Feuer der Sehnsucht

Spiritualität einfach leben

(5)
eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Religion, entrümpelt um Machtanspruch und Manipulation, kann heilsam sein.« (Claudia Mönius)

Ist mein Glaube wirklich Schnee von gestern? Kann ich meine Sehnsucht nach Spiritualität leben, ohne mich zwischen scheinbar moderner Esoterik und altbacken wirkender christlicher Religion entscheiden zu müssen? Gibt es Religiosität jenseits von Kirche und wie kann ich sie in meinem Alltag leben?
Claudia Mönius holt Gottes- und Glaubenserfahrungen aus der gesellschaftlichen Tabuzone und regt zum Austausch über spirituelle Erfahrungen an. Eine differenzierte Auseinandersetzung mit der christlich-spirituellen Tradition – auch als Basis für Toleranz und Offenheit gegenüber Menschen mit anderem kulturellem und religiösem Hintergrund.

  • Damit Spiritualität lebt

  • Glaube und Freiheit haben miteinander zu tun

  • Alltagsrelevant und persönlich

  • Eine neue Spiritualität, die Überliefertes integriert und weitet

  • Mit einem Vorwort von Konstantin Wecker


Mit Vorwort von Konstantin Wecker
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22549-0
Erschienen am  23. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

ein faszinierendes Buch über gelebte Religion

Von: Renate Steger aus Fürth

14.08.2018

Die ersten Kapitel des Buches Feuer der Sehnsucht von Claudia Mönius las ich voller Interesse. Mein Interesse wandelte sich bald in Faszination und Begeisterung angesichts der geschilderten Erfahrungen von Frau Mönius auf ihrem Weg der Heilung und Neuentdeckung von Religion als Urgrund des Seins. Ich erfahre hier etwas sehr persönliches von der Autorin und gleichzeitig etwas, das mich und alle angeht, die mehr wollen, als im Leben halbwegs alltagstauglich zu funktionieren. Meine eigene katholische Sozialisation erscheint mir plötzlich in neuem Licht. Längst vergessen geglaubte Schätze tauchen unversehens auf. Und die Möglichkeit, Religion und Spiritualität als Einheit zu verstehen, die dem Leben Sinn, Tiefe und Lebendigkeit geben kann. Für mich ist das Buch ein Beispiel für das Abenteuer, dem Leben auf den Grund zu gehen. Und es liest sich spannend wie ein Abenteuerroman!

Lesen Sie weiter

Hilfe und Trost

Von: Franziska Loetschert aus Augsburg

13.07.2018

Ich bin der Autorin zutiefst dankbar und verbunden. Ihre Worte heilten die Wunden meiner Seele und zeigten mir einen weiteren ganz neuen Zugang zum christlichen Glauben. Kann das Buch nur empfehlen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Claudia Mönius, geboren 1968, studierte Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien. Trotz traumatischer Erfahrungen im Umfeld der Kirche fand sie zu ihren christlich-spirituellen Wurzeln zurück. Sie lehrt an zwei Hochschulen und arbeitet selbstständig als Coach im Bereich Persönlichkeitsentwicklung.

www.mutmacherei.de

Zur AUTORENSEITE

Konstantin Wecker, geboren 1947, Poet, Sänger und Komponist, engagiert sich seit Jahrzehnten für Zivilcourage, Pazifismus und Antifaschismus. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Erich-Fromm-Preis (2007), dem Ehrenpreis des Bayerischen Kabarettpreises (2013), dem Erich-Mühsam-Preis (2016), dem Deutschen Kleinkunstpreis – Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz (2017), dem Bayerischen Staatspreis für Musik – Sonderpreis (2017) und dem Göttinger Friedenspreis (2018). Wenn er nicht gerade on tour ist, lebt er in München.

www.wecker.de

mehr Infos