VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Driven. Begehrt Band 2
Roman

Driven-Serie (2)

Kundenrezensionen (48)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14906-2

Erschienen: 09.02.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Stell dir vor, plötzlich musst du mit aller Kraft um jemanden kämpfen …

Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.

ÜBERSICHT ZU K. BROMBERG

Driven-Serie

Verführung, Liebe, Erotik

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

K. Bromberg (Autorin)

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Trilogie.

Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter
Originaltitel: Fueled
Originalverlag: JKB Publishing

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14906-2

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.02.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Begehrt

Von: rotaliedbooks Datum: 12.08.2016

rotaliedbooks.blogspot.com/

Eine tolle Fortsetzung, es schließt direkt an Band 1 an. In diesem Buch geht es mehr um die Vergangenheit der beiden. Es gibt wieder ein Auf und Ab der Gefühle. K. Bromberg hat einen tolles Schreibstil und die Geschichte zwischen Rylee und Colton muss man unbedingt gelesen haben. Über den Inhalt möchte ich nicht viel sagen, nur es ist genauso toll wie Band 1 und empfehlenswert.

Driven - Begehrt

Von: Laraundluca Datum: 26.11.2015

zauberhaftebuecherwelten.blogspot.de/

Inhalt:


Stell dir vor, plötzlich musst du mit aller Kraft um jemanden kämpfen …


Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist gewohnt angenehm, leicht, locker und flüssig zu lesen, außerdem sehr unterhaltsam, humorvoll und emotional. Ich hatte oft ein Grinsen im Gesicht. Zudem ist er sehr bildhaft. Dadurch ist mir der Einstieg in den 2. Teil der "Driven"-Trilogie unheimlich leicht gefallen, obwohl ich den ersten Teil schon vor einiger Zeit gelesen und nicht mehr alles so im Kopf hatte. Ich hatte direkt wieder ein Bild vor Augen und konnte sofort in die Welt von Rylee und Colton eintauchen.
Aber nicht nur der Schreibstil ist unheimlich einnehmend und fesselnd, auch die Story an sich hat mich wieder von Beginn an in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Aber ich muss sagen, dass mich der erste Teil doch mehr gepackt und gefesselt hat. Dieser Teil ist zwar ebenfalls ausgesprochen gut, hält aber nicht ganz mit dem Vorgänger mit.

Die Geschichte ist sehr emotional, eine Achterbahn der Gefühle, die man als Leser am eigenen Leib miterlebt, so dass es für mich ein Leichtes war, mich in die Protagonisten hineinzudenken und mitzufühlen. Vor allem in Rylee konnte ich mich sehr gut hineinversetzen, mit ihr fühlen, leben, lachen, lieben, leiden, hoffen, bangen und weinen.
Sie ist eine tolle Frau, die auch ihre Last zu tragen hat und der man einfach nur das bisschen Glück mit Colton wünscht. Doch auch wenn man sofort sieht, dass die beiden perfekt zusammenpassen und zusammengehören, ist es für beide alles andere als leicht. Eine Achterbahn der Gefühle beginnt. In diesem Teil von extremer als zu Beginn ihres Zusammentreffens. Von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt erfährt man gemeinsam mit den Protagonisten die gesamte Bandbreite der Gefühle.

Colton ist der typische Bad Boy, ein Traumkerl, bei dem nicht nur Rylee weiche Knie bekommen hat. Seine Vergangenheit wird langsam gelüftet, man kommt langsam hinter das Geheimnis seiner kalten, gefühllosen Art. Diese Erkenntnisse sind einfach so erschütternd und schrecklich, das man ihm fast alles verzeiht und sich nur wünscht, dass er endlich einen Weg aus dem Sumpf findet.

Die erotischen Szenen fand ich angemessen beschrieben, sie waren nicht zu vulgär oder ordinär, sondern haben genau das richte Maß getroffen. Aber ein paar weniger hätten es auch getan. Dieser Teil strotzt nur so vor Sex, im Wechsel mit herzzerreißenden, mit negativen Gefühlen belasteten Szenen. Manchmal hätte ich mir einfach ein bisschen mehr Glück für die beiden gewünscht, damit auch ich mal hätte durchatmen können.

Ich muss gestehen, dass ich einige Male an "Shades of Grey" denken musste und Parallelen gesehen habe - nicht in der Art der sexuellen Vorlieben, sondern zwischen Colton und Christian an sich. Trotzdem hat diese Geschichte um Rylee und Colton ihr eigenes, ganz persönliches Gesicht und konnte mich vollkommen überzeugen.

Eine fesselnde, gefühlvolle, intensive und heiße Geschichte über Gefühle, die Liebe, den Schmerz und die Vergangenheit, die man nicht so einfach loswerden und verdrängen kann und das Hier und Jetzt beeinflusst. Eine Geschichte, bei der es um so viel mehr geht, als die sexuelle Anziehungskraft zweier Menschen.

Der Cliffhanger am Ende ist sehr gemein und ich bin auf die Fortsetzungen gespannt, die ich gleich im Anschluss lesen muss.

Fazit:

Eine emotionale und prickelnde Geschichte, die mir eine unheimlich schöne Lesezeit beschert hat, aber nicht ganz an den ersten Teil heranreicht. Trotzdem kann eine Leseempfehlung aussprechen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin