Dort, wo die Zeit entsteht

Roman einer Selbstfindung

eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Für die besondere Zeit zwischen den Jahren

Als die junge Ärztin Katharina kurz nach Weihnachten die Berghütte ihrer Familie erreicht, erhofft sie sich einfach nur ein paar Tage Abstand von ihrem Alltag im Krankenhaus. Doch schon bald greifen in der verschneiten Einsamkeit der Berge die Bilder ihrer Träume nach ihr. Auch die Andeutungen der alten Irmelin, die das Jahr über auf die Hütte aufpasst, verunsichern sie. Was hat es auf sich mit der besonderen Zeit zwischen den Jahren?

In atmosphärischer Dichte erzählt, wird der Leser in die Magie archaischen Wissens hineingezogen und taucht mit Katharina ein in die Mystik der Bergwelt. Der Roman zeigt den Weg einer inneren Heilung

  • Über die geheimnisvolle Zeit der Rauhnächte

  • Ein inspirierendes Debüt

  • Besinnlich und spannend zugleich

  • Das Geschenk zu Weihnachten für andere oder sich selbst


eBook epub (epub), ca. 176 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-641-26803-9
Erschienen am  28. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Atmosphärischer Roman einer Selbstfindung

Von: Indian women

26.11.2020

Kurz nach Weihnachten macht sich die junge Ärztin Katharina zur Berghütte ihrer Familie auf, um etwas Abstand von der Arbeit und ihrem Privatleben zu bekommen. Die Berghütte wird sonst von der alten Irmelin in Ordnung gehalten die etwas unterhalb auch sehr abgelegen vom Dorf wohnt und sich so gut wie es geht selbstversorgt. Man merkt direkt von Anfang an das der Roman etwas mystisches mit sich bringt, da natürlich auch die Rauhnächte ein Thema sind. Ich habe mir dann zwischendurch nochmal etwas über die Rauhnächte durchgelesen, einfach um noch etwas Gespür dafür zu bekommen. Durch Irmelins Andeutungen und die Träume , natürlich auch die ungewohnte Einsamkeit, fühlt sich Katharina verunsichert. Die Tage in der Hütte verlaufen ruhig und langsam, die Nächte sind wie schon erwähnt mit mystischen Träumen erfüllt. Gut gefallen hat mir die Beschreibung der Landschaft und Natur, man konnte sich gut hineinfinden. Der Schreibstil selbst hat mich nach einigen Seiten nicht mehr so angesprochen, aber ich habe weitergelesen auch wenn ich zwischendurch die Lust verloren hatte, allerdings wollte ich dem Buch und der Mystik eine Chance geben. Ich glaube jeder für sich muss seine Inspiration aus dem Buch herauslesen, denn ich denke es gibt jede Menge verschiedene Auffassungen von dem Inhalt und dem Schreibstil. Das Cover ist auf jeden Fall sehr schön gearbeitet und lässt erahnen das es magisch wird ;-).

Lesen Sie weiter

innere Einkehr

Von: Jan-at

25.11.2020

Dieses Buch hat mich noch einige Zeit nachdenklich zurückgelassen. Es ist kein schnelles Buch oder sowas in der Art, wie z.B.ein aufregender Thriller oder ähnliches. Es ist eine völlig andere Art. Besonnen, ruhig, tiefgreifend aber nicht langweilig. Es ist sehr detailreich geschrieben, sodass ich sobald ich anfing zu lesen, ich in dieser Geschichte sehr gut eintauchen konnte. Vor meinen inneren Auge konnte ich mir die Umgebung gut vorstellen und auch die Stimmung, die beschrieben wurde. Das macht dieses Buch so besonders für mich. Als wäre ich zeitweise ein Teil der Geschichte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

CLAUDIA WENGENROTH ist 1971 in Leipzig geboren und dort auch aufgewachsen. Nach ihrer Ausbildung als Physiotherapeutin studierte sie Medizin. Sie lebt und arbeitet als Ärztin im Weserbergland. Bisher wurde ein Gedichtband von ihr veröffentlicht.

Zur Autor*innenseite