VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Game of Hearts Roman

Die Love-Vegas-Saga (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20905-6

Erschienen:  20.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt ...

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Offizielle deutsche Website von Geneva Lee www.geneva-lee.de

Geneva Lee auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

www.genevalee.com

»Verführerisch …«

FREIZEIT REVUE (08.08.2018)

Die Royals-Saga

Die Love-Vegas-Saga

Girls in Love

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Geneva Lee (Autorin)

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

»Verführerisch …«

FREIZEIT REVUE (08.08.2018)

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Seydel
Originaltitel: By Invitation only (Gilt 1)
Originalverlag: Ivy Estate, Kansas City 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20905-6

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  20.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Viva Las Vegas!

Von: Pia's Library Datum: 20.08.2018

pialovesbooks.blogspot.de/?m=1

Meine Meinung:



Nachdem mir die Royal-Reihe nicht besonders gefallen hat, war ich sehr skeptisch gegen über dieser neuen Reihe.



Was mir viel besser gefallen hat als in der Royal-Reihe war der Schreibstil bzw. die Wortwahl. Das denk ich liegt unter anderem da dran, dass die Protagonisten dieses Mal jünger ist und der männliche Hauptcharakter nicht ganz so Sex-besessen ist. Somit war das Lesen, ohne den Inhalt zu betrachten, viel angenehmer.



Während ich mit Emma nicht ganz so warm wurde, ist mir ihre beste Freundin gleich auf Anhieb sympathisch. Über Jamie bin ich mir selbst nicht sicher, da er einige Gegensätze in sich vereint.



Gut fand ich das Setting Las Vegas, da man es im Gegensatz zu New York, Los Angeles oder London selten hat. Zudem kennt man eigentlich nur die Touristen Seite mit den bunten Kasinos, Hotels und Co. Nun lernt man aber die Seite der Einwohner kennen und das diese auch fast ein ganz normales Leben führen.



Leider hat mir trotzdem das gewisse Extra gefehlt und es war teilweise zu überzogen oder zu hektisch.





Fazit:

Ein ganz solides Buch mit ein paar überladenen Stellen, aber interessantem Handlungsort.

Game of Hearts von Geneva Lee

Von: Lesestern Datum: 25.07.2018

lesesternchen.blogspot.de

Inhalt:

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Meine Meinung:

Emma und Jamie sind sich grundverschieden, aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an.

Durch eine vergängliche Geschichte von Emmas Vater und Nathaniel West, dem Vater von Monroe, Emmas Erzfeindin, möchte Emma nichts mehr mit reichen Leuten zu tun haben. Doch als ihre beste Freundin Josie sie auf eine Party von Monroe schleppt, lernt sie Jamie kennen und lieben. Doch dann gibt es da auch noch einen Mord und plötzlich ist sich Emma doch nicht mehr so sicher. Wer ist dieser gutaussehende, mysteriöse Junge und hat er was mit dem Mord zu tun?

Mir war Emma von Anfang an symphatisch. Sie hat eine starke Persönlichkeit und weiß genau, was sie will. Mit ihren 17 Jahren hat Emma schon viel durchmachen müssen und sie wird immer wieder an die schwere Zeit erinnert.

Auch Jamie fand ich sehr spannend. Mir hat gefallen, dass er so geheimnisvoll ist. Sein großes Geheimnis wird im Laufe der Geschichte immer weiter gelüftet.

Ich fand die Geschichte sehr spannend, manchmal aber auch humorvoll geschrieben. Das Thema der Geschichte, eine Liebe, die nicht sein darf, in einer Stadt, die keine Regeln kennt, fand ich sehr gut umgesetzt und es war schön, die fortschreitende Geschichte mitzuerleben.

Leider kam der Mord nur im Hintergrund vor. Somit konnte man nicht selber miträtseln, wer diesen begangen haben könnte.
Auch finde ich es schade, dass zu Emmas Vergangenheit nicht viel geschrieben wurde und ich hoffe, dass sich diese im nächsten Band etwas mehr lüftet.

Die Geschichte hat ein offenes, grauenvolles Ende, mit dem ich nie gerechnet hätte.

Ich bin gespannt, wie es im nächsten Band mit Emma und Jamie weitergeht, wer den Mord letztendlich begangen hat und was es mit dem Ende auf sich hatte.

Fazit:

Ich kann dieses Buch auf jeden Fall allen weiterempfehlen!

Ich gebe "Game of Hearts" verdiente 4/5 Sternchen.

Danke an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin