VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

, ,

Ein Mann - ein Rost Das Grillbuch

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-10133-6

Erschienen: 30.01.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Service

  • Biblio

AUS DER WERKSTATT VON "EIN MANN - EIN BUCH"

Am Grill dürfen Männer sein, wie Männer eben sind. Hier haben sie alle Macht behalten: Sie dürfen sich nächtelang probieren und austauschen, scheitern und siegen. Sie suchen nach der besten Holzkohle und der höchsten Fleischqualität, testen Temperaturen und Garzeiten, Marinaden, Saucen und Gewürze. Sie lassen Beilagen links liegen, dort, wo sie ihrer Meinung nach hingehören, und kümmern sich um das Wesentliche: Tier und Bier. Aus dem Hobby haben sie längst eine Wissenschaft gemacht, sie bauen ihren Grill selbst, wissen, wie man köhlert und wurstet, wo das beste Fleisch wächst und wie man schlachtet. Sie gründen Klubs und bestreiten Wettkämpfe und haben längst auch den Winter als Saison entdeckt. Die Autoren verraten die geheimen Tricks der Profis, zeigen die besten Werkzeuge und legen die schönsten und skurrilsten Rezepte vor.

Dieses Buch schickt den Leser auf Entdeckungsreise durchs Feuer und lässt ihn verstehen, warum sich immer mehr Männer um einen Rost versammeln.

"Ein neues Standardwerk für Grilleure."

Abendzeitung (17.04.2013)

Eduard Augustin (Autor)

Eduard Augustin, geboren 1966, arbeitet als freier Autor, Regisseur und Produzent in München. Seine Arbeiten wurden u.a. mit dem „Eyes and Ears-Award” und vom „Art Directors Club Germany” ausgezeichnet.


Matthias Edlinger (Autor)

Matthias Edlinger, Jahrgang 1972, legte seinen Magister Artium in Kommunikationswissenschaft 1999 in einer Klarsichtfolie im Keller ab. Heute arbeitet er als Regisseur und Autor in München. Er ist einer der Autoren der Romane “205.293 Zeichen” und “Hirschfänger”.


Philipp von Keisenberg (Autor)

Philipp von Keisenberg, geboren 1975 in Düsseldorf, hat Visuelle Kommunikation an der AFTRS Sydney, KABK Den Haag, FH Vorarlberg studiert. Seit 2003 selbstständiger Grafik-Designer in München.

"Ein neues Standardwerk für Grilleure."

Abendzeitung (17.04.2013)

"Die Bibel für Helden am Grill."

Tiroler Tageszeitung (10.06.2013)

"Wer nicht nur grillen lernen, sondern ein richtiger Kerl werden will, ist bei „Ein Mann, ein Rost“ gut aufgehoben."

Der Feinschmecker (05.04.2013)

"Puristisch und edel aufgemacht, ohne Fotos, dafür mit feingearbeiteten Tipps und Geschichten für Männer, die aus ihrem Grill-Hobby eine kleine Wissenschaft machen."

Goslarsche Zeitung (25.05.2013)

"Obwohl es für den Mann gedacht ist: Auch Frauen, die gerne grillen, sei dieses Buch empfohlen."

Apéro (Neue Luzerner Zeitung) (01.05.2013)

mehr anzeigen

eBook (epub)
mit Lesebändchen

ISBN: 978-3-641-10133-6

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Mosaik Verlag

Erschienen: 30.01.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Frauen an den Herd - Männer an den Grill

Von: Anke liest Datum: 25.05.2015

www.anke-liest.blogspot.com


Eigentlich dürfte ich als Frau dieses Buch nichteinmal öffnen - Grillen ist schließlich doch eine echte Männerdomäne. Und wenn wir uns mit unserem einfachen Grill in die Grillzone auf der Wiener Donauinsel setzen, kann man genau das auch immer wieder beobachten. Und witzigerweise ist es so, dass tatsächlich immer (und ich habe in 31 Jahren schon genügend Grillfeste erlebt) sich die Männer um den Grill versammeln und die Frauen in der Küche die Salate machen... Ein Effekt, der wohl noch aus der Steinzeit herrührt...

Aber nun ja. Dieses Buch ist absolut super. Es ist echt liebevoll gestaltet und macht einen Rundumschlag in das Wissen, was man braucht, um sein Steak optimal auf Holzkohle zu grillen oder Hähnchen oder was auch immer. Für mich war es durchaus spannend zu lesen, weil für mich war bisher ein Grill immer ein Grill, aber tatsächlich gibt es Grillsorten, von denen ich bisher wirklich noch nie gehört habe - was bitte ist ein Hibachi-Grill. Gut, dass ich das nicht verstehen muss, dafür ist ja mein Mann zuständig.

Jedenfalls habe ich das Buch gleich noch zweimal bestellt - mein Papa und mein Schwiegervater haben ja auch noch Geburtstag! Und die brauchen das definitiv auch in ihrem Regal.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren