VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Flipflops, iPod, Currywurst Wer hat's erfunden?

Ab 10 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epdf) ISBN: 978-3-641-56582-4

Erschienen: 02.04.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Von klugen Köpfen und genialen Erfindungen!

Von der Achterbahn bis zur Zuckerwatte, von YouTube und Facebook, der Blindenschrift, dem Minirock oder der Fußballweltmeisterschaft – Matthias Opdenhövel präsentiert die witzigsten und wichtigsten Erfindungen der modernen Welt. Da jagt ein Klassiker-Highlight die aktuellste Erfindungs-Neuheit und es gibt jede Menge zu entdecken: Denn wer hätte gewusst, dass die Dauerwelle mal ganz schön schmerzhaft war oder warum der Erfinder des WWW kein bisschen reich ist?

„Buchtipp! Die Geschichten hinter all den Dingen, die uns heute so selbstverständlich umgeben, sind in diesem Buch sehr lustig aufgeschrieben.”

Dein Spiegel (21.05.2012)

Steffi Hugendubel-Doll (Autorin)

Steffi Hugendubel-Doll wurde 1968 als echtes Münchner Kindl geboren. Sie arbeitet seit vielen Jahren als freie Journalistin für Zeitungen, Magazine und das Fernsehen. 2004 gründete sie ihren eigenen kleinen Verlag für Biografien (»Aus meinem Leben«). Wenn die Absolventin der Deutschen Journalistenschule gerade einmal nicht schreibt, bereist sie die Welt und berichtet anschließend darüber.

„Buchtipp! Die Geschichten hinter all den Dingen, die uns heute so selbstverständlich umgeben, sind in diesem Buch sehr lustig aufgeschrieben.”

Dein Spiegel (21.05.2012)

"Eine unterhaltsame, informative Zusammenstellung wichtiger Errungenschaften des modernen Lebens."

Süddeutsche Zeitung (13.09.2012)

"Nicht nur für junge Leser ein witziges Nachschlagewerk."

Main-Echo (18.06.2012)

"Bei diesem Reigen zwei- bis dreiseitiger Texte bleiben wohl auch Wenigleser hängen, zumal man das hier Gelernte sicher gerne weitererzählt"

NZZ am Sonntag (29.04.2012)

„Eine Fundgrube für Interessierte von heute und Forscher von morgen.“

Eltern family (15.05.2012)

mehr anzeigen

eBook (epdf)

ISBN: 978-3-641-56582-4

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 02.04.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht