Erziehungsquatsch

Worauf Eltern Einfluss haben - und worauf nicht

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Entspannte Eltern, entspannte Kinder

Viel zu oft lassen sich Eltern von Erziehungstyrannen, Tigermüttern und Möchtegern-Studien ins Bockshorn jagen. Aber sind es wirklich allein die Eltern, die über Glück, Gesundheit und die Zukunft der Kinder entscheiden? Dieses Buch nimmt die enormen Ansprüche an sie auseinander und zeigt, worauf es bei der Erziehung, Frühförderung, Ernährung oder Betreuung von Kindern wirklich ankommt. Und was Kinder – und Eltern! – wirklich glücklich macht.

"Ein herrlich erfrischender Ratgeber über Erziehungstyrannen, Löwenmütter und Möchtegern-Studien, die Eltern das Leben schwer machen."

Hamburger Abendblatt (01. Februar 2012)

Originaltitel: Selbstgemacht?
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-06418-1
Erschienen am  09. November 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Inka Schmeling

Inka Schmeling, geboren 1979 in Aachen, studierte Ethnologie, Germanistik und Romanistik an der Universität Heidelberg und ist Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule. Sie ist Mitglied im Journalistenverbund Plan 17, und arbeitet als freie Journalistin u.a. für Stern, Brigitte, Neon, Merian, Für Sie, Frankfurter Rundschau und Zeit Wissen. Für ihre Arbeiten wurde sie ausgezeichnet mit dem Gabriel-Grüner-Stipendium (2004), NGG Nachwuchsjournalistenpreis (2005), Vattenfall-Journalistenpreis (2006) und dem Deutschen Studienpreis (2007). 2010 erschien ihr Buch "Abenteuer Elternzeit. Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind". Inka Schmeling ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Hamburg.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

„Ein wertvolles Nachschlagewerk.“

spielen und lernen (18. Januar 2012)

"Ein Angriff auf das schlechte Gewissen von Müttern (und natürlich auch Vätern)."

Brigitte Balance (01. Februar 2012)

„Ein Muss für alle, denen der heutige Förderwahnsinn auf die Nerven geht.“

Laviva (01. März 2012)

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich