Eine bittere Wahrheit

Thriller

eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie ist keine Mörderin. Oder doch? Der neue Thriller des Bestsellerduos Nicci French: intelligent konstruiert und absolut süchtigmachend!

Erst seit Kurzem lebt Tabitha wieder im Ort ihrer Kindheit, einem idyllischen Dorf an der englischen Küste. Doch der Wunsch, dort Ruhe zu finden, verwandelt sich in einen Alptraum, als sie des Mordes an ihrem Nachbarn beschuldigt wird. Alle Indizien sprechen gegen sie. Und sie kann sich nicht erinnern, was an jenem 21. Dezember geschehen ist, als im Schuppen hinter ihrem Haus die schlimm zugerichtete Leiche gefunden wurde. Nun sitzt sie in Untersuchungshaft und wartet auf ihren Prozess. Ihre Anwältin rät ihr, sich schuldig zu bekennen. Doch Tabitha spürt, dass sie nicht die Mörderin ist. Und nur sie selbst kann das beweisen.


Aus dem Englischen von Birgit Moosmüller
Originaltitel: House of Correction
Originalverlag: Simon & Schuster
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24117-9
Erschienen am  01. Oktober 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Suche nach der Wahrheit

Von: Leseratte1405

18.11.2020

Tabitha kehrt nach vielen Jahren Abwesenheit wieder in das Dorf zurück in dem sie aufgewachsen ist. Sie kauft sich ein altes Haus und fängt an es zu renovieren. Wie damals zählt sie nach wie vor zu den Außenseitern und wir von den Dorfbewohnern misstrauisch beobachtet. Sie selber möchte eigentlich nur in Ruhe dort leben, ihre Tage sind aufgrund ihrer psychischen Erkrankung nicht immer einfach. - Bis sie eines Tages wegen Mordes an ihrem ehemaligen Lehrer verhaftet wird. Stuart Rees, ihr ehemaliger Mathelehrer, missbrauchte Tabitha als sie 15 Jahre alt war. Der Missbrauch wurde nie öffentlich und sie hat ihn nicht angezeigt, aber er liefert das perfekte Motiv. Aus dem Gefängnis heraus versucht Tabitha die Wahrheit herauszufinden. Ihre Verteidigung beim Prozess übernimmt sie selber. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten ... Insgesamt ist "Eine bittere Wahrheit" ein puristischer Thriller, der Tabitha und ihre Situation in und aus dem Gefängnis heraus beschreibt. Wer wilde Verfolgungsjagden braucht ist hier falsch. Gerade deshalb hat mir dieser Roman so gut gefallen!

Lesen Sie weiter

Gelungen

Von: Kathj

16.11.2020

Das erste Buch des autorenduos das ich gelesen habe, dadurch könnte ich ganz unvoreingenommen in die Geschichte herangehen. Anfangs tat ich mich ein bisschen schwer in die Geschichte hineinzukommen, dies lag aber auf jeden Fall an der Situation wo man sich sogleich befindet. Man befindet sich gemeinsam mit der Hauotperson im Gefängnis und weiß anfangs nicht so recht wie man sie einordnen sollte. Die Stimmung ist düster und irgendwie bedrohlich. Doch je weiter ich mit der Geschichte kam, desto spannender würde es. Es gab immer mehr Details die ich erfahren durfte und teilweise wäre ich nie darauf gekommen. Mir kam die Passage mit der Verhandlung teilweise ein wenig lang vor, hätte man vielleicht auch ein bisschen weniger ausführlich machen können und die Details irgendwie anders wiedergeben können. Aber alles in alle am war es ein sehr gelungenes Buch, das ich nicht wieder aus der Hand legen konnte als ich mich zurechtfand.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hinter dem Namen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern international für Furore. Sie leben im Süden Englands.

Zur Autor*innenseite

Links