VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Game of Hearts Roman

Die Love-Vegas-Saga (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20905-6

Erschienen:  20.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt ...

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Offizielle deutsche Website von Geneva Lee www.geneva-lee.de

Geneva Lee auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

www.genevalee.com

Die Royals-Saga

Die Love-Vegas-Saga

Girls in Love

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Geneva Lee (Autorin)

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Seydel
Originaltitel: By Invitation only (Gilt 1)
Originalverlag: Ivy Estate, Kansas City 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20905-6

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  20.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spannung und Liebe

Von: Vanessa Datum: 22.04.2018

vanessasbuecheruniversum.blogspot.de/?m=1

Game of Hearts








Verlag: Blanvalet
Preis: 9,99 €
Seiten: 284
Autorin: Geneva Lee






Ich bedanke mich bei dem Blanvalet Verlag und dem Randomhouse Bloggerportal, für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares.
Gesponsorte Produktplazierung.



4/5 Sterne



Inhalt: Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen - in der sündigsten Stadt der Welt ...

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird - auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden - und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?



Cover: Ich habe mich gleich in das Cover verliebt und musste das Buch dann auch sofort lesen, als ich es bekommen habe. Es ist ein echter Blickfang in einem Regal oder in meinem Fall auf meinem Tolino. Außerdem finde ich, dass das Cover den Charakter des Buches wiederspiegelt und somit den Charakter von Las Vegas.



Meinung: Ich fand Emma gleich zu Anfang sympathisch und wollte immer weiter lesen. Zwar fand ich Jamie erst etwas komisch und auch den Teil, dass sie gleich mit einem Fremden mitgegangen ist. Aber im Verlauf des Buches wurde er mir immer unsympathischer, bis es sich endlich einwenig geöffnet hat und man endlich einen Einblick in sein Herz und seine Gedanken hatte.

Die Idee einen Mord als Handlung zu nutzen finde ich unglaublich gut. Das Buch hatte durchgehend eine gewisse Spannung, die auch bis zum Ende angehalten hat. Ich habe immer mitgefiebert und habe auch immer andere Vermutungen gehabt.

Dass Emma einen Fremden in einer fremden Wohnung trifft und sich denkt "Ach, ich kennen ihn zwar nicht. Aber hey, ich gehe einfach mal mit", fand ich sehr komisch und auch irgendwie unrealistisch und naiv.

Der Schreibstil war, wie schon in ihren anderen Büchern wunderbar lesbar und man konnte sich wirklich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzten.



Fazit: Es war eine wunderbare Liebesgeschichte, die an Spannung nicht gespart hat und ich freue mich schon den zweiten Teil zu beginnen.

Interessanter Auftakt der Reihe

Von: Nalik Datum: 11.04.2018

nalikslesewelt.blogspot.de

Game of hearts ist der Auftaktroman der neuen Reihe von Geneva Lee.

Zum Inhalt:
Emma Southerly hat es nicht leicht in ihrem Leben. Ihr Vater, ein Alkoholiker kümmert sich kaum und sie und sein Pfandhaus, so dass sie da schon aushelfen musd. Ihre Mutter hat sie verlassen um sich mit einem reichen Mann ein neues Leben aufzubauen. Und obwohl sie auf die exklusive Schule Belle Mere geht gehört sie nicht richtig dazu. Als sie sich eines Abends auf einer exklusiven Party wiederfindet begegnet sie Jameson und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Doch am nächsten Morgen ist er fort und sie erfährt, dass auf der Party ein Mord geschehen ist. Und Jameson ist der Hauptverdächtige.

Ich muss gestehen, dass ich auf dieses Buch wegen dem tollen Cover aufmerksam geworden bin. Nachdem ich den Klappentext dann noch gelesen hatte war ich sehr neugierig auf das Buch, denn die Royal Reihe hat mich doch etwas zwiespältig gegenüber der Autorin hinterlassen.

Die Story für sich selbst ist sehr interessant und das Buch hat sich auch schnell und flüssig lesen lassen, jedoch ging mir das alles viel zu schnell. In einem Satz sagt Emma noch sie wäre nicht leicht zu haben und im nächsten Moment ist sie zack Jamesons Freundin. Und so folgt eine Abhandlung auf die nächste. Das hätte man schon ein wenig mehr ausschmücken können. Emma und Jameson sind für mich zwei sehr interessante starke Charaktere und ich bin sehr gespannt wie sich die beiden weiterentwickeln werden, denn eines ist ganz klar: nach diesem bösen Cliffhanger zum Schluss brauche ich definitiv Teil 2.

Fazit:
ein interessanter Auftakt, der seine Schwächen hat, aber dennoch lesenswert ist.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin