VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Ein Kuss, der mein Leben verändert hat Die Texte der 10 Gewinnerinnen des Schreibwettbewerbs zu
Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie Kinsella

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 0,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 1,50*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11996-6

Erschienen: 10.06.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Service

  • Biblio

Manchmal kann ein kleiner Moment etwas Großes bewirken und ein Kuss ein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Ob Zufallsbekanntschaft, ehemaliger Schulfreund oder Arbeitskollege – oft kommt das Glück in völlig unerwarteter Gestalt. Aber wenn man ihm begegnet, und wenn die Schmetterlinge im Bauch zu tanzen beginnen, stürzt man sich am besten kopfüber ins Abenteuer. Die Gewinnertexte des Schreibwettbewerbs zu Sophie Kinsellas Roman „Kein Kuss unter dieser Nummer“ haben eines gemeinsam – einen Kuss, der ein Leben für immer verändert ... Mit Geschichten von Malina Augustin, Bernadette Grohmann-Németh, Miriam Lang, Eveline Lindorfer, Andrea Margraf, Karin Pugliese, Konstanze Renken, Vanessa Richter, Cornelia Schubert und Wibke Schumacher

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-11996-6

€ 0,99 [D] | CHF 1,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 10.06.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Sturz ins Glück

Von: Meier Anna  aus Wien Datum: 05.08.2013

Ein Rempler, ein Sturz... und schon landet die zerstreute Protagonistin in den Armen eines äußerst attraktiven Mannes. Ihre Köpfe stoßen zusammen, und was eigentlich nur ein unglücksseliger Zufall nach einer Reihe von anderen Katastrophen ist, entpuppt sich als reinster Glücksfall. Denn der zufällige Kuss wird von einem Fotografen gefilmt, der im Louvre arbeitet... und somit entpuppt sich der Sturz als größer Glücksfall in Betty's Leben. Wer die Geschichten der Autorin Bernadette Grohmann-Németh kennt, weiss: Vieles ist oft anders, als es scheint. Und selbst die größte Katastrophe kann sich als lebensrettender Glücksfall entpuppen!
Dies ist auch in Eveline Lindorfers Geschichte der Fall. Auch hier wird ein Unfall zum Glücksfall - im E-mail-Stil literarisch fein durchkomponiert. Auch die anderen Autorinnen haben für diesen Sammelband tief in die Ideenkiste gegriffen. Bei fast allen erkennt man die literarische Nähe zum Veranstalterin des Literaturwettbewerbs, Sophie Kinsella... was ein witziges, flockig-leichtes Sommervergnügen bedeutet. Sehr empfehlenswert!

Perfekte Sommerlektüre

Von: Anna Meier  aus Wien Datum: 04.08.2013

Hier haben sich einige Newcomer-Autorinnen selbst übertroffen! Die Sammlung der Gewinnerinnen des Sophie-Kinsella-Preises liest sich leicht und flockig wie Vanilleeis im Strandbad und ist somit die perfekte Begleitung für einen Badetag! Die durchwegs originellen Interpretationen des Themas "Kuss" sorgen für Abwechslung, wie die Autorinnen beweisen. Sei es die coole E-mail-Geschichte, die auf ihre Weise an einen berühmten Roman mit "Nordwind" im Titel erinnert ;) von Eveline Lindorfer, oder die originelle Geschichte eines "Glücksfalls" von Bernadette Grohmann-Németh, die den Zauber eines Kusses mit dem berühmten Gemälde von Gustav Klimt verbindet. Schade nur, dass es das Buch nur als e-book zu kaufen gibt - und deshalb vergebe ich nur drei von fünf Punkten. Vielleicht überlegt sich das der Goldmann-Verlag ja noch? :)

Voransicht