VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Ein langer Schatten Die Geheimnisse des Schattenmarktes 2

Die Geheimnisse des Schattenmarktes (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 2,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 4,50*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-23792-9

Erschienen:  18.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Matthew Fairchild ist der goldhaarige Wunderknabe der Nephilim. Von allen geliebt und bewundert, könnte der Parabatai von James Herondale wunschlos glücklich sein – wären da nicht Matthews Hang zu allerlei Zerstreuungen und seine Vorliebe für die schönen Dinge des Lebens; und beides passt so gar nicht zu den eher asketischen Idealen eines Schattenjägerdaseins. Bei einem seiner heimlichen Ausflüge auf den Londoner Schattenmarkt begeht Matthew dann die größte Sünde seines Lebens – etwas, das er weder seinem Parabatai noch sonst einem ehrenwerten Schattenjäger jemals wird beichten können ...

REIHENFOLGE-INFO ZU CASSANDRA CLARE

Die Dunklen Mächte

Chroniken der Unterwelt

Die Geheimnisse des Schattenmarktes

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Cassandra Clare (Autorin)

Cassandra Clare ist eine internationale Bestsellerautorin. Ihre Bücher wurden weltweit über 50 Millionen Mal verkauft und in 35 Sprachen übersetzt. Die beiden Serien »Chroniken der Unterwelt« und »Chroniken der Schattenjäger« gehören zu ihren größten Erfolgen. Auch ihre neue Reihe, die »Chroniken der Dunklen Mächte«, wurde zum großen Besteller. Cassandra Clare lebt in Massachusetts, USA.

Sarah Rees Brennan wuchs in Irland auf. Nach der Schule verbrachte sie einige Zeit in New York und London, wo sie Creative Writing studierte. Mittlerweile lebt sie wieder in Irland und widmet sich dort dem Schreiben. Im WorldWideWeb ist Sarah Rees Brennan als Autorin von »Fanfiction« bekannt und beliebt.


Sarah Rees Brennan (Autorin)

Sarah Rees Brennan wuchs in Irland auf. Nach der Schule verbrachte sie einige Zeit in New York und London, wo sie Creative Writing studierte. Mittlerweile lebt sie wieder in Irland und widmet sich dort dem Schreiben. Im www ist Sarah Rees Brennan als Autorin von „Fanfiction“ bekannt und beliebt.

Aus dem Amerikanischen von Franca Fritz, Heinrich Koop
Originaltitel: Cast Long Shadows
Originalverlag: Shadow Market Enterprises, Inc.

eBook (epub), ca. 80 Seiten

ISBN: 978-3-641-23792-9

€ 2,99 [D] | CHF 4,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  18.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

mitreißende Kurzgeschichte

Von: Yanthara Datum: 10.10.2018

https://nerdarchive.wordpress.com/

Die Kurzgeschichte spielt einige Jahre nach The Infernal Devices, die Kinder von Will, Tessa und co sind schon alle etwas älter. Wieder ist Jem auf dem Schattenmarkt unterwegs und gabelt dort diesmal Matthew auf, die Beiden lernen sich kennen und schon ist Jem in die Geschichte verwickelt. Die Story wird diesmal abwechselnd aus der Sicht von Jem und Matthew erzählt. 

Was mir aufgefallen ist, dass man vor dem Kurzgeschichten auch die anderen Bücher gelesen haben sollte. Es empfiehlt sich sogar Die Chroniken der Schattenjägerakademie zu lesen, weil es einen Bezug zu einer Geschichte darauf gibt. Mich haben die Namen etwas durcheinander gebracht, da ich Matthew, James, Thomas und co noch nicht so gut kenne, hab ich die Namen ständig durcheinander gebracht. Es hat auch eine Weile gedauert, bis mir aufgefallen ist, dass James und Jamie die gleiche Person sind und eben Jamie nur der Kosename ist.

Ein langer Schatten war sehr spannend und gut geschrieben, das Ende fand ich sehr traurig. Anfangs hatte ich mich gewundert warum diese Geschichte den Titel trägt, erst auf den letzten Seite wurde mir das klar. Ich mochte die Charakter und wie sie mit einander agiert haben. Besonders gefallen hat mir, dass es um die Kinder von Tessa und Co geht. Aber auch, dass man sieht sie sorglos die Kinder nun aufwachsen können, da die Gefahr gebannt ist. Es zeigt aber auch wie schnell sie leichtsinnig werden durch diese Sorglosigkeit. Die Geschichte zeigt aber auch eindrucksvoll wie wichtig es ist miteinander zu reden, weil hätten sie miteinander geredet, wäre das Ende nicht so dramatisch gewesen. Auch hier lohnt es sich wieder die Geschichte zu lesen.

Ein langer Schatten

Von: Emmi Datum: 26.09.2018

https://inktravelling.wordpress.com/

Diese Geschichte wird abwechseln aus Jems und Matthews Sicht erzählt. Jem trifft Matthew auf dem Schattenmarkt. Seine Leichtigkeit und Sorgloslosigkeit machen Jem Angst, denn er weiß, dass es in jedem Leben Schicksalsschläge gibt. Er fragt sich, ob Matthew, der bisher kaum Leid und Sorgen im Leben hatte, damit klarkommen wird.

Matthew fällt es nicht schwer Freundschaften zu schließen. Er ist charmant, weltoffen und fasst schnell Vertrauen. Er glaubt an das Gute in jedem Menschen und will helfen, wo er nur kann und zwar oft so, dass andere es gar nicht mitbekommen. Doch er spürt, dass seine Mutter etwas vor ihm verheimlicht und ein Gespräch mit seinem ehemaligen Klassenkamaraden sät Zweifel in ihm. Er beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch dabei schlägt er gefährliche Wege ein.

Die Geschichte hat mich schnell gepackt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Ich habe mit Matthew mitgelacht und mitgeweint.

Ich fand es toll, wie viel wir auch von wohlbekannten und neuen Charakteren und ihre Beziehungen zueinander mitbekommen.

Das Ende ist sehr bedrückend und der Leser weiß, dass diese Geschichte noch einige Auswirkungen auf Matthews Leben und auf die Buchreihe "The Last Hours" haben wird.

Der Titel gefällt mir sehr gut und macht in Hinblick auf die Geschichte sehr viel Sinn. Ich hoffe trotzdem aber, dass der Schatten kürzer sein wird, als er am Ende des Buches wirkt.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autoren