Ein Funkeln im Dunkeln

Eine Geschichte über Mut und Vertrauen
Bilderbuch ab 4 Jahren

Mit Illustrationen von Marie Voigt
Ab 4 Jahren
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein großartiges Bilderbuch über Selbstvertrauen und Herzenswärme

Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten, besonders die über Bo, den Bären, der Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo plötzlich zum Leben erwacht, will Emma ihm helfen, seine Angst zu überwinden und ihm die Schönheit der Nacht zeigen. Mit einer Laterne in der einen Hand und Bos Pfote in der anderen betritt Emma eine finstere Höhle und plötzlich leuchtet über ihnen ein magisch funkelnder Sternenhimmel auf. Hier, wo Licht und Finsternis aufeinandertreffen, fühlen sich Emma Bo sicher und geborgen, und Bo erkennt, dass das Dunkel gar nicht so gefährlich ist, sondern wunderschön sein kann.

»In eindrucksvollen Bildern und knappen Texten wird in ›Ein Funkeln im Dunkeln‹ von Emma und ihrem Bücherhelden, Bär Bo, erzählt.«

buchjournal (11. Oktober 2019)

Aus dem Englischen von Marie Voigt
Originaltitel: The Light in the Night
Originalverlag: Simon & Schuster UK
Mit Illustrationen von Marie Voigt
eBook epub (epub)
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-641-25338-7
Erschienen am  23. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Süße Geschichte mit tollen Illustrationen

Von: Zeilenwanderer

24.01.2020

In Ein Funkeln im Dunkeln begleiten Leserinnen und Leser die kleine Emma, die vor dem Einschlafen gerne Gutenachtgeschichten über Bo liest – ein Bär, der sich vor der Dunkelheit fürchtet. Eines Abends erwacht Bo aus dem Buch zum Leben und Emma und Bo begeben sich auf Abenteuer, um dem Bären die Angst vor dem Dunkeln zu nehmen. Der Verlag stuft das Buch für Kinder ab vier Jahren ein. Ich habe selbst keine Kinder, aber dafür Erfahrungen als Au Pair gesammelt. Während dieser Zeit betreute ich Kinder zwischen anderthalb und sechs Jahren und ich persönlich glaube, dass für so manch vierjähriges Kind dieses Buch bereits ein wenig zu fade sein könnte. Die Bilder sind zwar zuckersüß und ich glaube, jeder, der Bo sieht, schließt ihn mit seinem knuffigen Auftreten direkt ins Herz. Der Inhalt ist auch niedlich, aber wirklich tiefgründig ist er nicht und ich kann mir vorstellen, dass der Ausdruck eher jüngere Kinder anspricht. Abgesehen davon finde ich die Geschichte aber wirklich schön. Es ist eine zuckersüße Traumreise, die man Kindern gut am Abend vorlesen kann. Ein Funkeln im Dunkeln hat zudem eine ideale Länge zum Vorlesen, da die Geschichte nur 32 Seiten umfasst und der Text auf den Seiten sich maximal über sieben Zeilen erstreckt. So ist man beim Lesen zwar schnell durch, aber ich denke, man kann mit Kindern viel Interaktives machen. Zum Beispiel mit den Bildern, die mich insgesamt am meisten überzeugen konnten. Herzig trifft es in puncto Bilder einfach. Gerade Bo mit seinem niedlichen Gesicht fand ich auf jeder Seite putzig. Außerdem gefällt mir, dass die Bilder klassisch gemalt aussehen und nicht wie am Computer generierte Vektorgrafiken. Kinder können auf den Bildern jedes Mal etwas Neues und Altes wiederentdecken. Mit einem wachen Auge entdeckt man nämlich auf beinahe jeder Seite wiederkehrende Elemente, was ich eine schöne Idee finde. Ich glaube, dass die Lesezeit sich demnach ein wenig mit Entdeckerzeit ausgleichen kann.

Lesen Sie weiter

Schillernd und mit starker Botschaft

Von: Nadine / Kitamaus & Schulflöhe

07.01.2020

Funkelnd und schillernd kommt es daher: das Kinderbuch “Ein Funkeln im Dunkeln” von Marie Voigt (erschienen bei cbj). Es versprüht so viel Herzenswärme und Zauberlicht, dass wir schon jetzt verraten können, dass dieses Buch unsere Maximal-Bewertung von fünf Kitamäusen absolut verdient hat. Darum geht es in “Ein Funkeln im Dunkeln” Jedes Kind hat seine Lieblings-Geschichten. In der von Emma spielt Bo, der Bär eine große Rolle. Er hat große Angst vor der Dunkelheit. Kaum möchte Emma ihrem Kinderbuch-Helden Bo sagen, dass er keine Angst zu haben braucht, sitzt er mit einem lauten “Plopp” auf ihrem Bett. Die Gelegenheit für Emma, dem Bären zu zeigen, dass die Nacht auch faszinierend und Angst nicht erforderlich ist. Gemeinsam gehen sie auf nächtlichen Streifzug und folgen einem geheimen Zauberlicht bis hinein in eine finstere Höhle. Immer tiefer geht es in die Dunkelheit – Hand in Pfote. Es lohnt sich für beide, die Angst zu überwinden. Denn in totaler Dunkelheit, funkelt plötzlich der wunderbarste Sternenhimmel überhaupt. Ein derart schöner Sternenhimmel, der Emma und Bo für ihren Mut belohnt und ihnen zeigt, dass man sich auch in der Nacht sicher und geborgen fühlen kann… Faszinierende Illustrationen und eine ebenso wundervolle Geschichte. Das vereint “Ein Funkeln im Dunkeln”. (Illustrationen: Marie Voigt (cbj) / Foto: Nadine Jansen) Starke Botschaft für Kinder Mit Emmas und Bos Höhlenbesuch wird ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermittelt, das gerade für Kinder wichtig ist. Ängste in der Nacht und vor der Dunkelheit sind im Kindergartenalter weit verbreitet. Ein Satz, der in “Ein Funkeln im Dunkeln” wiederholt auftaucht, ist dieser hier: “Ich bin bei dir. Deine Hand in meiner Hand, so gehen wir zusammen.” Jemand, der wie Emma und Bo einen Freund, Mama, Papa, Oma, Opa oder Geschwister an seiner Seite hat, der braucht sich nicht zu fürchten. Mit etwas Vertrauen in den anderen, lassen sich auch unbekannte Wege beschreiten. Wege, die wundersame Zauberwelten bereithalten können – so wie die “Höhle ohne Namen”, die den wohl wundervollsten Sternenhimmel von allen beherbergt. Positive Aufmachung und wunderschöne Illustrationen Schön bei “Ein Funkeln im Dunkeln ist, dass die Dunkelheit und die Nacht nicht als Schreckgespenste dargestellt werden. Vielmehr geht es um die schönen Dinge: um wundervolle Schatten, den Mond, das Licht und eben dieses faszinierende Sternenmeer, die sich alle nur bei Nacht entdecken lassen. Die positive Sichtweise hat uns persönlich an diesem wundervollen Kinderbuch ganz besonders gut gefallen. Es wird hier nicht mit den Ängsten der Kinder gespielt und es werden auch keine neuen Ängste hinauf beschworen. Vielmehr werden Mut und Vertrauen in den Mittelpunkt gelockt. Zwei Eigenschaften, die in diesem Buch belohnt werden: mit einem geheimnisvollen Erlebnis, einer wunderschönen Entdeckung und einer intensiven Freundschaft, die diese Entdeckung erst möglich werden lässt. Alles untermal mit ebenso wunderschönen und schillernden Illustrationen, die ebenfalls von Autorin Marie Voigt stammen. Die Dunkelheit wird hier anhand von traumhaften Illustrationen in ein wunderschönes Gewand gesteckt – mit einem Zauberlicht, einem faszinierenden Sternenhimmel und allem, was dazu gehört, um ein Kinderbuch so richtig funkeln zu lassen. KURZEINSCHÄTZUNG: “Ein Funkeln im Dunkeln” ist ein wundervolles und schillernd illustriertes Kinderbuch, das sich ebenso wie der wundervolle Sternenhimmel in der dunklen Höhle als leuchtender Stern in der Welt der Kinderbücher zeigt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Schon seit ihrer Kindheit begeisterte sich Marie Voigt fürs Malen, Schreiben und Schauspielern, und sie konnte sich nie ganz entscheiden, was sie werden sollte, wenn sie einmal groß ist. Nach ihrem Studium der Medientechnik und Marketing in Deutschland und England arbeitete Marie im Fernsehen, Branding und Grafikdesign, bis sie merkte, dass sie beim Schreiben und Illustrieren von Kinderbüchern all ihre Leidenschaften auf vergnüglichste Weise verwirklichen kann. Und all das, ohne überhaupt jemals groß werden zu müssen. Maries Bücher sind bereits in 12 Sprachen übersetzt.

© privat
Marie Voigt

Videos

Pressestimmen

»Marie Voigt hat ein traumhaftes Bilderbuch über Selbstvertrauen und Herzenswärme geschaffen.«

Eselsohr (01. November 2019)

»Eine wunderbare Traumreise, entspannte Abendlektüre für Kleine.«

Bezirksblatt Imst (11. Dezember 2019)

»Für die Jüngsten unter uns eine absolutes Muss, gerade, wenn sie alleine in ihrem Zimmer schlafen und manchmal beim Aufwachen Angst haben. «

»Eine zauberhafte Geschichte über Mut und Vertrauen. Nicht nur die Kinder sind total begeistert!«

»Ein traumhaftes Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene, die sich einfach verzaubern lassen wollen.«

»Die Illustrationen sind so schön und liebevoll gestaltet, dass wir uns nicht daran sattsehen können. Sie unterstreichen die Geschichte wunderbar.«

»Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Mut.«

»Dieses Buch ist super süß illustriert und auch die Geschichte erwärmt einem das Herz.«

»Das Buch [...] ist nicht nur unglaublich liebevoll und verständlich geschrieben, sondern beinhaltet auch eine Vielzahl an wunderschönen Grafiken.«

»Die Geschichte ist wirklich süß und wunderschön gezeichnet.«

»Eine niedliche Geschichte mit einer tollen Botschaft.«