VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Eine Weltgeschichte der deutschsprachigen Literatur

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 29,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 35,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15942-9

DEMNÄCHST
Erscheint: 09.10.2017

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Seit ihren Anfängen gehören Literatur und Globalisierung zusammen. Denn durch Autoren und Reisende, durch Weitererzähltes und Übersetztes beeinflussen sich Literaturen in vielen Dimensionen. Dieser Prozess hat sich seit der Moderne beschleunigt und intensiviert. Heute bündelt sich die Vielfalt von Lebenserfahrung, Lebensentwürfen und literarischen Traditionen in Werken, die in mehreren Kulturen wurzeln. Und doch wird Literaturgeschichte als Nationalgeschichte geschrieben. Die Literaturwissenschaftlerin Sandra Richter hingegen erzählt die Geschichte deutschsprachiger Literatur erstmals als Weltgeschichte und macht die unterschiedlichen Einflussfaktoren in den jeweiligen Epochen transparent – von den mittelalterlichen Minnesängern bis hin zu deutschen Nobelpreisträgern wie Herta Müller. Eine spannende Erkundung durch mehr als ein Jahrtausend Dichtung.

Sandra Richter (Autorin)

Sandra Richter, geboten 1973, studierte Literaturwissenschaft und Politik, arbeitete an Universitäten in London und Paris und ist Professorin für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Stuttgart. Sie veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, wurde mehrfach ausgezeichnet und schreibt u. a. für die ZEIT.

09.10.2017 | Stuttgart

Buchpremiere. Moderation: Julia Franck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

Tel. 0711/2202173, hoellerer@literaturhaus-stuttgart.de

08.11.2017 | Berlin

Buchvorstellung: Sandra Richter im Gespräch mit Julia Franck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literarisches Colloquium Berlin eV
Am Sandwerder 5
14109 Berlin

Tel. 030/81699613, mail@lcb.de

30.11.2017 | Marbach am Neckar

Buchvorstellung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Deutsches Literaturarchiv Marbarch
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar

eBook (epub)
mit 16 S. farb. Bildteil und s/w-Abb. im Text

ISBN: 978-3-641-15942-9

€ 29,99 [D] | CHF 35,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

DEMNÄCHST
Erscheint: 09.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht