VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Drachensieg Roman

Feuerreiter-Serie (9)

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19900-5

NEU
Erschienen: 27.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein furchtloser Feuerreiter und sein Drache treten Napoleon entgegen: Die letzte Schlacht um die Freiheit beginnt!

Der Russland-Feldzug war für Napoleons Armee vernichtend. Doch auch die Russen und ihre Verbündeten wurden stark geschwächt. Kapitän Will Laurence und sein Drache Temeraire verfolgen die Überreste der französischen Armee zurück nach Westen. Dennoch gelingt es Napoleon, unversehrt nach Paris zurückzukehren. Und es kommt noch Schlimmer für Temeraire, denn die Franzosen haben sein Ei gestohlen! Nun heißt es handeln oder sterben, denn die Freunde müssen nicht nur Temeraires Nachkommen retten, sondern endlich auch Napoleon stoppen …

Drachen gegen Napoleon Zum Special

Feuerreiter-Serie

Eine fantastische Saga um Freundschaft, Drachenkämpfe und Abenteuer!
In einer historischen Parallelwelt zur Zeit der Napoleonischen Kriege kämpfen Captain Will Laurence und sein unzertrennlicher Drache Temeraire an allen Fronten gegen die französische Bedrohung …

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Naomi Novik (Autorin)

Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Yaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften gearbeitet und war außerdem an der Entwicklung von äußerst erfolgreichen Computerspielen beteiligt. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. So machte sie sich an ihren Debüt-Roman, mit dem sie die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen eroberte: »Drachenbrut«, den ersten Band um die Feuerreiter Seiner Majestät. Naomi Novik lebt mit ihrem Mann und sechs Computern in New York.

Aus dem Amerikanischen von Marianne Schmidt
Originaltitel: Temeraire 09. League of Dragons
Originalverlag: Del Rey, New York 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19900-5

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

NEU
Erschienen: 27.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Fantastische Buchreihe mit geschichtlichen Aspekten

Von: Myrcella Datum: 18.05.2017

kaiserinvivien.blogspot.de/

Das Cover:
Das Cover ist absolut wunderschön, der smaragdgrüne Hintergrund mit dem Drachen in der Mitte zog mich magisch an. Es passt auch richtig gut zu den anderen Bänden.


Die Handlung:
Über die Handlung des Buches brauche ich nun nicht viel zu schreiben, da zum einen der Klappentext das Wesentliche wiedergibt, zum anderen möchte ich nicht allzuviel spoilern. Nur sollte dem Leser klar sein, dass dies hier der 9. Teil einer Buchreihe ist und man zuvor die anderen Teile gelesen haben sollte.

Schon seit dem ersten Teil verfolge ich nun schon die Abenteuer des Drachen Temeraire mit Vergnügen und bin immer wieder überrascht, wie schnell es der Autorin Naomi Novik gelingt, geschichtliche Aspekte gekonnt mit High Fantasy zu vermischen.

Alleine schon der Sieg über Napoleon wurde dem Leser voller Authentizität näher gebracht. Der Drache Temeraire, sowie Laurence haben es wieder mal geschafft, sich durch das gesamte Buch hindurch in mein Herz zu schleichen. Auch gibt es ein Wiedersehen mit vielen alten bekannten Charakteren, was mich als Leserin hier besonders gefreut hatte.

Die Handlungsstränge sind nachvollziehbar und spannend geschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist einfach genial und hat Wiedererkennungswert.

Auch die Schauplätze wurden alle sehr detailgetreu beschrieben, so dass ich mir alles bildlich vor Augen halten konnte.



Mein Fazit:
Naomi Novik hat hier eine wirklich tolle und auch originelle Reihe aus dem Bereich High-Fantasy beschert, die es wirklich zu lesen lohnt. Für Fans dieses Genres ist diese Reihe ein besonderer Leckerbissen, der die volle Punktezahl mit 5 von 5 möglichen Büchersternchen mehr als verdient.

Drachensieg

Von: Nici Datum: 14.05.2017

nici.onw.at

Inhalt:

Die letzte Schlacht um die Freiheit beginnt!

Der Feldzug von Russland ist vernichtet. Auch die Russen und ihre Verbündeten wurden vom letzten Kampf stark geschwächt- Kapitän Will Laurence und sein Drache verfolgen gerade die Überreste zurück nach Westen. Den die Franzosen haebn das Ei von dem Drachen gestohlen! Nun muss Will schauen, dass er das Ei wieder zurück bekommt, dass ihn sogar fast den Tod kostet. Aber das ist nicht sein einziges Problem, er muss noch Napoleon stoppen.

Meinung:

Danke für das Rezensionsexemplar! Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Bei diesem Buch habe ich mir eine tolle Fantasy Geschichte mit Drachen erhofft. Ich habe schon ein paar Teile von der Autorin, Naomi Novik, gelesen und bis jetzt fand ich sie ganz ok. Und genau das fand ich bei diesem Buch auch. Etwas besser ist das Buch wie seine Vorgänger, jedoch hat es für mich noch eine Schwächen. Das Cover finde ich wunderschön, es ist grün gestaltet und man sieht einen riesigen Drachen darauf. Also ich finde, dass Titel, Cover und Geschichte gut zusammen passen.

Der Schreibstil der Autorin war etwas unangenehm. Der Anfang konnte mich nicht so fesseln. Ich zwang mich durch die ersten hundert Seiten, aber ich sah keine Besserung. Ich sah keinen Sinn des Buches und ich wollte es abbrechen. Jedoch wollte ich unbedingt wissen, ob das Buch wieder besser wird. Ab der Seite 200 wurde das Buch etwas spannender und ich konnte mich etwas in das Buch hinein versetzten. Die Situationen werden aber gut beschrieben und ich mochte die Orte, die in dem Buch vorkamen. Die Gedanken und Gefühle wurden mir etwas zu "flach" geschrieben. Es waren schon welche vorhanden, doch die wurden nur hin geschrieben und leider nicht ausarbeitet.

Kommen wir nun zu den Charakteren. Den Kapitän Will Laurence mochte ich von Anfang an. Er wird ziemlich sympathisch beschrieben und ich konnte mich mit ihm anfreunden. Sein Drache, Temeraire, ist etwas anders. Für mich persönlich hätte er noch ein bisschen mehr beschriebener sein können. Die anderen Personen werden gut beschrieben und ich konnte sie mir gut vorstellen. Immer wieder kommen Nebenpersonen auf, die mir manchmal zu viel geworden sind, leider. Ich persönlich fand die anderen Bände der Reihe etwas besser. Diese Buch hat mir persönlich nicht so gut gefallen, aber es war nicht schlecht.

Ich weiß gar nicht so recht, was ich zu dem Buch noch sagen sollte, da mir eher nur negative Sachen dazu einfallen. "Drachensieg" hat mir in dieser Reihe am wenigsten gefallen, leider. Trotzdem möchte ich gerne noch etwas von der Autorin hören und ich hoffe, dass ihre nächsten Bücher etwas besser werden. Das Buch würde ich trotzdem weiterempfehlen, den jeder hat einen anderen Geschmack.

Fazit:

Leider konnte mich dieses Buch nicht mehr so überzeugen. So möchte ich gerne 3 von 5 Sterne vergeben

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin