VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Die treibende Kraft der Gesundheit Die Mikrowelt des Blutes als Schlüssel zur Heilung

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11859-4

Erschienen: 20.01.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die populäre Idee, dass Mensch und Kosmos unmittelbar zusammenhängen, bekommt eine neue wissenschaftliche Bestätigung: Im Blutplasma kann man die Bewegung der kleinsten Teilchen der Materie studieren, den Aufbau der Substanz, die Evolution der Materie, ihre Bildung, die Ursachen von Erkrankungen, das Verhalten der Mikroben und sogar die Entwicklung des Alls. Diese physikalisch beschriebene Mikroebene der Gesundheit nutzt die russische Ärztin Olga Jeliseeva zu einem neuen, erfolgreichen Heilansatz. Und was man heute unter dem Mikroskop betrachten kann, „spiegelt“ sich, wie in der Theorie des Hologramms, auch im Organismus des Menschen.

Olga Jeliseeva (Autorin)

Olga Ivanovna Jeliseeva ist Ärztin, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Mitglied der Internationalen Akademie der Integration von Wissenschaft und Business, Mitglied der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften, Autorin mehrerer Bücher, die den aktuellsten Problemen der Gesundheit gewidmet sind, Gründerin und Leiterin des „Medizinischen Jeliseeva-Zentrums“.

www.eliseeva.ru


Jevgenia Alexeeva (Autorin)

Jevgenia Venjaminovna Alexeeva ist Physikerin und Mikroskopistin. Sie absolvierte die Moskauer Hochschule für Elektronentechnik. Lange Zeit beschäftigte sie sich mit der Untersuchung des periphären Bluts mit Methoden der Rasterelektronenmikroskopie.

Aus dem Russischen von Felix Eder
Originaltitel: The Spurring Power of Health

eBook (epub), 20 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-11859-4

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 20.01.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht