VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Essen ohne Kohlenhydrate 55 köstliche Low-Carb-Rezepte
Schnell und einfach
Auch vegan und vegetarisch

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20137-1

Erschienen: 18.07.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Der Senkrechtstarter im Food-Bereich: Alexander Grimmes einfache, schnelle und köstlichen Rezepte überzeugten in kürzester Zeit zehntausende Leser und Hobbyköche. Denn sie zeigen, dass Low-Carb weder kompliziert noch aufwändig sein muss und gesundes Essen Spaß macht. Spielend leicht gelingt so eine ausgewogene Ernährung an jedem Tag.
Der Bestseller komplett überarbeitet und mit 15 zusätzlichen Rezepten, einer kurzen Einführung in das Thema "Low-Carb" und einem ausführlichen Register zur Rezept- und Zutatensuche.

»Ein tolles Kochbuch, mit Rezepten die wirklich jeder nachkochen kann und die zudem extrem köstlich sind.«

manustintenkleckse.blogspot.de (25.07.2016)

Alexander Grimme (Autor)

Alexander Grimme, geboren 1986, gründete 2015 die Facebook-Seite "Essen ohne Kohlenhydrate", nachdem er durch Low-Carb 16 Kilo abgenommen hatte. Schnell fanden seine dort veröffentlichten Rezepte zahlreiche Anhänger: Über eine halbe Million Fans zählt die Seite. Alexander Grimme arbeitet als Mediengestalter in Stuttgart.

»Ein tolles Kochbuch, mit Rezepten die wirklich jeder nachkochen kann und die zudem extrem köstlich sind.«

manustintenkleckse.blogspot.de (25.07.2016)

»Erfrischend anders, mit nachkochbaren und raffinierten Rezepten.«

der-buchleser.de (20.08.2016)

eBook (epub)
4-farbig, ca. 70 Farbfotos, Vignetten

ISBN: 978-3-641-20137-1

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 18.07.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Super Low Carb Buch,super Low Carb Buch

Von: Michele F,Michele.F Datum: 13.06.2017

https://www.instagram.com/buechereulen_/

Nun habe ich auch das zweite Buch von Alexander Grimme, (das mir freundlicher weise das Bloggerportal zu Verfügung gestellt hat),  was aber der erste Teil ist den Alexander Grimme raus gebracht hat ausgiebig getestet. Auch in dem Low Carb Buch stehen wieder weiter Köstliche, sowie sehr einfache und super gute Rezept Ideen drin, die ich wie in dem anderen Buch von Alexander Grimme, auch wieder ausgiebig getestet habe. Auf den ersten paar seiten ist wieder eine sehr schöne Einführung in das Buch damit man auch die Nährwerte Richtig beachtet und versteht die bei den jeweiligen Rezepten stehen. Denn unter jedem Rezept in dem Buch ist aufgelistet wie lange man für das Rezept braucht sowie eine Nährwert Tabelle, die unterteilt ist in  EW (Eiweiß) F (Fett) KH (Kohlenhydrate) und Kcal, so fällt es einem leichter auch nur die bestimmte Menge Kohlenhydrate zu sich zu nehmen die man wirklich benötigt ( die Tages Kohlenhydrat zufuhr hergibt). Auch diese Buch ist mal wieder ein super Buch für einsteiger sowie für fortgeschrittene. Durch die Low Carb Diät und den Büchern von Alexander Grimme sind schon ein paar Kilos verloren gegangen in kurzer Zeit was mich umso mehr Mutiviert weiter zu machen und die Low Carb Diät durch zu zuziehen.
Ich kann das Buch jedem Empfehlen der auch drüber nachdenkt eine Low Carb Diät durch zuführen bzw. schon mittendrin ist. Das Buch bekommt wie das andere Rezept Buch fünf Sterne, da ich nichts dran auszusetzen habe. Klasse Buch.

ISBN: 978-3-442-17660-1
Preis: 12,99 €
55 köstliche Low-Carb-Rezepte
Schnell und einfach
Auch vegan und vegetarisch

Der Senkrechtstarter im Food-Bereich: Alexander Grimmes einfache, schnelle und köstlichen Rezepte überzeugten in kürzester Zeit zehntausende Leser und Hobbyköche. Denn sie zeigen, dass Low-Carb weder kompliziert noch aufwändig sein muss und gesundes Essen Spaß macht. Spielend leicht gelingt so eine ausgewogene Ernährung an jedem Tag. 
Der Bestseller komplett überarbeitet und mit 15 zusätzlichen Rezepten, einer kurzen Einführung in das Thema "Low-Carb" und einem ausführlichen Register zur Rezept- und Zutatensuche.

Ansprechend, lecker und hilfreich - gerne mehr davon!

Von: BlogBücherei Datum: 31.05.2017

blogbuecherei.blogspot.de/

Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze?
Einer dieser Vorsätze ist meist, sich in diesem Jahr gesünder und bewusster zu ernähren. Auch ich hatte diesen Vorsatz für 2017. Nun habe ich das große Glück dass 2017 noch lange nicht vorbei ist, aber die Zeit rennt und die Töpfe stehen bisher eher still. Viel zu schnell ist die Nummer des Lieferservice gewählt, der Mann auf dem Weg von der Arbeit nach Hause angerufen, ob er nicht doch was mitbringen kann, oder auch einfach nur ein Butterbrot gezaubert. Viel zu schnell ausreden gefunden, wieso auch diesmal keine Zeit zum gesunden Kochen blieb.
Totaler Unsinn. Damit soll nun Schluss sein...

Auf der Suche nach geeigneten Rezepten, die nicht nur gesund und bewusst sind, sondern auch ansprechend und einfach, bin ich tatsächlich auf ein Kochbuch gestoßen, welches mir auf Anhieb gut gefiel.
Das Kochbuch "Essen ohne Kohlenhydrate" von Alexander Grimme fiel mir vor allem deshalb direkt auf, da ich kurz vorher noch mit einer Bekannten über die Low-Carb-Ernährung gesprochen habe. Herr Grimme verspricht in seinem Buch 55 Rezepte, die schnell, einfach und auch teilweise vegetarisch/vegan zubereitet werden können.

Und das stimmt! Tatsächlich begeistert mich dieses Kochbuch!
Die Rezepte gelingen und sind lecker, wenn auch manchmal etwas gewöhnungsbedürftig. Kürbis-Pommes oder Brokkoli-Cheese-Nuggets stehen halt bei den wenigsten Menschen auf dem Speiseplan, sollten aber definitiv mal ausprobiert werden.

Die Buchseiten des Kochbuches sind angenehm stabil, die Rezepte übersichtlich dargestellt und machen dank der schönen Illustrationen direkt Hunger. Die angegebene Zeit für die Vorbereitung und das Kochen selbst gilt wohl eher für erfahrenere Köche. Ich brauche da immer etwas länger, was aber nicht schlimm ist.


Ach ja, meinem zweijährigen Sohn,der größte Kritiker meiner "Kochkünste", schmecken die Rezepte bisher auch sehr gut und Mithelfen geht zum Glück auch immer.

Fazit
Ansprechend, lecker und hilfreich - gerne mehr davon!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors