VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Entflammte Nacht Roman
[Lady Alexia 3]

Lady Alexia (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05805-0

Erschienen:  19.09.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Lady Alexia Maccon wurde von ihrem Ehemann wegen Untreue verstoßen, denn sie ist schwanger, und Werwölfe können keine Kinder zeugen. Doch Alexia hat ihn nicht betrogen. Fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen, bricht sie nach Italien auf, in die Heimat ihres Vaters. Dort hofft sie, einen Hinweis darauf zu finden, wie sie trotzdem schwanger werden konnte. Denn nur so kann sie das Herz ihres geliebten Werwolfs zurückgewinnen …

„Die Geschichte ist originell und eignet sich dazu, sie in einem Rutsch zu verschlingen.“

Love Letter Magazin (01.10.2011)

ÜBERBLICK ZU DEN ROMANEN VON GAIL CARRIGER

Lady Alexia

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Gail Carriger (Autorin)

Die New York Times Bestsellerautorin Gail Carriger wurde nach eigener Aussage von einer Exil-Britin und einem unheilbaren Griesgram aufgezogen. Um dieser Situation zu entfliehen, begann sie bereits in jungen Jahren mit dem Schreiben. Doch schließlich entkam sie dem Kleinstadtleben. Beinahe aus Versehen erlangte sie mehrere Hochschulabschlüsse. Anschließend bereiste sie Europa, wobei sie sich ausschließlich von Keksen ernährte. Heute lebt sie in den USA, umgeben von unzähligen großartigen Schuhen, und lässt sich ihren Tee direkt aus London schicken. Außerdem ist sie versessen auf winzigkleine Hüte und exotische Früchte.

„Die Geschichte ist originell und eignet sich dazu, sie in einem Rutsch zu verschlingen.“

Love Letter Magazin (01.10.2011)

„Die gesamte Reihe ist eine glänzende und geistreiche Mischung aus Mystery, Steampunk und Parodie.“

Nautilus Abenteuer und Phantastik (01.02.2012)

Aus dem Amerikanischen von Anita Nirschl
Originaltitel: Blameless
Originalverlag: Orbit

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05805-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  19.09.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine etwas ungewöhnliche Jagd

Von: Jandy Datum: 08.12.2017

samsblog.de/

Klappentext

Lady Alexia Maccon wurde von ihrem Ehemann wegen Untreue verstoßen, denn sie ist schwanger! Nun können Werwölfe, aber keine Kinder zeugen. Doch Alexia hat ihn nicht betrogen. Fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen, bricht sie nach Italien auf, in die Heimat ihres Vaters. Dort hofft sie, einen Hinweis darauf zu finden, wie sie trotzdem schwanger werden konnte, doch dies wird sich als nicht gerade "Einfach" erweisen, mit Übernatürlichen als Verfolgern, die nach ihrem Leben trachten. Denn nur so kann sie das Herz ihres geliebten Werwolfs zurückgewinnen. Und warum ist, der allseits bekannte Vampir, Lord Akeldama nicht auf zu finden?........

ACHTUNG

Vorweg sei gesagt, dass ich vor ein paar Jahren mir dem dazu gehörigen Graphic Novel gekauft und durch gelesen habe. Der Graphic Novel selbst ist nach dem Dritten Teil abgeschlossen und fasst somit nur die ersten drei Teile der Chronik auf. Trotz kleiner Informationsunterschiede, die aber für die meisten sicherlich Verständlich sind, kann ich auch diesen weiter empfehlen, wer Interesse an dem Gezeichnet und an einer leichten abweichenden Geschichte gegenüber dem Buch hat.

Meine Meinung

Dank den damaligen Verhältnissen wird Alexia verstoßen und dies bringt diesem Teil der Chronik eine andere Ansichtsweise und lässt neu aufwirken. Natürlich geht es hier wieder einmal nicht um Alexia, sondern auch während ihrer Abwesenheit passieren nicht gerade unbedeutende "Dinge".Also lasst euch überraschen welche Auswirkungen diese "Dinge" haben und bildet euch selbst eine Meinung. Nebenbei sei erwähnt das im Buch, im Gegensatz zum Graphic Novel, der Herr Monsieur Trouve auf taucht der auch folgend eine nicht un-relevante Rolle spielen soll. 

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin