VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Evernight - Tochter der Dämmerung Roman

EVERNIGHT (2)

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-04651-4

Erschienen: 27.07.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Zerrissen zwischen Liebe und Treue

Biancas Vampir-Natur drängt immer mehr an die Oberfläche. Dennoch ist sie nicht gewillt, ihre Liebe zu dem Vampirjäger Lucas aufzugeben. Auch nicht, wenn das bedeutet, dass sie alle, die sie liebt, in Gefahr bringt. Schließlich ist nicht nur Bianca ein Vampir, sondern auch ihre Eltern, ihre Lehrer und all ihre Freunde sind Untote. Dabei kann sie nur auf die Hilfe eines einzigen Vertrauten zählen: Balthasar. Er ist ein Vampir von der Sorte, wie ihn sich ihre Eltern immer als Freund für ihre Tochter gewünscht haben. Doch während Bianca und Balthasar gemeinsam versuchen, eine Spur von seiner verschwundenen Schwester zu finden und eines der düstersten Geheimnisse des Evernight-Internats zu enträtseln, kommen sie sich immer näher. So nah, dass Bianca sich schließlich fragt, ob ihre Liebe zu Lucas überhaupt eine Chance hat – und was sie wirklich mit Balthasar verbindet ...

ÜBERLICK ZU DEN ROMANEN VON CLAUDIA GRAY

EVERNIGHT

Weitere Bücher

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Claudia Gray (Autorin)

Bevor Claudia Gray sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Anwältin, Journalistin und DJ. Seit ihrer Kindheit interessiert sie sich für Filmklassiker, die Stile vergangener Epochen und Architektur. Ihr dadurch erworbenes Wissen ließ sie sanft in die Welt von „Evernight“ einfließen und erschuf so eine unverwechselbare Stimmung.

Aus dem Amerikanischen von Marianne Schmidt
Originaltitel: Stargazer (02)
Originalverlag: HarperTeen, New York 2009

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-04651-4

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 27.07.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

[Rezension] Evernight: Tochter der Dämmerung von Claudia Gray

Von: Shelly Datum: 02.02.2016

shellys-buecherwelt.blogspot.de/

Inhalt:
Bianca liebt Lucas, auch wenn er als Jäger der eingeschworene Feind von Vampiren wie ihr war. Doch da erlebt sie mit, wie gnadenlos seine Familie auf eine Freundin von ihr Jagd macht, und ihr kommen Zweifel. Soll sie sich von ihm abwenden, wie ihre Eltern es wünschen? Jetzt muss sie sich entscheiden - zwischen ihrer Familie und der Liebe zu ihrem größten Feind.

Meine Meinung:
Da ich dieses Buch jetzt schon zum 4ten mal lese bin ich überrascht das ich es immer noch aufregend finde. Ich war, obwohl ich es oft gelesen habe, an vielen Stellen total geschockt und musste einmal weinen. Was Bianca über sich rausfindet ist total krass und ich hätte nie gedacht das sich das alles so entwickelt. Balthazar ist immer noch mein Liebling und seine Vergangenheit finde ich total interessant. Das Ende ist auch voll krass und mein Mund war total offen. Das Buch ist total toll und ich liebe die Reihe immer noch. Es passieren schöne Sachen und manchmal ist es auch total traurig sowie schrecklich. Ich kann es jeden Twilight Fan total empfehlen :)

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Ganz gut

Von: Katrin Boles Datum: 18.03.2016

buecherschlaraffenland.jimdo.com

Inhalt:
Zerrissen zwischen Liebe und Treue

Bianca liebt Lucas, auch wenn er als Jäger der eingeschworene Feind von Vampiren wie ihr war. Doch da erlebt sie mit, wie gnadenlos seine Familie auf eine Freundin von ihr Jagd macht, und ihr kommen Zweifel. Soll sie sich von ihm abwenden, wie ihre Eltern es wünschen? Jetzt muss sie sich entscheiden – zwischen ihrer Familie und der Liebe zu ihrem größten Feind.

Meine Meinung:

Nachdem ich ja nun wußte, worum es geht, habe ich dieses Buch mit mehr Freude lesen können und muß sagen, es gefiel mir um Längen besser als das erste. In Biancas zweitem Jahr auf Evernight kommen viel mehr Details über die Hintergründe zu Tage, die die Geschichte abrunden.

Mir gefiel zwar die Liebesgeschichte im ersten Teil rund um Bianca und Lucas, jedoch muß ich sagen, daß mir in diesem zweiten Teil Balthasar viel viel besser gefiel und ich wechsel eigentlich selten meine Meinung zu Liebesgeschichten. Aber es ist ja nun mal nicht meine, und so kann einfach nicht alles nach meinen Wünschen laufen.

Ich glaube, auch Bianca war hin- und hergerissen zwischen den beiden so unterschiedlichen Charaktären. Zum einen Lucas, ein Mensch, aber dafür ein Vampir-Jäger - zum anderen Balthasar - ein uralter Vampir in Gestalt eines hübschen jungen Mannes mit untadelhaften Manieren und so viel ehrlicher Freundlichkeit, die es einem unmöglich macht, ihn nicht zu mögen.

Spannend fand ich auch das auftauchen einer weiteren Person im Umkreis von Balthasar, die die Geschichte noch einmal richtig erlebnisreich machte, auf die ich hier aber nicht näher eingehen möchte.

Da die Buchreihe nicht mit diesem Buch abschließt, war ein Cliffhanger am Ende ja unvermeidlich, ich bin also gespannt wie es weitergeht

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin