VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Dolce vita für Fortgeschrittene Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20934-6

Erschienen: 09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Exil-Italienerin Laura hat sich ganz passabel eingerichtet in ihrem deutschen Leben: mit fester Beziehung, Kind und einem manchmal nervigen Job in der Pharmaindustrie. Doch dann gründet sie mit ihren Freundinnen „Frag mich nach Sonnenschein“, eine Agentur für italienischen Lifestyle. Und kaum geht es beruflich rasant bergauf, geht es privat rasant bergab: Freund Martin zeigt sich plötzlich von seiner deutschesten, seiner penibelsten Seite. Laura flüchtet sich zu Freundin Ilaria – und lernt endlich den perfekten Mann kennen, natürlich ein Italiener. Ist das das Ende aller kulturellen Missverständnisse? Bis es soweit ist, muss Laura jedoch auf vielen Hochzeiten tanzen – natürlich auf deutsch-italienischen.

Dori Mellina (Autorin)

Dori Mellina, gebürtige Italienerin, ist aufgewachsen in der Nähe des Gardasees und lebt seit vielen Jahren in Süddeutschland, wo sie in der Werbebranche arbeitet. Dori Mellina hat eine Tochter, "Dolce vita für Fortgeschrittene" ist ihr erster Roman.

eBook (epub), 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-641-20934-6

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Aufgedrehte deutsch-italienische Mädels-Runde im Abenteuer Modus

Von: Hummelelfe Datum: 20.11.2017

littlewoodstar.wordpress.com

Noch ein bisschen Italien spüren… den Sommer noch einmal ins Gedächtnis rufen… ein bisschen Dolce Vita auf der Wohnzimmercouch während es draußen langsam Winter wird.

Nachdem die Exil-Italienierin Laura sich entschließt, dass die Beziehung mit ihrem allzu deutschen Freund eine Pause braucht, findet sie Halt und Unterstützung bei ihren Freundinnen. Kurzerhand gründen sie auch eine Agentur "Frag mich nach Sonnenschein" und Lauras Leben wird plötzlich wieder deutlich italienischer...

Jede Menge charmant vorgebrachter Vorurteile (und auch so mancher Beweis dafür, warum sie existieren) machen diese locker-leichte Geschichte von Laura und ihren Freundinnen zu einem unterhaltsamen und amüsanten Ausflug ins deutsch-italienische Leben der Protagonistin. Mit einem kleinen Augenzwinkern gelesen und einem Glas Wein am Couchtisch hat mir das Buch ein paar herrlich entspannte Abende vor dem Kaminfeuer beschert.

Besonders empfehlenswert für: Ladies… oder für Männer die gerne eine Geschichte über gutaussehende Männer lesen. �� Und wenn ihr noch dazu Italien-Fans seid, dann ran an das Büchlein!

Wie hole ich mir ein Stück Italien ins Herz

Von: claudi-1963  aus Schwaben Datum: 22.10.2017

https://www.facebook.com/claudia.stuckner

"Liebe ist in Frankreich eine Komödie, in England eine Tragödie, in Italien eine Oper und in Deutschland ein Melodram" (Heinrich Heine)
Die Italienerin Laura hat sich anscheinend inzwischen in Deutschland gut eingelebt, mit Mann Martin und Töchterchen Sara scheint sie ein gutes Leben zu haben. Ihr Job in der Pharmaindustrie allerdings nervt sie allerdings zusehends, deshalb gründet sie mit ihren Freundinnen Ilaria, Simona und Michaela die Agentur Lifestyle "Frag mich nach Sonnenschein". Hier werden Feste und Hochzeiten in original italienischen Stil organisiert oder man gibt Lokalen Ratschläge für die Typische italienische Einrichtung. Das mediterrane Flair ihres Herkunftslandes ist Laura dabei sehr wichtig. Doch dabei vernachlässigt sie Ehe und Familie, bis Martins deutsche, peniblen Wurzeln immer mehr zum Vorschein kommen. Deshalb zieht Laura dann eines Tages auch zu Freundin Ilaria und lernt prompt auch noch den netten, perfekten Alessandro kennen, der zu dem noch Italiener ist. Jetzt sind Konflikte natürlich vorprogrammiert. Für was wird sie sich entscheiden, Familie oder italienischer Lover?

Meine Meinung:
Mit einem lockern, lässigen, humorvollen Stil zeigt uns hier Dori Mellina die klassischen Vorurteile der Deutschen, aber auch der Italiener. Nun erfahren wir endlich mal, was Italien von uns Deutschen denkt und wie wir Deutschen ticken. Am Anfang hatte ich ein bisschen gebraucht um mit dem Buch warm zu werden, aber danach fand ich es sehr schön. Nett fand ich auch, wie sie die kleine Sara beschrieben hat, die sich in beiden Kulturen zurechtfinden muss. Ein wenig anstrengend für mich waren hingegen die italienischen Wörter, die im Text vorkamen. Sie wurden zwar per Fußnote übersetzt, aber dadurch nahm es mit trotzdem etwas den Lesefluss. Wer Jan Weilers Buch "Mama im schmeckts nicht" geliebt hat dem, dem wird sicherlich auch dieses Buch gut gefallen. Ein wunderbarer leichter Roman für die Sommer- und Urlaubstage, bei dem man oft lachen muss. Lassen Sie sich Inspirieren von italienischer Leichtigkeit und deutscher Bodenständigkeit im Stile Dori Mellinas. Das Cover zeigt ja durch die italienischen Besonderheiten Vino, Vespa und Amore schon sehr gut um, was es sich in diesem Buch geht. Von mir bekommt es deshalb gute 4 von 5 Sterne.

Voransicht