VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Driven. Tiefe Leidenschaft Band 5
Roman

Driven-Serie (5)

Kundenrezensionen (17)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20086-2

NEU
Erschienen: 12.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Nach dem Tod ihrer Schwester will Haddie Montgomery nichts mehr von Beziehungen wissen. In den Armen von Beckett Daniels sucht sie eigentlich nur ein wenig Ablenkung von ihrer Trauer. Doch so sehr sie es auch versucht: Haddie kommt nicht von ihm los. Ist die Aussicht auf wahre Liebe das Risiko der Enttäuschung wert?

ÜBERSICHT ZU K. BROMBERG

Driven-Serie

Verführung, Liebe, Erotik

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

K. Bromberg (Autorin)

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Trilogie.

Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter
Originaltitel: Slow Burn
Originalverlag: JKB Publishing

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20086-2

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 12.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Driven. Tiefe Leidenschaft

Von: fraeulein_lovingbooks Datum: 18.01.2017

https://fraeuleinlovingbooks.wordpress.com/

Inhalt

Nach dem Tod ihrer Schwester will Haddie Montgomery nichts mehr von Beziehungen wissen. In den Armen von Beckett Daniels sucht sie eigentlich nur ein wenig Ablenkung von ihrer Trauer. Doch so sehr sie es auch versucht: Haddie kommt nicht von ihm los. Ist die Aussicht auf wahre Liebe das Risiko der Enttäuschung wert?
(Quelle: randomhouse )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Haddie ist ein wenig speziell, was aber aufgrund ihrer Geschichte nicht verwunderlich ist. Sie vermisst ihre geliebte Schwester und versucht sie ihrer Nichte so gut es geht zu ersetzen – ohne zusammenzubrechen. Das kommt für sie nicht in Frage, weil die Menschen um sie herum einfach andere Dinge im Kopf haben und erst wieder ins alte Leben zurückfinden müssen. Ich mochte sie, auch wenn man etwas braucht, bis man sich für sie erwärmen kann.
Achhhh…Beckett. Diesen Mann muss man einfach lieben, nicht jeder Mann würde zu einer Frau mit dieser aktuellen „Geschichte“ stehen, kurz nachdem sie fest zusammen gekommen sind. Ich mochte ihn wirklich gerne, gerade weil er nicht aufgibt und um sie kämpft. Komme was wolle – vielleicht ist er mal kurz verwirrt und macht nichts, aber im Großen und Ganzen versucht er alles, um sie von sich zu überzeugen.
Auch die Nebencharaktere konnten mich durch die Bank weg überzeugen, weil sie ihre eigene Geschichte und besondere Hintergründe haben.

Der Schreibstil ist leicht verständlich geschrieben, sodass man die Geschichte flüssig lesen kann. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von beiden, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Ich wusste, das ich mit „Driven. Tiefe Leidenschaft“ mitten in der Reihe anfange, was mich beim Lesen überhaupt nicht gestört hat. Man muss die Bücher also nicht der Reihe nach Lesen – ich werde sie mir aber in diesem Jahr vielleicht noch zulegen..oder nächstes.
Von der ersten Seite an hat mich die Geschichte um Haddie und Beckett gefangen genommen und ich wollte nie mit dem Lesen aufhören. Mich hat zwar Haddies Gejammere etwas gestört, aber in anbetracht der Hintergründe kann man schon fast wieder Verständnis für sie entwickeln. Sie halt einfach nur furchtbare Angst und weiß nicht, wie sie damit umgehen soll, weil sie sich keinem anvertrauen kann. Weder ihrer besten Freundin Rylee nach Beckett, als sie ihm näher kommt.
Es ist kein lockeres und leichtes Buch, wie man es im ersten Moment nach dem Lesen des Klappentextes erwartet und das fand ich klasse. Die Autorin konnte mich überraschen und ließ mich mit ihren Erzählungen den Atem anhalten, weil es stellenweise wirklich viel Leid auf einem Blick gibt und man selbstverständlich ebenfalls mitfühlen musste. Ach…manchmal hätte ich Haddie oder ihre Nichte gerne in den Arm genommen, um sie zu trösten und ein wenig Erleichtung zu verschaffen.
Ich werde es in den nächsten Jahren mit Sicherheit rereaden, weil es unglaublich gut geschrieben und erzählt war.

Klare Lese- und Kaufempfehlung von mir !

���������� Sterne

Dramatischer als erwartet

Von: Alexandra Honig Datum: 08.01.2017

https://www.facebook.com/YoungAdult.NewAdult.Romance/

Diven – Tiefe Leidenschaft ♡
K. Bromberg

Becks kennen wir ja schon recht lange aus den anderen Teilen und ich habe mich sehr auf seine Geschichte gefreut, da er mir immer ganz gut gefallen hat.

Klappentext:
Nach dem Tod ihrer Schwester will Haddie Montgomery nichts mehr von Beziehungen wissen. In den Armen von Beckett Daniels sucht sie eigentlich nur ein wenig Ablenkung von ihrer Trauer. Doch so sehr sie es auch versucht: Haddie kommt nicht von ihm los. Ist die Aussicht auf wahre Liebe das Risiko der Enttäuschung wert?

Die beiden necken sich ja schon recht lange und auf der Hochzeit von Rylee und Colton können sie sich einfach nicht mehr dagegen wehren.
Eigentlich sollte das Ganze unverbindlich weiter gehen, aber schnell wird klar, dass dieser Plan nicht aufgehen wird.
Haddie’s Schwester ist früh an Krebs gestorben und nun hat sie Angst, dass ihr dieses Schicksal ebenfalls zu Teil wird und wehrt sich daher mit Händen und Füßen gegen die Gefühle und gegen Becks selbst.

Da wir die beste Freundin von Rylee und den charmanten Becks eigentlich nur kennen, wenn sie uns mit ihren Zankereien zum Lachen bringen, habe ich gar nicht damit gerechnet, dass dieses Buch so emotional und dramatisch werden würde.
Ich hatte mich auf eine lockere und vor allem witzige Entwicklung dieser Beziehung eingestellt und fand es ein wenig schade, dass diese Erwartung nicht erfüllt wurde und der Spaß, den die Beiden immer mitbrachten, ein wenig auf der Strecke geblieben ist.
Nichts desto trotz ein toller Roman und eine tolle Fortsetzung der Geschichte, die genauso gefühlvoll und dramatisch ist wie die Geschichte zwischen Rylee und Colton.

4 von 5 ♡

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin