Dietrich Bonhoeffer

Eine Einführung in sein Denken. (Ed. Chr. Kaiser);

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In einem ganz eigenen, neuen Ton – bestimmt von sprachlicher Eleganz und souveräner Beherrschung des Quellenmaterials – gelingt Sabine Dramm die sensible Darstellung von persönlicher Existenz, Theologie und politischer Zeitverflochtenheit Dietrich Bonhoeffers. Es geht nicht um die penible Rekonstruktion eines Lebensweges; gleichwohl bildet das Biographische den Hintergrund, vor dem die facettenreichen Seiten des Denkens Bonhoeffers in verstänlicher Weise entfaltet werden.
Das Werk hält die unabdingbare Balance zwischen Nähe und Distanz: Frei von interpretativen Überspannungen, von selektiven Akzentsetzungen und unangemessenen Parteinahmen erklärt es Bonhoeffer für Neugierige und für schon von Bonhoeffer berührte Menschen, für Studierende der Theologie und benachbarter Fächer, aber vor allem für Nicht-Studierende, für politisch und philosophisch aufgeschlossene Menschen aller Konfessionen - und keiner Konfession.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-14125-7
Erschienen am  21. Juli 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sabine Dramm

Sabine Dramm, Dr. paed., Studium der Evangelischen Theologie und Politologie, Philosophie und Pädagogik, Oberstudiendirektorin i.K. i.R., lebt heute als freie Autorin und Dozentin in der Nähe von Bonn. Im Gütersloher Verlagshaus sind bisher von ihr erschienen: Dietrich Bonhoeffer und Albert Camus: Analogien im Kontrast Dietrich Bonhoeffer. Eine Einführung in sein Denken

Zur AUTORENSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich