Ein Laden voller Hygge-Glück

Roman

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das perfekte Wohlfühl-Buch für kalte Tage: einkuscheln und loslesen.

Lasst uns froh und hygge sein! Ein kleines Dorf entdeckt das Geheimnis des Glücks ...
Der Winter naht bereits, als die Dänin Clara Kristensen nach Yulethorpe kommt. Doch die Stimmung in dem englischen Dorf ist gedrückt: Gerade hat die Besitzerin des letzten kleinen Geschäfts, eines Spielwarenladens, aufgegeben und ist weggezogen. Clara erkennt: Yulethorpe braucht Hilfe. Kurzerhand übernimmt sie das Spielzeuggeschäft und macht es zu einem Ort voller Wohlfühl-Glück – oder »Hygge«, wie man in ihrer Heimat sagt. Doch dann taucht der Sohn der Besitzerin auf. Joe ist ein durch und durch erfolgsgetriebener Großstadtmensch. Kann Clara ihm beibringen, dass es im Leben mehr gibt als Geld, E-Mails und Hektik? Nämlich Freunde, Wärme, Stille, Kerzenschein – und Liebe?


Aus dem Englischen von Claudia Franz
Originaltitel: The Hygge Holiday
Originalverlag: Sphere/Little, Brown UK
eBook epub (epub), 33 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-23267-2
Erschienen am  19. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein hyggelicher Wohlfühlroman

Von: Büchermadl

12.01.2019

Cover Das Cover hat mich sofort angesprochen. Der Farbenmix und die Wohlfühlsymbole machen Lust darauf es zu lesen. Schreibstil Der Schreibstil ist angenehm und man fällt als Leser einfach in die Geschichte hinein und wird ganz seicht mitgezogen. Inhalt/Meinung Lousia gehört ein Spielzeugladen in Yulethorpe, doch als immer mehr Läden dort schließen und die Kundschaft immer weniger wird, will auch Louisa ihren Laden nicht mehr weiter führen und beschließt zu verreisen. Als Clara das zufällig mitbekommt überredet sie sie den Laden zu übernehmen, obwohl sich die beiden noch nie vorher gesehen haben und Clara eigentlich auch nur auf der Durchreise ist. Doch das Bauchgefühl der Beiden entscheidet es, es zu versuchen und so reist Louisa ab und Clara übernimmt ihren Laden und zieht in die Wohnung darüber. Nachdem sie alles entrümpelt und sich die Wohnung hyggelich gemacht hat, beginnt sie den Laden umzustrukturieren und mit neuen Einfällen lockt sie wieder Kunden an. Doch Louisas Sohn und Geschäftsmann Joe hat mit dem Laden andere Pläne und überlegt ihn zu verkaufen. Auch privat verstehen sich Clara und Joe nicht. Mir war Clara sofort sympathisch, sie wirkt zerbrechlich und ist aus einem bestimmten Grund aus Dänemark abgereist, den man als Leser gerne erfahren möchte. Andererseits hat man das Gefühl, dass sie alles tut um wieder etwas schönes in ihrem Leben zu haben und anderen zu helfen. Joe ist ein typischer Geschäftsmann und kann mit Claras Entspannungssachen am Anfang nichts anfangen. Er wirkt gestresst und angespannt und man hofft während des Lesens, dass er irgendwann aufwacht und die Geschäftswelt mit langen Arbeitszeiten verlässt und sich sein Leben wieder schöner gestaltet. Der Roman entschleunigt einen und man will selbst alles schön gemütlich nach dem Hygge Prinzip einrichten. Die Seiten fliegen nur so dahin und liest ganz entspannt weiter. Bis zum Schluss fühlt man mit Clara und auch mit den Bewohnern des Dorfes mit und hofft auf ein Happy End. Das Buch hätte für mich sogar noch etwas länger gehen können, vor allem das plötzliche und schnelle Ende, hätte noch weiter ausgearbeitet werden dürfen. Fazit Ein sehr schöner Wohlfühlroman, der nicht nur etwas für die Winterzeit ist. Zum Buch Autorin: Rosie Blake Verlag: Goldmann Erscheinungstermin: 19.11.2018 Buchlänge: 368 Seiten

Lesen Sie weiter

Clara bring das Hygge-Glück

Von: Leseratte Austria

10.01.2019

Ein Laden voller Hygge-Glück ein Roman von Rosie Blake im Goldmann Verlag erschienen. Mit 365 Seiten. Clara ist Dänin und mit ihrem Rucksack in England unterwegs. Als sie in Yulethorpe angekommen ist, nimmt sie sich ein Zimmer in einem Pub. Abends rauscht eine ältere Frau ins Pub und schreit, dass zu wenig in ihrem Laden los ist und es reicht ihr, sie wird morgen in den Flieger nach Spanien steigen und Urlaub machen. Clara erfährt, sie ist die Besitzerin des letzten Geschäftes in dem kleinen Ort, und zwar ein Spielzeugladen. Später geht sie schlafen. Am nächsten Tag spaziert Clara schon früh durch den Ort und entdeckt eine Mama die ihrem Kind gerade etwas vorsingt. Clara macht sich mit Lauren und ihrem Sohn Rory bekannt. Louisa, die Besitzerin des Spielwarengeschäftes ist auch einen Freundin von Lauren. Kurzerhand entschließt sich Clara bei Louisa vorbeizuschauen. Bei Louisa angekommen, wird sie in die Wohnung über dem Spielwarengeschäft gebeten und Clara fragt nach, ob sie wirklich überstürzt diesen schönen Ort verlassen will. Louisa ist gerade beim packen und dementsprechend ist die Wohnung total unordentlich. Clara erfährt das Louisa einen Papagei Namens Lady CaCa und einen Kater hat. Sie muss auch noch jemanden finden der sich um die Tiere kümmert während sie weg ist. Clara schlägt vor, dass sie das ja machen könne, wenn sie hier in der Wohnung vorübergehend mietfrei wohnen dürfte und auch um den Laden könnte sie sich kümmern! Clara hatte früher auch ein Geschäft und kennt sich somit aus. Louisa überlegt nur kurz und ist sofort von der Idee begeistert. So machen wir das! Louisa will schon die ganze Zeit ihren Sohn Joe in London telefonisch erreichen, um ihm Bescheid zu sagen. Clara bekommt noch einige Informationen über die Tiere, Wohnung und das Geschäft. Louisa packt fertig und fährt mit dem Taxi weg. Clara geht zurück ins Pub und räumt ihr Zimmer, auf dem Weg zur Wohnung trifft sie auch Lauren wieder. Sie freuen sich, dass sie sich nun öfter sehen können und werden schnell Freundinnen. Schafft Clara es die so unordentliche Wohnung für sich angenehm zu gestalten? Wie sieht das Spielwarengeschäft von innen aus? Von außen hat es eine tolle farbige Fassade. Welche Ideen hat Clara für das Spielwarengeschäft und kann sie damit den ganzen Ort wieder beleben? Und wer kommt da Nacht‘s in der Wohnung an? Es ist der Sohn Joe! Was hat Joe vor, weil er so überstürzt in der Wohnung vorbeischaut? Meine Meinung: Eine tolle Romantische Komödie, genau das richtige für mich. Clara hat eine liebenswerte, freundliche Ausstrahlung und Einstellung. Sie kommt mit allen Kunden die in den Landen kommen prima aus. Jeder fühlt sich in ihrer Gegenwart wohl. Diese Art sollte in vielen Menschen vorkommen, dann wäre so mancher Glücklicher. Das Buch liest sich super und man will gar nicht aufhören. Es macht viel Spaß mit Clara’s Ideen. Das bunte Cover passt toll zur Geschichte. 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rosie Blake

Rosie Blake hat bereits während des Studiums Stücke geschrieben und sich dabei an Klassikern orientiert – auch an modernen: Die Aufführung von »Harry Potter: Das Musical« (mit dem Eröffnungssong »Der Schrank unter der Treppe ist mein Zuhaus'«) war ein großer Erfolg. Später verfasste sie Reportagen für verschiedene Zeitschriften und Magazine wie z.B. die Cosmopolitan. Ihre Karriere als Romanautorin begann 2014 mit einer romantischen Komödie.

Zur AUTORENSEITE