunächst als Journalist für Tageszeitungen und Magazine. Heute ist er Hörbuch- und Kinderbuchverleger, Autor von Kinderbüchern (Jo Raketen-Po) und zahllosen Sonetten – u.a. an Donald Duck. Mit Erwin, Mord & Ente legt er seinen ersten Krimi vor und betritt mit der Figur der "Ermittlungsente" Lothar völlig neues Terrain. Thomas Krüger lebt mit seiner Familie in Bergisch Gladbach bei Köln.

MICHELLE'S GESAMTEINDRUCK Als ich das Buch als Rezensionsexemplar angefragt habe, habe ich wirklich gehofft, dass mein Bruder sich für die Reihe interessiert. Da er sonst kaum liest oder Hörbücher hört, war das sozusagen das Spiel mit dem Feuer. Als die CD ankam, schien er interessiert, hatte aber zunächst keine Lust, sich mit der Geschichte zu beschäftigen. Schließlich haben wir sie aber dann angemacht und zusammen reingehört. Ich mochte die Erzählerstimme sehr, denn der Erzähler spricht sehr temporeich und erhält so durchweg die Spannung. Die Geschichte an sich ist natürlich nicht wirklich realistisch, aber trotzdem spannend und interessant. Mein Bruder staunte über die Coolness von Kiste, Chip und Nudel und hätte zu gerne mal einen Blick in ihr Geheimversteck geworfen. Alles in allem ist "Die drei Superbrillen" eine Reihe, die meinen Bruder sehr interessiert hat. Er fragt mich nun andauernd, wann er den den zweiten und dritten Teil bekommt. Und er fragt auch schon nach einem sechsten Teil, obwohl der dritte Teil erst im März erscheint.

Geniale Story, genialer Sprecher

Von: Kleine Bücherinsel Datum: 08.12.2015

www.monesleseinsel.blogspot.de

Inhalt:

Chip (Max), Kiste (Leo) und Nudel (Uli) sind eigentlich drei normale Jungs, wären da nicht ihre Supersonnenbrillen, die Coolatoren. Der Coolator macht sie zu Erwachsenen und damit geraten sie auch direkt in ihren ersten Fall. Sie müssen den Kniebelstedter Leuchtturm retten, den die Potz-Blitz AG besetzt hat um die Regierung zu erpressen.

Meine Meinung:

Sehr gespannt waren wir auf das Hörbuch "Die drei Superbrillen. Wo ist Professor Nitroglitz" gewesen und haben es auch sofort gehört, als es zu uns ankam. Ich war zwar ein wenig in Sorge gewesen, weil der Klappentext schon so einiges verrät, allerdings war diese Sorge unbegründet.

Die drei Jungs sind von Anfang an in einem spannenden und temporeichen Fall unterwegs. Sie haben ja auch nicht so lange Zeit, diesen zu lösen. Aber das macht gar nichts, denn sie sind total ausgerüstet und haben jede Menge Hightech mit an Bord. Da ist jetzt auch ein wenig der Haken: Man kann sich all die Sachen nicht so gut vorstellen. Zwar bekommt man es ansatzweise erklärt, wie die Erfindungen aussehen, doch uns fehlte so ein wenig das Bild. Da hätte man vielleicht das Booklet nutzen können, um die wichtigsten Sachen bildlich darzustellen.

Das Buch, bzw. Hörbuch ist absolut witzig und spannend und man möchte keine Pausen einlegen beim Hören. Man muss unbedingt wissen, wie es weitergeht und nicht zu letzt auch wegen dem genialen Sprecher.

Rufus Beck ist seit Harry Potter, einer unserer liebsten Hörbuchsprecher. Er ist großartig und reißt die Hörer mit. Mit unterschiedlichen Tonlagen und Tempo geht er auch in diesem Hörbuch voll auf. Es macht Spaß ihm zu zu hören. Abgerundet wird dies dann mit Geräuschen und Musik.

Kindermeinung:

Sohn, 10 Jahre:
Ich mag den Sprecher total und bin immer begeistert, wie er seine Stimme verändern kann. Das Hörbuch war super. Der Fall war spannend und auch witzig gewesen. Was die alles für Sachen haben. Den Coolator fand ich am Besten. So einen hätte ich auch gerne.

Fazit:

Ein Hörbuch, welches den jungen und auch älteren Hörer von Anfang an mitreißt. Witzig, spannend und absolut empfehlenswert.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors