VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die grüne Lüge Weltrettung als profitables Geschäftsmodell

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22001-3

DEMNÄCHST
Erscheint: 12.02.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Grüne Lügen - je absurder sie sind, desto bereitwilliger werden sie geglaubt

Aus der Zusammenarbeit mit Werner Boote, mit dem zusammen sie das Drehbuch für seinen Film "The Green Lie" (November 2017) verfasste und in dem sie auch mitwirkt, entstand dieses aufrüttelnde Buch

Gibt man Begriffe wie "nachhaltig" und "sustainability" in die Suchmaschine ein, erhält man fast 300 Millionen Einträge. Inzwischen ist alles, was erwiesenermaßen umweltschädlich ist, zugleich auch nachhaltig und klimaschonend: Flugreisen, Pelzmäntel, Gentechnik, Kohlekraft, ja sogar Formel I- Autorennen.

Leider hat Mutter Erde von dem grünen Fortschritt überhaupt noch nichts mit bekommen: Der sogenannte Erdüberlastungstag - der Tag, an dem alle Ressourcen der Welt aufgebraucht sind , die binnen eines Jahres ökologisch sinnvoll genutzt werden können - findet jedes Jahr früher statt. Sind all die schönen Erfolgsmeldungen bloße Erfindungen? Und wenn ja, warum werden sie geglaubt?

Kathrin Hartmann (Autorin)

Kathrin Hartmann, geboren 1972 in Ulm, studierte in Frankfurt/Main Kunstgeschichte, Philosophie und Skandinavistik. Nach einem Volontariat bei der »Frankfurter Rundschau« war sie dort Redakteurin für Nachrichten und Politik. Von 2006 bis 2009 arbeitete sie als Redakteurin bei »Neon«. 2009 erschien bei Blessing "Ende der Märchenstunde. Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt.", 2012 erregte ihr Buch über die neue Armut - "Wir müssen leider draußen bleiben" - großes Aufsehen. 2015 folgte "Aus kontrolliertem Raubbau". Kathrin Hartmann lebt und arbeitet in München.

28.11.2017 | 19:00 Uhr | München

Vortrag und Podiumsgespräch mit Kathrin Hartmann im Rahmen der "Münchner Wissenschaftstage" unter dem Motto „Zukunftspläne: Forschung - Gesellschaft - Mensch“

Weitere Gäste: Prof. Stephan Lessenich und Prof. Gabriel Felbermayr

Moderator: Marc Beise (SZ)

Münchner Wissenschaftstage finden vom 25.-28.11.2017 statt. Der Eintritt ist frei.

Münchner Wissenschaftstage

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Alte Kongresshalle
Theresienhöhe 15
80339 München

01.12.2017 | 19:30 Uhr | Münster

Moderiertes Streitgespräch mit Kathrin Hartmann

Im Rahmen einer Tagung mit dem Thema "Fairer der Handel nie war?"

Moderation: Sebastian Salaske

Weitere Gesprächsteilnehmer: Caspar Dohmen und Claudia Brück

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Akademie Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster

Weitere Informationen:
Oikocredit Westdeutscher Förderkreis
53113 Bonn

10.12.2017 | München

Teilnahme an der Talk-Veranstaltung "Thesen am Tresen"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Favorit
Damenstiftstraße 12
80331 München

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-22001-3

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blessing

DEMNÄCHST
Erscheint: 12.02.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin