,

Ernie gegen Bert und 99 andere Duelle

eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was wir schon immer über George Clooney wissen wollten – und warum Brad Pitt trotzdem heißer ist!

Manchmal heißt es im Leben: entweder – oder. Da zählt kein halbherziges „Ach, kommt darauf an“, kein lauwarmes „Du, irgendwie sind beide ganz okay“. Zu gewissen Fragen braucht es eine klare Haltung: Hund oder Katze? Batman oder Superman? Tee oder Kaffee? Ernie oder Bert? Und wer ist ein für alle Mal der heißeste Schauspieler auf Erden: George Clooney oder Brad Pitt? Mit überzeugenden Argumenten, faszinierendem, manchmal auch bizarrem Hintergrundwissen und einer gehörigen Portion schrägen Humors beantworten die Autoren 100 Fragen, an denen die Menschheit bisher verzweifelte.

„Duelle, die sehr spaßig entschieden werden.“

Stern (23. Mai 2013)

eBook epub (epub)
mit Abb.
ISBN: 978-3-641-09880-3
Erschienen am  14. Juni 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sebastian Leber

Sebastian Leber ist Redakteur beim Berliner »Tagesspiegel«. Er wuchs im Rheinland auf, studierte in Hamburg und lebt heute in Berlin-Kreuzberg. Er ist Betreiber des Blogs »Tiere sind Freaks«. 2013 erscheint bei Goldmann außerdem sein Buch »Nachts sind alle Katzen blau. Feiern für Fortgeschrittene«.

Zur AUTORENSEITE

Yvonn Barth

Yvonn Barth, 35, ist Grafikdesignerin und Art-Direktorin in Berlin. Sie hat bereits für das Fußballmagazin „11 FREUNDE“ und den “Tagesspiegel” gearbeitet. Für josefsohn.com betreut sie als Art-Direktorin derzeit u.a. die Volksbühne Berlin, das Jüdische Filmfestival Berlin 2012 und andere Projekte.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

„Wer bei der Hitze nur kurze Lese-Etappen schafft, dem empfehle ich das unterhaltsame Taschenbuch Ernie gegen Bert.“

Neon.de (29. Juli 2013)

„Lesen, schmunzeln, nicht ganz ernst nehmen und darüber ins Gespräch kommen – so muss ein gutes Buch bei dieser Hitze sein.“

Wochenblatt (31. Juli 2013)

Weitere E-Books der Autoren

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich