Feinde

Alle, die wir brauchen

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Feindbilder – ihre Zucht, Pflege und Haltung

Feindbilder bestimmen unser Leben. Und keiner soll sagen, er sei frei davon. Ob ausgesprochen oder unterschwellig: Das Ressentiment regiert die Welt. Verachtung und Ablehnung sind Gefühle, die den Alltag erträglich machen. Feinde bringen Schwung und Ordnung in eine laue und unübersichtliche Welt. Gestern waren es die Langhaarigen, heute sind es Raucher und Kinderlose.

Pointiert und amüsant nimmt der Autor politische, moralische und ästhetische Aversionen unter die Lupe. In seinen Mini-Soziologien darf der Stammtisch natürlich ebenso wenig fehlen wie das Callcenter und der Experte. Der Leser ertappt sich bei seinen eigenen, gehegten und gepflegten Abneigungen, erfährt aber auch alles Wichtige über den Mechanismus von Feindbildern: Wie entstehen sie, wozu dienen sie, welche Blüten treiben sie?

Der Raucher
Der Sozialhilfeschmarotzer
Der Beamte
Die Heuschrecken
Die Kinderlosen und die Brüter
Der Autofahrer
Der Experte
Der Kommunist
Die Emanze
Der Stammtisch
Das Handy
Der Pradaproll
... und viele mehr


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-05915-6
Erschienen am  09. Dezember 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Reinhard Kreissl

Reinhard Kreissl, 1952 in München geboren, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wiener Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie. Bei Diederichs erschien 2008 sein Buch Feinde. Alle, die wir brauchen.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors