VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die verkaufte Demokratie Wie unser Land dem Geld geopfert wird

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-09750-9

Erschienen:  16.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

In den Ketten der Machtwirtschaft

Es ist ein schleichender Raubzug im Gang, und die Beraubten sind: wir alle. Als Beute einkassiert wird: die Demokratie, die Aufklärung, die Zivilgesellschaft. Statt dessen bekommen wir: den totalen Markt; eine rücksichtslose Interessenpolitik zu Lasten des sozialen Zusammenhalts; ein verfallendes Land, in dem Rechtspopulisten, religiöse Eiferer, alte und neue Nazis fruchtbaren Boden für ihre Parolen finden; die Aufkündigung des friedlichen Zusammenlebens weltweit. Das alles ist nicht plötzlich über uns gekommen, es ist ein Prozess, der vor über dreißig Jahren begann, planvoll und zum Nutzen einiger weniger. Eine scharfe, sehr genaue, mitreißend zu lesende Analyse über die dramatischen gesellschaftlichen Veränderungen der letzten drei Jahrzehnte – Veränderungen, an die wir uns fast schon gewöhnt haben. Fast. Noch können wir uns wehren.

Christian Nürnberger (Autor)

Christian Nürnberger, geboren 1951, gelernter Physiklaborant, Studium der Theologie, Philosophie und Pädagogik, Absolvent der Hamburger Henri-Nannen-Schule, war Redakteur bei Frankfurter Rundschau und Capital und Textchef bei hightech. Seit 1990 ist er als Publizist und freier Autor unter anderem für DIE ZEIT und die Süddeutsche Zeitung tätig. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, u.a. Die Machtwirtschaft und den Bestseller Der Erziehungsnotstand (zusammen mit Ehefrau Petra Gerster). Für Mutige Menschen. Widerstand im Dritten Reich wurde er mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Mainz.

10.09.2018 | 19:00 Uhr | Hohwacht

Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger im Rahmen der Lesewoche „Literatur am Meer gelesen“

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Genueser Schiff
Seestraße 18
24321 Hohwacht

Tel. 04381 7533

11.09.2018 | 20:00 Uhr | Nordhorn

Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger

Eintritt: € 18,-
Kartenreservierung: 05921/ 878-453

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadt- und Kreis-Bücherei
Büchereiplatz 1
48529 Nordhorn

Tel. 05921/878136

12.09.2018 | 19:30 Uhr | Visbek

Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger

Eintritt: € 15,- inkl. Getränke
Kartenreservierung: 04445/ 8900-13

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Rathaussaal der Gemeinde Visbek
Rathausplatz 1
49429 Visbek

Weitere Informationen:
Kulturkreis Gemeinde Visbek
49429 Visbek

13.09.2018 | 19:30 Uhr | Fehrbellin

Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger

Eintritt: € 15,-/ erm. € 14,-
Kartenreservierung: 03393 270255/ 03391 769 134

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Rhinhalle Fehrbellin
Geschwister-Scholl-Str. 14
16833 Fehrbellin

Weitere Informationen:
Förderverein der öffentlichen Bibliotheken im LK OPR c/o Medienzentrum OPR
16816 Neuruppin

Tel. 03391/769134

09.10.2018 | 19:30 Uhr | Verl

Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger

Eintritt:
VVK € 16,-/ erm. € 8,-
AK € 20,-/ erm. € 10,-

Kartenreservierung: 05207/ 91740

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kreissparkasse
Österwieher Str. 5
33415 Verl

Weitere Informationen:
VHS Verl, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

24.10.2018 | Ludwigshafen

Lesung mit Petra Gerster und Christian Nürnberger

Eröffnungsveranstaltung der "Bibliothekstage Rheinland-Pfalz"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Ludwigshafen
Bismarckstr. 44-48
67059 Ludwigshafen

Weitere Informationen:
Landesverband Rheinland-Pfalz im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv)
67346 Speyer

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-09750-9

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Ludwig

Erschienen:  16.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors