Driven. Betörende Nähe

Roman

(6)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Liebesgeschichte von Zander und Getty: Ein Spin-off zur Driven-Serie

Rennfahrer Zander Donovan fühlt sich wie ein König hinter dem Lenkrad. Doch dann wirft ihn ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit völlig aus der Bahn. Seine Karriere scheint am Ende, und er sucht Zuflucht im Haus eines Freundes. Doch hier wohnt bereits Getty Caster, die endlich ihr altes Leben hinter sich gelassen hat und dringend Zeit für sich braucht. Der unfassbar attraktive Zander macht keine Anstalten, zu gehen, und so kommen sich die beiden immer näher …

»K. Bromberg lässt uns an die Kraft der wahren Liebe glauben.« Audrey Carlan


Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter
Originaltitel: Down Shift
Originalverlag: Berkley
eBook epub (epub), ca. 550 Seiten
ISBN: 978-3-641-25867-2
Erschienen am  03. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein absolutes Jahreshighlight

Von: Chantals.Bookparadise

01.05.2020

Ich habe eine Rezi zu dem neuen Band meiner Herzensreihe "Driven" von K. Bromberg für euch🥰 Es handelt sich um den "8. Band" kann aber unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden. Als ich hörte, dass der Heyne Verlag ein neues Buch von Kristy rausbringt, war ich sehr glücklich und konnte es kaum erwarten mehr über Zander zu erfahren und was aus ihm geworden ist. • Wie bringt man die Gefühle und Emotionen so rüber, dass der Leser in einer Rezi genau spürt, was man gefühlt hat? Man legt sein komplettes Herz und Gefühle offen und hofft, damit andere zu begeistern und ihnen ein Welt zu eröffnen, die einem so viel bedeutet😍 • !Meine Rezi könnte Spoiler enthalten! • "Selbst wenn du mir tausend Gründe lieferst, warum wir nicht zusammen kommen sollten, Getty, würde ich dennoch den einen finden, der mir das Recht gibt um dich zu kämpfen. Vergiss das nie." • Getty hat Zuflucht auf einer Insel gefunden und hofft so mit ihrer Vergangenheit abschließen zu können. Sie hat dort einen Job gefunden und wird von den Bewohnern akzeptiert und als eine von Ihnen gesehen. Alles scheint in geregelten Bahnen zu laufen und Getty versucht herauszufinden, wer genau Getty eigentlich ist. Eine Frau, die sich nicht bevormunden lassen muss, sonder dass das was sie tut und wer sie ist, genau richtig ist. Bis sie in dem Haus, in dem sie unter gekommen ist, auf Zander trifft. Dabei sind beide leicht bekleidet und mit der Frage "Was machst du hier?" Eigentlich eine simple Frage, auf die beide auch eine Antwort haben, sie sich nur nicht gegenseitig anvertrauen. Zander hat mit seiner Familie gebrochen um mit den Dämonen seiner Vergangenheit abzuschließen. Wer die Driven Bücher gelesen hat, weiß worum es sich handelt. Beide machen sich auf die Suche nach sich selbst und ahnen dabei gar nicht, was ihnen auf dem gemeinsamen Weg den sie bestreiten alles begegnen wird. Liebe, Vertrauen, Zuversicht, Hoffnung, Freiheit und viele Gefühle. Die Geschichte von Zander und Getty hat mir so gut gefallen. Die Vergangenheit von Beiden hat mich so ergriffen und mitfühlen lassen. Dabei finde ich es bewundernswert, welche Stärke und welchen Mut dabei beide an den Tag legen. Mit Getty konnte ich mich sehr gut identifizieren, eine kleine Künstlerin, die eine Weg zu sich sucht. Und Zander, gott dieser Junge der zu einem wundervollen Mann geworden ist, hat mich immer wieder sprachlos gemacht😍 • Das Colton und Rylee auch ihren Auftritt bekommen haben, fand ich so sensationell, dass ich im ersten Kapitel schon geweint habe. Als es zum Ende zuging, konnte ich meine Tränen nicht mehr zurück halten😭 Ich habe mich nochmal auf eine ganz neue Weise in die beiden verliebt und mir wurde wieder einmal klar, warum Rylee und Colton so besonders sind🥰 • Ich liebe den Schreibstil von K. Bromberg und habe so viele wundervolle Zitate makiert. Ich war gefangen, habe gehofft und mich verliebt. Ich kann euch die Reihe nur ans Herz legen und schließe ab mit Zanders Motto, dass finde ich sehr gut passt. Wenn ihr den Schritt zu Kristys Büchern wagen wollt "Spring einfach!"

Lesen Sie weiter

Zurück in der Driven-Welt

Von: Iris Knuth / Hedwigs Bücherstube

08.03.2020

Die "Driven"- Reihe gehört mit zu meinen Reihen die ich total gerne gelesen habe. Jedes Buch ist echt klasse. Und wir kehren immer wieder in die Welt zurück. Dieses Mal lesen wir hier die Story rund um Getty und Zander. Wahnsinn, es ist schon der 8.Teil. Aber auch dieses kann man unabhängig von den anderen lesen. Was ich natürlich super finde. Das Cover ist klasse. Es ist vom gleichen Stil wie die Vorgänger. Aber dieses mal eine andere Farbe für ein anderes Pärchen. Was ich nicht schlimm finde. Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gefallen. Und ich bin froh, das es ein komplettes Buch ist und keine Novelle. Und wir treffen wieder auf Colton und Rylee. Das habe ich so gefeiert. Ich liebe die beiden einfach total. Die Handlung rund um Zander und Getty hat mir sehr gefallen. Auch wenn jeder der beiden sein eigenes Päckchen tragen muss. Und wir erleben hier einige Emotionen. Finde ich. Die beiden sind echt mutig und beweisen viel in ihrem Leben. Es war wieder klasse in die Welt von "Driven" wieder zurück zukehren und eine spannende Geschichte erleben zu dürfen. Ich freue mich auf weiter Bücher der Autorin.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Serie.

Zur AUTORENSEITE