VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Engelszorn Thriller

Catherine Bell (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15870-5

Erschienen: 20.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein jahrtausendealtes Grab. Eine Abtei, die zur tödlichen Falle wird. Ein Killer, der direkt aus der Hölle kommt …

In Rom laufen die Vorbereitungen für das Dritte Vatikanische Konzil auf Hochtouren, als eine abgelegene Abtei Opfer eines Gewaltanschlags wird. Bis auf einen Mönch verbrennen alle Ordensleute bei lebendigem Leib. Die rebellische Nonne Catherine Bell und Kardinal Ciban reisen nach L’Aquila, um zu ermitteln. Schon bald entpuppt sich das Kloster als eine Bastion des Geheimordens Lux Domini, der gegen eine alte, skrupellose Macht kämpft. Als Catherine und Ciban das Protokollbuch der Abtei finden, wird das gesamte Ausmaß des Schreckens klar: Der bestialische Anschlag war erst der Auftakt. Der Feind ist längst auf dem Weg nach Rom ...

Catherine Bell

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Alex Thomas (Autorin)

Alex Thomas ist das Pseudonym eines im Westen Londons lebenden Autorenehepaares. Sie arbeitet seit über zwei Jahrzehnten im Buch- und Medienbetrieb. Er forscht und lehrt als Professor an einer Londoner Universität. Beide entdeckten ihre gemeinsame Liebe für Geschichte, Wissenschaft und das Schreiben. Ihre Reihe um die rebellische Nonne Catherine Bell – Lux Domini, Engelspakt, Engelszorn – begeistert die Fans von Vatikan- und Mystery-Thriller.

www.alex-thomas.london

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15870-5

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 20.07.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Der Schein trügt

Von: Denise Datum: 05.05.2017

www.tapsisbuchblog.blogspot.de

Normalerweise beginne ich meine Rezensionen immer mit einer kleinen Zusammenfassung des Inhaltes. Einfach, damit man direkt zu Beginn schon weiß, worauf man sich einlässt. Heute mache ich mal eine Ausnahme, denn "Engelszorn" von Alex Thomas ist im Genre Thriller so richtig eingeordnet wie ich bei Germany next Topmodel.

Ich hatte das Buch auf einer Buchmesse entdeckt und mich sehr auf die Lektüre gefreut. Rom, Vatikan, Glaube und Verschwörungen stehen bei mir seit Dan Brown hoch im Kurs. Da muss es nicht immer realitätsnah zugehen, aber man muss es mir schon gut verkaufen können. Dass ich es bei "Engelszorn" aber nicht mit Verschwörungen, sondern mit Übersinnlichem, Mystischem und leider auch sehr überspitzten Technologien zu tun bekomme, hatte ich nicht geahnt.

Und so verdrehte ich auf den ersten 100 Seiten so oft die Augen, dass mir eigentlich hätte schwindlig werden müssen. Seher, menschliche, ausgewachsene Klone und Andeutungen über Wesen aus einer anderen Dimension wurden mir da vor die Nase gehalten. Ich wollte nicht mit Engeln reden, sondern eine spannende Jagd nach der Wahrheit erleben. Das wurde nichts.

Dabei ist der Stil von Alex Thomas wirklich gut zu lesen. Und die Geschichte birgt bestimmt Potenzial zum Unterhalten und Atem anhalten. Doch nicht für mich. Denn ich habe durch die Aufmachung etwas ganz anderes erwartet und konnte mich nicht auf den Roman einlassen. Daran trägt keineswegs der Autor (hinter dem sich ein Duo verbirgt) Schuld, sondern allein Klappentext und Einordnung durch den Verlag.

Und so bleibt mir nur zu sagen: wer mit Esoterik und Übersinnlichem etwas anfangen kann, sollte mal reinlesen. Bei mir sind die Engel leider falsch.

Einfach Wahnsinn!

Von: Jessica W. Datum: 09.03.2016

zeitalterderbuecher.blogspot.de/

Meine Meinung:
Das Cover von diesem Buch gefällt mir gut, aber es ist auch nicht besonders schön. Der Klappentext von diesem Buch ist umso spannender. Er verspricht ein sehr spannendes Abenteuer rund um den Vatikan und der rebellischen Nonne Catherine Bell. Allein damit hat man mich schon, vor allem weil es um Verschwörungstheorien und Geheimbünde geht. Ich muss sagen, damit kriegt man mich.

Der Schreibstil ist genau wie in den beiden Bändern zuvor grandios. Diese Bücher fesseln ihren Leser und man mag das Buch nicht aus der Hand legen, da man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Das Autorenpaar vermischt hier gekonnt den Vatikan und das Thema Gentechnik miteinander. Ich selber lese sehr gerne Bücher in denen es um den Vatikan geht. Und bei dieser Reihe hat mich bis jetzt kein Buch enttäuscht, im Gegenteil die Bücher steigern sich und werden immer besser.

Abgetaucht in diese Geschichte begegnet man altbekannte Charaktere. Ich war sehr gespannt darauf wie es in diesem Buch weiter geht und wie sich die Charaktere entwickeln, allen voran die Nonne Catherine Bell und Kardinal Ciban. Als Leser wird man nicht enttäuscht. Es geht hoch her und die Entwicklung die die Charaktere durchmachen ist groß. Die Charaktere in dieser Buchreihe könnten besser nicht sein. Das Autorenpaar hat sehr viel mühe in die Ausarbeitung der Charaktere gesteckt und ich finde dies merkt man auch während des Lesens. Die Charakter sind sehr gut durchdacht und sehr authentisch. Als Leser kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen.

Ich bin schon sehr gespannt wie es in dem nächsten mit den Charakteren weiter geht und welche Geschichten und Abenteuer auf sie warten. Dem Klappentext nach, wird es in dem neuen Band sehr persönlich und es geht um die Geschichte von Catherine Bell.

Fazit:
Eine super spannende Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. Das Autorenpaar weiß wie sie ihre Leser fesselt und begeistert. Ich bin schon super gespannt auf das neue Buch, welches diesen Sommer erscheint.

Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Punkten.

Reihenfolge:
1. Lux Domini
2. Engelspakt
3. Engelszorn
4. Blutpforte (erscheint am 18. Juli 2016)

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin