Die verborgenen Bande des Herzens

Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Woran halten wir uns fest, wenn unser Leben aus den Fugen gerät?

Carol Ann Matthews steckt in einer tiefen Krise. Ehemann und Sohn nehmen sie kaum noch zur Kenntnis. Ihre Mutter ist nach einem Schlaganfall rund um die Uhr auf ihre Betreuung angewiesen. Und ein tiefer, nie verarbeiteter Schmerz frisst sie langsam von innen auf. Als ihr unerwartet 30.000 £ in den Schoß fallen, zögert sie daher keine Sekunde: Carol Ann lässt ihr gesamtes Leben einfach hinter sich und verschwindet spurlos. Niemand ahnt, dass die 42-Jährige an der irischen Küste unter neuem Namen noch einmal von vorne anfängt. Doch manche Bande des Herzens sind so stark, dass sie kaum zu zerreißen sind …

»Wirklich fantastisch. Ich war bis zur letzten Seite komplett gefesselt.«

Melvyn Bragg

Aus dem Englischen von Renate Reinhold
Originaltitel: Ties That Bind
Originalverlag: Old Street Publishing
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09949-7
Erschienen am  15. April 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Catherine Deveney

Catherine Deveney studierte an der Glasgow University englische Literaturwissenschaft und Theaterwissenschaft. Sie war zwanzig Jahre Journalistin bei der Zeitung Scotland on Sunday und wurde für ihre Arbeit vielfach ausgezeichnet, bevor sie beschloss, sich hauptberuflich der Schriftstellerei zu widmen. Catherine Deveney lebt mit ihrer Familie in der schottischen Grafschaft County of Ross. »Die verborgenen Bande des Herzens« ist ihr Romandebüt.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Catherine Deveneys großartiger Roman verbindet das Schicksal zweier Frauen und führt die Leser mitten ins Herz der Fragen nach Beziehungen, Familie, Bindungen und Selbstverwirklichung.«

Carl MacDougall

»Catherine Deveney fesselt ihre Leser bis zur letzten Seite.«

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich