Durch den Tod ins Leben

Wie wir die Furcht vor dem Tod überwinden und unsere Unvergänglichkeit erkennen

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Grundlagenwerk über den Kreislauf von Leben, Sterben und Wiedergeburt

Ein Buch, das den Schleier der Vorurteile und Tabus wegzieht und Themen von existenzieller Wichtigkeit endlich zugänglich macht: wie man die Angst vor dem Sterben überwinden kann, was nach dem Tod geschieht und wie man seine Chancen auf eine günstige Wiedergeburt erhöht.

In unserem Kulturkreis wird der Gedanke an den Tod so gründlich verdrängt, dass es fast kein überliefertes Wissen mehr gibt, um den Menschen das Sterben zu erleichtern. Und was nach dem Tod geschehen könnte, tritt nur schrittweise – wenn auch sehr eindrucksvoll – durch zahlreiche Nahtoderlebnisse wieder in unser Bewusstsein.

Der Autor zeigt und begründet, warum schon die überlieferten Jenseitsvorstellungen der westlichen Kultur lückenhaft und inkonsequent sind. Jan Erik Sigdell schlägt den Bogen von den Jenseitsvorstellungen der Bibel zu modernen Berichten über Nahtoderlebnisse. Er bietet Rat und Hilfe für den Umgang mit Sterbenden, für die Beziehungsklärung mit Gestorbenen und schildert den stufenweisen Vorgang des Hinübergehens ebenso wie die Erfahrungen, welche die Seele zwischen Tod und Wiedergeburt macht.


Originaltitel: Durch den Tod ins Leben
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-01780-4
Erschienen am  26. Januar 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jan Erik Sigdell

Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, ist promovierter Medizintechniker und ein international anerkannter Experte für Reinkarnationstherapie. Seit den Siebzigerjahren hat Sigdell mehrere tausend Rückführungen durchgeführt und neue Methoden der Rückführungstherapie entwickelt.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich