ELFENKÖNIG

Die Elfenkrone-Reihe 02

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sei so stark wie der König der Elfen selbst ...

Jude hat nur ein Ziel – als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder Oak, den wahren Erben des Elfenreichs, zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, an sich gebunden und zieht im Geheimen die Fäden. Die Geschicke von Faerie zu lenken, wäre schon schwierig genug. Doch Cardan tut alles, um Jude zu unterlaufen, selbst wenn die Faszination, die Jude auf ihn ausübt, ungebrochen ist. Als jemand Unbekanntes in Judes Umfeld offenbar Verrat plant, muss sie nicht nur den Verräter stellen, sondern auch ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Cardan in den Griff bekommen, wenn sie nicht die Kontrolle über das Elfenreich verlieren möchte …

Alle Bände der „Elfenkrone“-Trilogie:
Elfenkrone (Band 01)
Elfenkönig (Band 02)
Elfenthron (Band 03)
Die verlorenen Schwestern - Eine Elfenkrone-Novelle (nur als E-Book verfügbar)

»Das Buch ist vollgepackt mit Intrigen, überraschenden Angriffen und ganz viel Spannung zum Ende hin! Das Ende hat mich echt ein wenig geplättet!«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner
Originaltitel: Folk of the Air #2 - The Wicked King
Originalverlag: Little Brown, US
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22812-5
Erschienen am  22. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die ELFENKRONE-Reihe

Leserstimmen

Leider nicht besser als Teil eins

Von: Allys Bookish Things

20.08.2020

Jude hat nur ein Ziel - als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder York, den wahren Erben des Elfenreichs zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, an sich gebunden und zieht im Geheimen die Fäden. Die Geschicke von Faerie zu lenken wäre schon schwierig genug. Doch Cardan tut alles, um Jude zu unterlaufen, selbst wenn die Fastination, die Jude auf ihn ausübt, ungebrochen ist. Als jemand Unbekanntes in Judes Umfeld offenbar Verrat plant, muss sie nicht nur den Verräter stellen, sondern auch ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Cardan in den Griff bekommen, wenn sie nicht die Kontrolle über das Elfenreich verlieren möchte. Leider beginnt die Geschichte sehr zäh. Holly Black steigt in die Geschichte ein, indem sie dem Leser sofort mitteilt, wie es um Jude steht. Diese versucht sich mutig und kämpferisch zu zeigen, ist in meinen Augen jedoch durch ihr kindisches und störrisches Verhalten genauso unsympathisch geblieben wie in Teil eins. Ich habe lange gebraucht, um in die Geschichte einzufinden, was teilweise an den vielen Nebencharakteren lag, die kamen und gingen ohne wirklich einen sinnvollen Beitrag zur Story zu geben, obwohl sie im ersten Band eine bedeutendere Rolle hatten. Das gesamte Buch ist geprägt von Misstrauen aller gegenüber jedem, niemand zeigt seine wahren Gefühle oder Gedanken und es herrscht nicht wirklich die Atmosphäre von Freundschaft die ich mir so sehr gewünscht habe. Vor allem Charaktere wie Locke oder Taryn haben mich sehr enttäuscht. Ihre doch ziemlich wichtige Rolle aus Band eins scheint im Band zwei vollkommen ausgelöscht zu sein. Das größte Problem für mich war jedoch die sogenannte Romanze zwischen Jude und Cardan, die mich in Band eins schon massiv gestört hat. Auf Bookstagram wurde Teil zwei mit Kommentaren gepriesen, dass die Anziehung der Charaktere greifbar und gigantisch wäre und einem den Atem rauben würde. Ich hatte ehrlich gehofft nun endlich eine reifere Romanze, wie sie im Rahmen einer Haß-Liebe-Story nur möglich ist, zu bekommen und wurde auch hier bodenlos enttäuscht. Ständig gehen die beiden Protagonisten respekt- und würdelos miteinander um. Sie reduzieren sich nur auf ihr Äußeres und benehmen sich als wären sie pubertierende Teenager, die ihre Gefühle maximal nicht unter Kontrolle haben. Ich habe nicht einen Hauch des Knisterns mitbekommen, mit dem auf Bookstagram so geworben wird. Auf das Ende des Buches, werde ich nun nicht mehr eingehen, denn es war zwar unglaublich lächerlich, würde nun aber den ein oder anderen spoilern, der Band zwei noch lesen möchte.

Lesen Sie weiter

Innovativ und undurchschaubar.

Von: Moonie's Welt

11.08.2019

Elfenkönig - Absolut gefährlich Hinterlistig voll mit Intrigen gespickt - Grosse Liebe Für mich war Elfenkrone ja schon DAS Highlight aber Elfenkönig hat es nochmal getoppt!! Meine Erwartungen übertroffen mein Herz gebrochen. Doch beginnen wir am Anfang. Cardan ist offiziell König doch wie wir wissen ist Jude die Strippenzieherin. Man könnte ihr die eiskalte Masche fast abnehmen wäre da nicht Cardan Sie spielt die unnahbare, die starke und doch merkt man auch ihre Unsicherheit. Cardan, er ist so undurchschaubar. Was fühlt er? Was denkt er? Ich weiss es bis jetzt noch nicht, und genau das ist hier das interessante. Das unbekannte ist doch auch so verführerisch es macht so neugierig. Auch wenn sich das alles jetzt so nach Gefühlsduselei anhört so ist es ganz und gar nicht und doch spielt es auch eine grosse "Nebenrolle" Der Kampf um die Krone hat noch soviel mehr zu bieten, Offensichtliche Falschspielerei, versteckte Intrigen und eine Wendung die einen stocken lässt. Wem kann Jude wirklich vertrauen? Die Story ist innovativ undurchschaubar uns so fesselnd, böse Elfen die nicht Lügen können, die Schwüre einfordern die dein Leben auf einen Schlag auslöschen können. Das Game of Thrones der Elfen geht weiter. Gefährlich, Hinterlistig, und Innovativ - das ist Elfenkönig. Ein fesselnder Schreibstil und ein undurchschaubarer Verlauf der Story. Ein Kampf um die Krone der einem unter die Haut geht. Gefühle die nicht einzuordnen sind, die neugierig auf mehr machen und das Kopfkino auf Hochtouren laufen lässt. Und doch ist nichts so wie es scheint

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Holly Black hat zahlreiche Bestsellerromane im Kinder- und Jugendbuch veröffentlicht, u. a. »Elfentocher«, »Die Spiderwick-Geheimnisse« (mit Illustrator Tony DiTerlizzi), »Prinz der Elfen«, »Magisterium« (zusammen mit Cassandra Clare), »Coldtown« und die »Elfenkrone«-Trilogie, für die sie den Deutschen Phantastik-Preis gewann. Sie hat diverse Auszeichnungen erhalten, u. a. den Andre-Norton-Preis, den Mythopoeic-Preis und den Newbery-Honor-Preis. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in New England in einem Haus mit einer Geheimtür.

Zur Autor*innenseite

Anne Brauner studierte Romanistik, Germanistik und Geschichte. Sie übersetzt seit vielen Jahren Literatur aus dem Englischen, Französischen und Italienischen.

Zur Übersetzer*innenseite

Links

Pressestimmen

»Wow! Ein unfassbar guter zweiter Band! Noch spannender, noch mehr dunkle Intrigen und hat einen super hohen Suchtfaktor!«

»Für mich ein einzigartiges Meisterwerk, welches man gelesen haben muss!«

»Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und bin einfach begeistert von dem Buch. Das Ende hat mich, dann auch noch umgehauen.«

»Dieser Band konnte den 1.Teil um weiten toppen und lässt mich zum Ende hin doch etwas geschockt zurück!«

»Selten habe ich so ein gutes Buch gelesen. […] Holly Black hat einfach ein Talent dafür, ihre Leser zu schocken.«

»Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und nach einigen ohnehin schon schockierenden Plot-Twists nimmt Black mit einem fiesen Cliffhanger vorläufig Abschied.«

»Monatelang habe ich mich auf Elfenkönig gefreut und ich kann Euch sagen: Ich wurde nicht enttäuscht! Ich bin ab sofort offiziell im Fangirl Modus.«

»Holly Black hat hier eine Hass-Liebe geschaffen, die beim Lesen unter die Haut geht.«

»Ich habe Elfenkönig regelrecht verschlungen. Der Lesespaß war permanent vorhanden und die Handlung war mehr als spannend.«

»Ich habe das Gefühl, dass Holly Black eine wahre Plot Künstlerin ist.«

»[Holly Black] schreibt so bildhaft und detailliert, dass man das Gefühl hat direkt vor Ort zu sein.«

»Eine großartige Fortsetzung, die das Warten auf den Nachfolger fast unerträglich macht.«

»Eine tolle Welt, eine interessante Protagonistin und ein toller Schreibstil – das beinhalten die Bücher von Holly Black.«

»Diese Reihe muss man einfach lesen. Ich bin absolut begeistert, da die Figuren so herrlich vielschichtig sind.«

»Der Schreibstil von Holly Black ist wahnsinnig gut,fesselnd und absolut magisch.«

»Die vielen Wendungen haben mich regelrecht dazu gezwungen, dass ich das Buch nicht aus den Händen legen konnte!«

»Ich bin ein großer Fan von den Büchern von Autorin Holly Black und freue mich riesig auf den nächsten Band.«

»Das Ende konnte dann nochmal mit einem echten Knall überzeugen.«

»Glaubt mir, ihr werdet es lieben!«

»Für mich ist es ein absolutes Highlight.«

»Insgesamt eine absolut gelungene Fortsetzung, die mir sogar ein bisschen besser gefallen hat, als der erste Teil.«

»Der Schreibstil und die Atmosphäre waren auch wieder sehr schön und mitreißend, sodass ich das Buch in kürzester Zeit ausgelesen habe.«

»Durch diese Reihe bin ich wieder eine Fantasy-Vielleserin geworden.«

»Überzeugt euch selbst und lest diese tolle Reihe, es lohnt sich wirklich.«

»Eine gelungene Fortsetzung mit fesselnder Handlung.«

»Ich finde es super spannend, Jude auf ihrem Weg zu begleiten.«

»Das ganze Buch über habe ich mich gefragt, wem man trauen kann. Gegen Ende wird es dann noch einmal richtig spannend.«