Du bist in meiner Hand

Thriller

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die 18-jährige Kerry nutzt die Abwesenheit der Eltern, um eine große Poolparty zu feiern. Am nächsten Morgen wird sie tot auf dem Grund des Schwimmbeckens gefunden.

Kerrys zehn Jahre ältere Schwester Aline will unbedingt herausfinden, was geschehen ist. Verdächtig ist nicht nur Kerrys Freund, der sich am Tag davor lautstark mit ihr gestritten hat. Auch ein Nachbarsjunge verhält sich seltsam. Je tiefer Aline im Umfeld ihrer Schwester forscht, desto näher kommt sie dem Mörder. Und der wird vor nichts zurückschrecken, um sie zu stoppen.


Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: I've Got My Eyes On You
Originalverlag: Simon & Schuster
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22878-1
Erschienen am  22. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Uneingeschränkte Elternliebe auf der Probe

Von: Linda liest

16.06.2019

Kerry hat sturmfrei und nutzt dies als Chance für eine Party. Während die Party im vollen Gang ist und auch danach noch überlegt der Nachbarsjunge Jamie, warum er wohl nicht eingeladen wurde. Schließlich lädt sie ihn sonst auch immer ein, um gemeinsam im Pool zu schwimmen. Als die Party vorbei ist und Kerry mit dem Aufräumen beschäftigt ist, beobachtet Jamie einen großen Mann, der aus dem Wald direkt zu Kerry gelaufen kommt. Kurz darauf liegt sie im Pool. Am Tag darauf kehren ihre Schwester und Eltern zurück und entdecken Kerry’s Leiche im Wasser treiben. Mary Higgins Clark versteht es Spannung für den Leser aufzubauen. Schnell geraten der Nachbarsjunge, aber auch der Freund von Kerry, in Verdacht für den Mord verantwortlich zu sein. Doch es fehlen die Beweise. Lediglich Indizien deuten abwechselnd auf den einen und den anderen als Mörder hin. In einem Wechselspiel aus der Darstellung der Beziehung aller Protagonisten zu Kerry und dem Auftauchen neuer Hinweise, fesselt Mary Higgins Clark den Leser. Besonders gelungen empfand ich die tief gehende Liebe aller Eltern zu ihren Kindern. Zum einen wurde die Sicht der Eltern beschrieben, die mit dem tiefen Verlust ihrer geliebten Tochter kämpfen. Zum anderen wurde aber auch die tiefe Zerrissenheit und doch bedingungslose unendliche Liebe der Eltern der beschuldigten Jugendlichen Jamie und Alan dargestellt. Die Darstellung solch einer Art der Liebe habe ich bisher in noch keinem Buch so treffend und deutlich beschrieben gelesen. Die Autorin trifft einfach immer die richtigen Worte und nicht nur das: sie schafft dies in kurzen prägnanten Sätzen und vor allem auch in knackig gehaltenen Kapiteln, so dass der Lesefluss niemals abreißt. Von Anfang bis Ende einfach nur spannend.

Lesen Sie weiter

Spannende Unterhaltung

Von: Shayariel

29.04.2019

In den 90er Jahren habe ich Mary Higgins Clark durch meine Mutter kennen- und liebengelernt. Ich habe die Bücher förmlich verschlungen, dieses Buch war irgendwie anders. Ich kann nicht sagen, was genau sich anders angefühlt (angelesen) hat, aber es war definitiv gut anders. Die Story war spannend, flüssig zu lesen, es gab viele Wendungen, die Auflösung hat mich überrascht, obwohl ich im Nachhinein sagen kann, ich hätte eher darauf kommen können. Sie ist und bleibt ein Garant für gute Unterhaltung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: »Einsam bist du und allein«.

Zur AUTORENSEITE